Bluttat im Bezirk: 83-Jähriger erschoss seine Frau und beging dann Selbstmord

Bluttat im Bezirk: 83-Jähriger erschoss seine Frau und beging dann Selbstmord

Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 13.09.2017 08:39 Uhr

GEMEINLEBARN/TRAISMAUER. Ein mutmaßlicher Fall von Mord und Suizid hat sich laut orf.at am Dienstagvormittag in Gemeinlebarn, einer Katastralgemeinde von Traismauer, ereignet. Der Polizei zufolge handelt es sich bei den Toten um ein älteres Ehepaar.

Es wird davon ausgegangen, dass ein 83-jähriger Mann zuerst seine 85-jährige Frau und in weiterer Folge sich selbst erschoss. Der Sohn des Ehepaares entdeckte die Leichen am späten Vormittag. Die Tat dürfte sich kurz davor ereignet haben. Die Ermittlungen hat die Mord- und Tatortgruppe des Landeskriminalamtes übernommen. Der definitive Tathergang ist noch nicht geklärt. Laut orf.at dürfte der 83-Jährige ein Jäger gewesen sein.

Motiv: Psychische Erkrankung

Da die Frau zuletzt nicht bei ihrem Mann gewohnt hatte, dürfte es in der Ehe bereits länger Probleme gegeben haben. Als Tatmotiv nennt die Landespolizeidirektion NÖ jedoch eine psychische Erkrankung des Mannes. Die Staatsanwaltschaft St. Pölten traf keine weiteren Verfügungen.

Großeinsatz

Der Fall sorgte laut orf.at für ein großes Polizeiaufkommen in Gemeinlebarn. Auch die Rettung und der ÖAMTC-Notarzthubschrauber waren im Einsatz. Im Ort herrscht naturgemäß große Betroffenheit.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Leseraktion: Tips-Glücksengerl landete trotz eisiger Temperaturen im Bezirk

Leseraktion: Tips-Glücksengerl landete trotz eisiger Temperaturen im Bezirk

OBER-GRAFENDORF. Die Faschingszeit war noch voll im Gange, als das Tips-Glücksengerl sanft, aber bei frostigen Temperaturen im Bezirk Sankt Pölten-Land landete. Mit im Gepäck hatte es die beliebten ... weiterlesen »

Am 1. März wird über die Zukunft der Krumpe verhandelt

Am 1. März wird über die Zukunft der Krumpe verhandelt

OBER-GRAFENDORF, BISCHOFSTETTEN. Was es seit Dezember 2010 nicht mehr gegeben hat, findet am 1. März statt. Da wird die Krumpe von Ober-Grafendorf Richtung Bischofstetten befahren. An diesem Tag wird ... weiterlesen »

Landespolizeidirektion warnt vor Anrufen falscher Polizisten

Landespolizeidirektion warnt vor Anrufen falscher Polizisten

NÖ. Zurzeit gelangen vermehrt Anzeigen bei der österreichischen Polizei nach der Art Türkische Callcenter Mafia – falsche Polizeibeamte ein. Dabei rufen deutschsprachige Täter vorwiegend ältere ... weiterlesen »

Ruten- und Pendelkurs für Anfänger

Ruten- und Pendelkurs für Anfänger

Am Samstag, den 15. September 2018, von 9:00 - 16:00 Uhr Kursort: Stockschützenhütte 3385 Markersdorf, Sportplatzstraße 36  Kursbeitrag:Euro   80,-- pro Person  (140,-- für Ehepaare)   Anmeldung: ... weiterlesen »

Brandstiftung in Rabenstein an der Pielach: Schaden mehrere 100.000 Euro

Brandstiftung in Rabenstein an der Pielach: Schaden mehrere 100.000 Euro

RABENSTEIN/PIELACH. In einem unbewohnten Wohnhaus in Rabenstein an der Pielach ist es seit knapp einem Jahr zu insgesamt fünf Brandstiftungen gekommen. Die Polizei beziffert die Gesamtschadenssumme auf ... weiterlesen »

Autozubehörkette Forstinger insolvent: 823 Dienstnehmer betroffen

Autozubehörkette Forstinger insolvent: 823 Dienstnehmer betroffen

TRAISMAUER. Die Forstinger Österreich GmbH mit Firmensitz in Traismauer ist zum zweiten Mal insolvent. Geplant ist eine Weiterführung ohne Altlasten. Laut Kreditschutzverband (KSV) 1870 sind 823 Dienstnehmer ... weiterlesen »

Täter verübte in Herzogenburg drei Einbrüche in einer Nacht

Täter verübte in Herzogenburg drei Einbrüche in einer Nacht

HERZOGENBURG. Mehrere Einbruchdiebstähle verübte ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zum 13. Dezember 2017 im Gemeindegebiet von Herzogenburg. Die Polizeiinspektion Herzogenburg ersucht um sachdienliche ... weiterlesen »

NÖ Landtagswahl: Es ist wieder ein Aufwärtstrend bei den Grünen zu sehen

NÖ Landtagswahl: "Es ist wieder ein Aufwärtstrend bei den Grünen zu sehen"

BEZIRK SANKT PÖLTEN-LAND. Tips bat Michael Pinnow, Eichgrabner Umwelt-Gemeinderat und regionaler Spitzenkandidat der Grünen Niederösterreich, um ein Statement zum Ausgang der NÖ Landtagswahl 2018. weiterlesen »


Wir trauern