Wasserknappheit: Feuerwehr Tragwein lieferte bereits die Wassermenge von 2650 vollen Badewannen

Wasserknappheit: Feuerwehr Tragwein lieferte bereits die Wassermenge von 2650 vollen Badewannen

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 02.12.2018 18:55 Uhr

TRAGWEIN. 2018 war nicht nur ein Rekordsommer, sondern es ist auch ein Rekordjahr der Wassertransporte. Die Feuerwehr Tragwein hat bisher rund 400.000 Liter Wasser zu betroffenen Haushalten transportiert. Das entspricht 2.650 vollen Badewannen.

Durch die ausbleibenden Niederschläge trockneten zahlreiche Brunnen im Gemeindegebiet von Tragwein aus. Die Freiwillige Feuerwehr versorgte mit dem Tankwagen beinahe täglich betroffene Haushalte mit Wasser. Insgesamt wurden bis dato mehr als 400.000 Liter Wasser transportiert und dabei rund 1.700 Kilometer zurückgelegt.

Erstaunlicher Vergleich

Diese Menge entspricht ca. einer Menge von 2.650 vollen Badewannen und die Entfernung etwa der Luftlinie von Tragwein bis Madrid (Spanien).Viel Freizeit bleibt für die fleißigen Kameraden, die täglich diese Einsätze übernehmen auf der Strecke. „Leider ist auch jetzt noch keine Ende in Sicht und die Wassertransporte dauern an“, sagt Kommandant Daniel Schützenhofer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sympathicus: Sieger werden am 27. Mai gekürt

Sympathicus: Sieger werden am 27. Mai gekürt

WINDHAAG/OÖ. Der sympathischste Musikverein Oberösterreichs wurde gewählt. Der Sieger wird am 27. Mai gekürt. weiterlesen »

Ehrenzeichen für Rainbacher Drei´gsang und TV-Auftritt

Ehrenzeichen für Rainbacher Drei´gsang und TV-Auftritt

RAINBACH. Mit dem Ehrenzeichen der Marktgemeinde bedankte sich Bürgermeister Friedrich Stockinger beim Rainbacher Dreigsang, bestehend aus Renate Zeiml sowie Traudi und Hubert Tröbinger, für ... weiterlesen »

Die Natur kennt keine Grenzen/Freistädter Alpenvereinler wandern zum Urwald Žofin

Die Natur kennt keine Grenzen/Freistädter Alpenvereinler wandern zum Urwald Žofin

Großes Interesse herrschte an der Möglichkeit, ausnahmsweise den normalerweise gesperrten ältesten Urwald Tschechiens bei Žofin zu besuchen. Diese Chance gab es am 4. Mai 2019 bei einer ... weiterlesen »

Mühlviertel Mini Con: Magisches Wochenende eines Zauberlehrlings

Mühlviertel Mini Con: Magisches Wochenende eines Zauberlehrlings

TRAGWEIN. Bereits zum zweiten Mal findet die Mühlviertel Mini Con statt. Am Samstag, 25. und am Sonntag, 26. Mai wird auf Burg Reichenstein das magische Wochenende eines Zauberlehrlings veranstaltet. ... weiterlesen »

Kegel-Ortsmeister: Musiker gaben den Ton an

Kegel-Ortsmeister: Musiker gaben den Ton an

WALDBURG. Spannend waren die Kegel-Ortsmeisterschaften in St. Peter. 13 Herren- und sechs Frauenmannschaften waren am Start.  weiterlesen »

Familienfreundliche Gastronomie in Pregarten

Familienfreundliche Gastronomie in Pregarten

PREGARTEN. Seit dem Jahr 2014 ist die Aiststadt als familien- und kinderfreundliche Gemeinde zertifiziert. Viele Maßnahmen wurden in dieser Zeit umgesetzt, damit sich Menschen jeden Alters in der ... weiterlesen »

Michael Lindner (SPÖ): Die Ibiza-Affäre hat Österreich in eine tiefe Staatskrise gestürzt

Michael Lindner (SPÖ): "Die Ibiza-Affäre hat Österreich in eine tiefe Staatskrise gestürzt"

BEZIRK FREISTADT. Diese Aktion hat Österreich in eine tiefe Staatskrise gestürzt, macht sich SPÖ-Bezirksparteivorsitzender LAbg. Michael Lindner aus Kefermarkt nach der Ibiza-Affäre ... weiterlesen »

Klaus Preining neuer Obmann des Infrastruktur-Vereins

Klaus Preining neuer Obmann des Infrastruktur-Vereins

WEITERSFELDEN. Josef Mühlbachler übergibt seine Funktion des Obmannes des Vereins für Infrastruktur an Klaus Preining.  weiterlesen »


Wir trauern