13-jährige Taufkirchnerin besticht bei Casting und bekommt Musicalrolle
15

13-jährige Taufkirchnerin besticht bei Casting und bekommt Musicalrolle

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 05.03.2018 11:03 Uhr

TAUFKIRCHEN/GMUNDEN. In seinem vierten Jahr zeigt der Musical Frühling in Gmunden die deutschsprachige Erstaufführung des Broadway-Musicals „Jane Eyre“, nach dem gleichnamigen Roman von Charlotte Brontë. Auf der Bühne zu sehen ist auch die 13-jährige Alessia Pimmingsdorfer aus Taufkirchen.

Erzählt wird die romantische wie auch dramatische Geschichte der jungen Jane Eyre, die nach einer schweren Kindheit eine Stelle als Gouvernante annimmt und sich in ihren Arbeitgeber verliebt. Eine Liebe, die Mut fordert, denn es gilt gesellschaftliche Grenzen und dunkle Geheimnisse zu überwinden.

Deutschsprachige Erstaufführung

Es ist kein Leichtes, die Rechte für eine deutschsprachige Erstaufführung zu bekommen und spricht für die Qualität der Gmundner Produktionen. Musicalstars wie Elisabeth Sikora, Yngve Gasoy-Romdal, Carin Filipcic und Leah Delos Santos stehen auf der Bühne.

Musik und Regie

Begleitet werden sie von einem großen Orchester unter dem ehemaligen Musikdirektor der Vereinigten Bühnen Wien, Caspar Richter. Regie führt der gebürtige Linzer Markus Olzinger, der auch für das Bühnenbild verantwortlich zeichnet. Olzinger verspricht „eine historische Inszenierung in moderner Optik, spannend, dramatisch und vor allem sehr romantisch.“

Erfolg bei Casting

Neben diesen namhaften Größen der Musicalszene wurden auch mittels Casting Kinderdarsteller gesucht. Mit ihrem Können überzeugt hat dabei die 13-jährige Alessia Pimmingsdorfer aus Taufkirchen. „Ich finde es toll, dass ich ein Teil dieses großartigen Musicals sein kann und ich in die Kinderhauptrolle der jungen Jane schlüpfen darf, um zu zeigen was in mir steckt“, so die Schülerin.

Leidenschaft Bühne

Die Proben finden seit Anfang Jänner wöchentlich in Linz statt. „Die ersten Proben mit den “großen„ Schauspielern waren richtig cool, da fühlt man sich bereits als ob man auf der Bühne stehen würde“, strahlt Alessia begeistert. Ihre Ausbildung begann die Taufkirchnerin in der Musicalschule „Schnuppdi Starwalk“ in Linz bereits mit fünf Jahren und konnte hier bereits bei diversen Produktionen Bühnenerfahrung sammeln. Neben ihrer Leidenschaft auf der Bühne zu stehen besucht Alessia derzeit die dritte Klasse des Gymnasiums in Dachsberg.

Vorfreude bei Darstellern

Die Vorfreude ist auch bei den Hauptdarstellern groß: Elisabeth Sikora, sie spielt die Titelheldin: „Jane Eyre ist eine der schönsten Rollen der Musical-Literatur. Eine spannende Figur, eine starke Frau, die für Freiheit und Selbstbestimmung kämpft. Dazu diese wunderbare Musik – es ist jede einzelne Nummer so schön.“ Yngve Gasoy-Romdal, der den geheimnisvollen Mr. Rochester mimt, meint: „Eine tolle Geschichte und tolles Team, Markus Olzinger und natürlich Caspar Richter, mein alter Dirigent vom Musical Mozart in Wien“.

Auftritte von Alessia

Das Broadway-Musical erlebt am 22. März seine deutschsprachige Erstaufführung im Gmundner Stadttheater. Wer das Taufkirchner Nachwuchstalent live auf der Bühne erleben will, hat dazu am Freitag, 23., und Sonntag, 25. März, sowie am Montag, 2., und Sonntag, 8. April, Gelegenheit.

Nähere Infos findet man unter www.musical-gmunden.com<

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kinderbackstube: Kekserl in aller Munde

Kinderbackstube: Kekserl in aller Munde

WALLERN. Ob jung, ob alt – in Wallern wird fleißig gebacken. weiterlesen »

Heimat- und Kulturwerk: Schlossadvent mit Weihnachtsstimmung

Heimat- und Kulturwerk: Schlossadvent mit Weihnachtsstimmung

WAIZENKIRCHEN. Der Waizenkirchner Schlossadvent bot eine angenehme Atmosphäre, um sich auf Weihnachten einzustimmen. weiterlesen »

Winterklängekonzert „Elisabeth“ der Marktkapelle Bad Schallerbach am 9.12.2018

Winterklängekonzert „Elisabeth“ der Marktkapelle Bad Schallerbach am 9.12.2018

Winterklängekonzert Elisabeth der Marktkapelle Bad Schallerbach am 9.12.2018 weiterlesen »

Kurzer Weg für Peuerbacher Weihnachtsbaum

Kurzer Weg für Peuerbacher Weihnachtsbaum

PEUERBACH. Nur einige Hundert Meter musste der Weihnachtsbaum für die Stadt Peuerbach heuer zurücklegen, um das Ortszentrum zu zieren. weiterlesen »

Adventroas des Pensionistenverbandes Neukirchen-Eschenau

Adventroas des Pensionistenverbandes Neukirchen-Eschenau

ESCHENAU. Der Pensionistenverband Neukirchen-Eschenau-St. Ägidi lädt zu einer Adventroas am Dienstag, 18. Dezember, um 17 Uhr im Gasthaus Kronschläger-Wirt in Aubach ein. weiterlesen »

BORG-Schüler laden zum Weihnachtskonzert

BORG-Schüler laden zum Weihnachtskonzert

GRIESKIRCHEN. Wer sich auf ein besinnliches Weihnachtsfest im festlichen Rahmen einstimmen möchte, ist herzlich eingeladen, das Weihnachtskonzert des Bundesoberstufenrealgymnasium (BORG) Grieskirchen ... weiterlesen »

Umweltanwalt Martin Donat über Wildtiere im Einklang mit Betriebsbaugebieten

Umweltanwalt Martin Donat über Wildtiere im Einklang mit Betriebsbaugebieten

ST. GEORGEN. Die Stimme von Umweltanwalt Martin Donat in der Causa Pöttinger-Werk-Erweiterung in St. Georgen wiegt schwer. Donat gibt von Seiten der Umweltanwaltschaft nur grünes Licht für ... weiterlesen »

Kooperation feiert zehnjähriges Jubiläum

Kooperation feiert zehnjähriges Jubiläum

ALTENHOF. Bereits seit zehn Jahren ist die Firma Bellaflora in Regau Kooperationspartner von Assista und bietet Menschen mit Beeinträchtigung, im Rahmen der Integrativen Beschäftigung, einen ... weiterlesen »


Wir trauern