Positive Effekte durch Digital Tracking

Positive Effekte durch Digital Tracking

Redaktion Linz-Land Online Redaktion, 23.10.2017 14:49 Uhr

TRAUN/LINZ/STEYR. FH-Absolvent Jürgen Vogel aus Traun beschäftigte sich in seiner Masterarbeit mit digital unterstützter Rehabilitation und untersuchte in einer komplexen Studie über einen Zeitraum von acht Monaten, wie sich digitales Tracking von Freizeitaktivitäten bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen während der Rehabilitation auswirkt. Mit Erfolg.

Bewegungsmangel wirkt sich negativ auf das kardiometabolische Risiko aus. Trotzdem konnte in den letzten Jahren stets eine Reduktion des Bewegungsausmaßes unter Erwachsenen beobachtet werden. Parallel dazu stieg das Interesse, die eigenen Aktivitäten mithilfe digitaler Hilfsmittel aufzuzeichnen.

Diesen Trend nahm Absolvent Jürgen Vogel gemeinsam mit einer Forschergruppe der FH OÖ aus dem Bereich Digital Business mit zum Anlass, den Einsatz digitaler Technologien und ihre Wirkung während der Rehabilitation von Patienten nach einem kardialen Akutereignis wie Herzinfarkt zu untersuchen.

Komplexe Studie

Vogel untersuchte in einer komplexen Studie über einen Zeitraum von acht Monaten, wie sich digitales Tracking von Freizeitaktivitäten bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen während der Rehabilitation auswirkt. Das Ergebnis: Umfangreiche leistungsphysiologische Untersuchungen ergaben, dass HKE-Patienten mit digitalen Activity Trackern ihre Leistungsfähigkeit im Vergleich zu einer Kontrollgruppe signifikant, nämlich um 15 Prozent, verbessern konnten.

Jene Patienten ohne Smart Wearables verzeichneten in Teilen des Vergleichszeitraums hingegen eine deutliche Verschlechterung ihrer Leistungsfähigkeit. Außerdem liefern die Studienergebnisse erstmals ein umfangreiches Profil von HKE-Patienten zu Schritten, verbrannten Kalorien, Aktivitäten mit unterschiedlichen Intensitätslevels oder zum Sitzverhalten über einen längeren Zeitraum.

Wertvolle Erkenntnisse

„Die Studie liefert somit neuartige und wertvolle Erkenntnisse über den Einsatz von Smart Wearables in der Rehabilitation von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und erweitert das Verständnis für mögliche erzielbare Effekte. Sie kann dabei unterstützen, neue Selbstmanagement-Ansätze im Rahmen von Rehabilitationsmaßnahmen zu entwickeln und sich in weiterer Folge positiv auf den Gesundheitszustand und Erfolg solcher Maßnahmen auswirken.“ 

Arbeit eingereicht

Nach Abschluss der Masterarbeit 2016 und beinahe 12-monatiger Arbeit am Manuskript, reichte Jürgen Vogel im Mai 2017 gemeinsam mit seinen Co-Autoren Andreas Auinger (FH OÖ), René Riedl (FH OÖ und JKU), Harald Kindermann (FH OÖ), Markus Helfert (Dublin City University) und Helmuth Ocenasek (CARDIOMED) erstmals bei PLOS ONE einen fertigen Entwurf ein. Nach weiteren 20 Wochen intensivem Reviewing-Prozess wurde eine mehrfach überarbeitete Fassung schließlich vom Journal akzeptiert. „Es freut mich besonders, dass unsere Studie von einem international hoch angesehenen Journal zur Veröffentlichung angenommen wurde, weil dadurch die inhaltliche und methodische Qualität unserer Forschung zum Ausdruck kommt“, freut sich René Riedl, Professor für Digital Business und Innovation an der FH OÖ.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Internet Stars Live bringt die Lochis in die PlusCity Pasching

Internet Stars Live bringt die "Lochis" in die PlusCity Pasching

PASCHING. Am 9. Februar wird in der PlusCity Pasching gekreischt, denn die Internetstars kommen wieder nach Pasching, dieses Mal mit einem Talentewettbewerb. Highlight ist der Auftritt der Lochis. weiterlesen »

Hörschinger Gerhard Knoll führt FA-FPÖ-Liste bei Arbeiterkammerwahlen 2019 an

Hörschinger Gerhard Knoll führt FA-FPÖ-Liste bei Arbeiterkammerwahlen 2019 an

HÖRSCHING. Der 36-jährige Hörschinger Gerhard Knoll führt die Liste der Freiheitlichen Arbeitnehmer Oberösterreich (FA-FPÖ) bei der Arbeiterkammerwahl im März an. ... weiterlesen »

Streicher-Ensemble Atalante Quartett spielt im Schloss Traun

Streicher-Ensemble "Atalante Quartett" spielt im Schloss Traun

TRAUN. Am Freitag, 1. Februar, spielen die vier Streicher des Atalante Quartetts im Schloss Traun. Die Besucher erwartet ein musikalischer Abend auf höchstem Niveau. Beginn ist um 20 Uhr.   weiterlesen »

Sechs Kandidaten aus Linz-Land treten für ÖAAB-FCG bei der Arbeiterkammerwahl 2019 an

Sechs Kandidaten aus Linz-Land treten für ÖAAB-FCG bei der Arbeiterkammerwahl 2019 an

BEZIRK LINZ-LAND. Vom 19. März bis 1. April finden in Oberösterreich Arbeiterkammerwahlen statt. Auf der Kandidatenliste des Team ÖAAB-FCG sind sechs Kandidaten aus dem Bezirk Linz-Land ... weiterlesen »

Evakuierungen nach Küchenbrand in Wohnanlage in Traun

Evakuierungen nach Küchenbrand in Wohnanlage in Traun

TRAUN. Erst vor knapp einem Jahr musste die FF Traun zu einem ähnlichen Einsatz ausrücken: Am Dienstag, 15. Jänner, kam es in einem Trauner Hochhaus-Komplex in der Wiener Bundesstraße ... weiterlesen »

Pasching muss Sportler-Anliegen und Anrainer-Bedürfnissen gerecht werden

Pasching muss Sportler-Anliegen und Anrainer-Bedürfnissen gerecht werden

PASCHING. Seit Bekanntwerden der Pläne zur Erweiterung der Sportflächen in Wagram prallen unterschiedlichste Standpunkte seitens Befürwortern und Skeptikern aufeinander. Am Montag fand ein ... weiterlesen »

Interview: Kika/Leiner-CEO will bei Kunden das Will-Haben-Gefühl auslösen

Interview: Kika/Leiner-CEO will bei Kunden das "Will-Haben-Gefühl" auslösen

ANSFELDEN. Am 8. Oktober 2018 hat der Norddeutsche Reinhold Gütebier die Geschäftsführung des Kika/Leiner-Konzerns übernommen. Tips hat den Möbel-Experten in der Kika-Filiale Ansfelden ... weiterlesen »

Gemeinde Kematen wehrt sich gegen Kosten für zurückgebauten Bahnübergang

Gemeinde Kematen wehrt sich gegen Kosten für zurückgebauten Bahnübergang

KEMATEN AN DER KREMS. Ende 2014 wurde ein Bahnübergang in Halbarting in Kematen zurückgebaut. Die Gemeinde soll laut ÖBB und Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie ... weiterlesen »


Wir trauern