Wiener Blond bringt das Wienerlied nach Traun

Wiener Blond bringt das Wienerlied nach Traun

Laura Voggeneder Online Redaktion, 11.10.2018 09:57 Uhr

TRAUN. Charmant, goschert und grantig sein – dass die jungen Musiker Sebastian Radon und Verena Doublier von Wiener Blond das besonders gut können, haben sie bereits auf ihrem ersten Album „Der Letzte Kaiser“ bewiesen. Ihr Debut, das im Frühjahr 2015 erschien, hat in der Szene rund um das sogenannte „neue Wienerlied“ bleibenden Eindruck hinterlassen. Am 19. Oktober um 20 Uhr spielen sie in der Spinnerei Traun.

So wurden sie eingeladen bei Karl Hodinas 80. Geburtstag ein Ständchen zu singen und durften live auf Ö1 mit Roland Neuwirth über das Wienerlied diskutieren. Weiters waren sie Finalisten des FM4 Protestsongcontests und spielten zahlreiche Konzerte in ganz Österreich.

Mehr Wienerlied

Auch das Nachfolgewerk, welches im Herbst 2016 bei zwei ausverkauften Konzerten im Wiener Musikverein präsentiert wurde, befasst sich wieder mit zentralen Themen des Wiener Alltags: Auf ihrem zweiten Album widmen sie österreichischen Urgesteinen wie dem Spritzwein oder Risi Bisi eine Hymne, vertiefen sich in die Wiener Mehlspeis-Kultur und illustrieren musikalisch eine Fahrt in der U-Bahn – und das durchaus tanzbar.

Wiener Blond benötigen live lediglich eine Loop-Station, eine Gitarre und eine Cajon. Die beiden fühlen sich mit ihrem „Wienerlied-Beatbox-Pop“ in Live-Clubs genauso zu Hause wie auf den Kleinkunst-, und Theaterbühnen des Landes und bringen frischen Wind in die traditionelle Wiener Musik Szene. Frei nach dem Motto: „Wennst a Semmel nur lang genug 'kaust, wird a ka Krapfn mehr draus!“

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Galerie der Stadt Traun bricht zum Comic-Ausflug nach Linz auf

Galerie der Stadt Traun bricht zum Comic-Ausflug nach Linz auf

TRAUN. Am Sonntag, 17. März, lädt die Galerie der Stadt Traun zur Art-Tour nach Linz ein. Das Thema heuer ist Comic. Auf dem Programm stehen der Besuch der Schule des Ungehorsams und des Suuuper ... weiterlesen »

Ansfelden knackte 2018 die 17.000-Einwohner-Marke

Ansfelden knackte 2018 die 17.000-Einwohner-Marke

ANSFELDEN. Am 31. Dezember 2018 hatten 17.341 Personen ihren Wohnsitz in Ansfelden. Im März wurde mit einer Familie die Einwohnerzahl von 17.000 erreicht.   weiterlesen »

Rap ganz ohne Gangster: Ansfeldner und Linzer starten als KGW3 durch

Rap ganz ohne Gangster: Ansfeldner und Linzer starten als "KGW3" durch

ANSFELDEN/NEUHOFEN AN DER KREMS/LINZ. Rap, Drum and Bass oder Blasmusik: Die fünf Musiker von KGW3 denken nicht in Genres. BenJo, DoJo, iZ, EazyT und BenGun wollen es beim Lautstark-Contest ... weiterlesen »

Bürgermeisterwechsel: In Leonding werden die Karten neu gemischt

Bürgermeisterwechsel: In Leonding werden die Karten neu gemischt

LEONDING. Hätte Bürgermeister Walter Brunner erst im September sein Amt zurückgelegt,wäre der nächste Bürgermeister vom Leondinger Gemeinderat bestimmt worden. Da er aber ... weiterlesen »

Hörschinger Faschingsumzug

Hörschinger Faschingsumzug

HÖRSCHING. Bereits zum 24. Mal findet am Sonntag, 3. März der närrische Umzug in Hörsching statt. Elf Wägen und drei Fußgruppen mit Vertretern aus Vereinen und Körperschaften ... weiterlesen »

Starkes Wachstum im Speckgürtel

Starkes Wachstum im Speckgürtel

LINZ-LAND. Zwischen 2009 und 2017 war Wien stets das Bundesland mit der größten Bevölkerungszunahme Österreichs. 2018 gab es erstmals sowohl in Vorarlberg als auch in Oberösterreich ... weiterlesen »

Ehrung für 60 Jahre im Dienst der Feuerwehr

Ehrung für 60 Jahre im Dienst der Feuerwehr

Vollversammlung der FF-Freindorf weiterlesen »

51-Jährige bei Auffahrunfall auf der B1 verletzt

51-Jährige bei Auffahrunfall auf der B1 verletzt

TRAUN. Bei einem Auffahrunfall am 15. Februar gegen 11.40 Uhr auf der B1 wurde eine 51-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land verletzt. weiterlesen »


Wir trauern