Unwettereinsatz in Suben - B149 für mehrere Stunden gesperrt

Unwettereinsatz in Suben - B149 für mehrere Stunden gesperrt

Alexandra Dick, Leserartikel, 13.06.2018 09:52 Uhr

SUBEN. Gegen 19.30 Uhr fielen in Suben die ersten Regentropfen. Der erste Einsatz für die FF Suben ließ nicht lange auf sich warten.  

Bereits um 21.30 Uhr wurde die FF Suben zum ersten Einsatz gerufen. Einsatzgrund war die Überflutung der B149 im Bereich Schnelldorf. Hier stand das Wasser auf der Straße etwa einen Meter hoch. Beim Versuch das Wasser zu durchfahren wurde eine junge Schärdingerin im Fahrzeug eingeschlossen und musste von den Einsatzkräften  befreit werden.

Mehr als 80 Liter Regen pro Stunde

Weiters drohte das Rückhaltebecken einer Tankstelle zu bersten und die B149 zu fluten. Aufgrund der starken Regenfälle konnte das Wasser nicht schnell genug abfließen und wurde zusätzlich vom Grünschnitt der gemähten Böschungen entlang der B149 am Abfließen durch die Kanalgitter gehindert. Die B149 konnte gegen 1 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

18 Einsätze in einer Nacht

Binnen kurzer Zeit wurde die FF Suben zu weiteren Einsätzen gerufen. Ab 22 Uhr wurde durch den Einsatzleiter die Nachbarfeuerwehr St. Marienkirchen mit weiteren vier Fahrzeugen und etwa 29 Kameraden zur Unterstützung nachalarmiert. Bis zum Einsatzende gegen 2.30 Uhr wurde die FF Suben 18 Mal mit gesamt 47 Mann zu Einsätzen gerufen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Walter Ablinger auf dem Weg nach Kanada

Walter Ablinger auf dem Weg nach Kanada

Der nächste Saisonhöhepunkt steht für Weltklasse-Handbiker Walter Ablinger unmittelbar bevor. Der Rainbacher befindet sich gerade auf seiner 38stündigen Anreise zum Weltcup in Baie ... weiterlesen »

Lukas.steak: Ein Paradies für Fleischliebhaber mitten in der Barockstadt

Lukas.steak: Ein Paradies für Fleischliebhaber mitten in der Barockstadt

SCHÄRDING. Der Gastrohimmel in der Barockstadt ist um einen Stern reicher. Lukas Kienbauer wagt den nächsten Schritt und schaffte mit seinem neuen Restaurant Lukas.steak ein Paradies für ... weiterlesen »

1 Verletzter bei Unfall auf der B136: Motorradfahrer prallte gegen abbiegenden PKW

1 Verletzter bei Unfall auf der B136: Motorradfahrer prallte gegen abbiegenden PKW

BEZIRK SCHÄRDING. Beim Linksabbiegen zu einem Parkplatz auf der B136 dürfte ein 22-jähriger PKW-Lenker am 11. August einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen haben. Der 52-Jährige ... weiterlesen »

Frontalzusammenstoß auf der B137 forderte ein Todesopfer

Frontalzusammenstoß auf der B137 forderte ein Todesopfer

BEZIRK SCHÄRDING. Beim Zusammenstoß eines PKW mit einem Pritschenwagen wurde am 10. August um 16.25 Uhr auf der B137 eine 80-Jährige getötet. weiterlesen »

Spatenstich für Gemeinschaftsfeuerwehrhaus Aschenberg-Kössldorf

Spatenstich für Gemeinschaftsfeuerwehrhaus Aschenberg-Kössldorf

ST. ROMAN. Das im Jahr 1957 gebaute und 1991 umgebaute bzw. erweiterte Feuerwehrhaus der FF Aschenberg und das 1962 erbaute Feuerwehrhaus der FF Kössldorf wird den Anforderungen der Einsätze ... weiterlesen »

Der schönste Notfall der Welt

"Der schönste Notfall der Welt"

ZELL AN DER PRAM. Der kleine Manuel hatte es besonders eilig und erblickte mit Hilfe des Rettungs- und des Notarztteams das Licht der Welt daheim - in Zell an der Pram. weiterlesen »

Willibalder Derbycup am 11. August

Willibalder Derbycup am 11. August

ST. WILLIBALD. Am Samstag, 11. August, findet im Waldstadion der Union Guschlbauer St. Willibald, bei freiem Eintritt, der Derbycup statt.Der Derbycup ist letztes Jahr ins Leben gerufen worden und ein ... weiterlesen »

Unfall in Kalling - Auto bleibt auf Dach liegen

Unfall in Kalling - Auto bleibt auf Dach liegen

DIERSBACH. Mit den Einsatzstichworten: Verkehrsunfall eingeklemmte Person wurde die FF Diersbach gemeinsam mit der FF Taufkirchen an der Pram am 8. August um 6.27 Uhr alarmiert.  weiterlesen »


Wir trauern