Kreuzungs-Crash: Rotlicht übersehen

Kreuzungs-Crash: Rotlicht übersehen

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 08.11.2018 10:47 Uhr

THALHEIM. Unbestimmten Grades verletzt wurden Mittwochnachmittag drei Personen, als ein LKW trotz Rotlicht in die Kreuzung einfuhr.

Eine 43-Jährige aus Wels war am 7. November 2018 gegen 16.25 Uhr gemeinsam mit ihrem sechsjährigen Sohn auf der Sipbachzeller Straße in Thalheim unterwegs. Bei der ampelgeregelten Kreuzung mit der Pyhrnpass Straße wollte die Lenkerin gerade überqueren, als ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck seinen Lkw auf der B138 Richtung Sattledt fuhr und es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam.

Beide Fahrzeuge kamen von der Fahrbahn ab und blieben erst nach etwa 50 Metern in einer angrenzenden Grünfläche stehen. Alle Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und in das Klinikum Wels eingeliefert. Nach ersten Erhebungen dürfte der 49-Jährige das Rotlicht der Ampel übersehen haben. Die FF Thalheim war mit drei Fahrzeugen und etwa 15 Mann zur Fahrzeugbergung vor Ort.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ortsreportage: Holzhausen hat sich gut entwickelt

Ortsreportage: Holzhausen hat sich gut entwickelt

HOLZHAUSEN. Der Ort gehört eher zu den kleineren Gemeinden in Wels-Land, als Wirtschaftsstandort und Wohngemeinde ist Holzhausen aber beliebt. Bürgermeister Klaus Hügelsberger spricht über ... weiterlesen »

Fünf Einbrüche in einer Nacht in Sattledt

Fünf Einbrüche in einer Nacht in Sattledt

SATTLEDT. In der Nacht von von 13. auf 14. November kam es in fünf Firmen in der Marktgemeinde zu Einbrüchen. Die Vorgehensweise war überall gleich. Die Täter brachen Fenster auf. weiterlesen »

Musikverein Holzhausen lädt zum Herbstkonzert

Musikverein Holzhausen lädt zum Herbstkonzert

HOLZHAUSEN. Einer der bedeutensten Kulturträger in der Gemeinde ist der Musikverein und am Samstag, 17. November, steht ein Jahres-Highlight an. Es wird nämlich zum Herbstkonzert in den Turnsaal ... weiterlesen »

Wirtschaftsempfang: Zauberwort Netzwerk

Wirtschaftsempfang: Zauberwort Netzwerk

GUNSKIRCHEN. Vernetzen-Informieren-Gestalten war das Motto beim mittlerweile achten Wirtschaftsempfang in der Marktgemeinde. Abseits des Alltags kam so über 100 Gäste miteinander ins Gespräch. ... weiterlesen »

Brotsommelier: Seit 25 Jahren am Welser Wochenmarkt

Brotsommelier: Seit 25 Jahren am Welser Wochenmarkt

OFFENHAUSEN. Brotkaiser, Genusskrone, Landeskrone 2018/2019 für das beste Bauernbrot, zehn Mal Gold – mehr als 20 Mal wurde Günther Fuchshuber in den letzten zehn Jahren für sein Brot ... weiterlesen »

Grammy-Gewinnerin spielt im Greif

Grammy-Gewinnerin spielt im Greif

WELS. Zürich, Paris, Berlin, Wien und Elbphilharmonie. Das sind die Stationen, die das Originalklang-Ensemble Il Giardino Armonico unter der Leitung von Gründer Giovanni Antonini und Violinistin ... weiterlesen »

Vergnügen: Eiswolf wacht über Eisdisco

Vergnügen: Eiswolf wacht über Eisdisco

MARCHTRENK. Bei den Eisdisco wird nicht nur auf der Fläche getanzt. Ein überdimensionaler Wolf shakt zu Rhythmen, die die Plattenreiter servieren kräftig mit. weiterlesen »

Ab 2020: Wohnen am Sonnenfeld

Ab 2020: Wohnen am Sonnenfeld

NEURKIRCHEN BEI LAMBACH. Zehn modern gestaltete Eigentumswohnungen mit Terrassen, Loggien oder Eigengärten entstehen bald am Sonnenfeld in Neukirchen. Wer jetzt reserviert, kann im Frühjahr 2020 ... weiterlesen »


Wir trauern