3,4 Millionen Fahrgäste nutzten Linie 4 im ersten Halbjahr

Redaktion Linz-Land Online Redaktion, 13.09.2017 14:04 Uhr

LINZ/LINZ-LAND. „Die Fahrgastzählungen geben Anlass zur Freude, denn insgesamt wurden im Abschnitt Hauptbahnhof – Schloss Traun im ersten Halbjahr rund 3,4 Mio. Menschen befördert. Die bisherige Erweiterung in den Linzer Süd-Westen ist somit ein eindeutiger Erfolg“, so Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.

Anfang des Jahres 2016 wurde die bestehende Linie 3 erweitert. Seit 10. September 2016 ist auch die Linie 4 bis zum Schloss Traun fertiggestellt. Durch diese Verlängerungen kalkulierte man mittelfristig mit einem Fahrgastzuwachs von circa zwei auf dann knapp sechs Millionen Fahrgäste pro Jahr. Bereits 2016 nutzten 5,82 Millionen Fahrgäste die Straßenbahnverbindung Hauptbahnhof – Schloss Traun, obwohl die Strecke nur einen Teil des Jahres nutzbar war. Im zweiten Quartal 2017 nutzten rund 1,65 Millionen Fahrgäste die neuen Streckenabschnitte. Somit wurden in Summe etwa 3,4 Millionen Fahrten im ersten Halbjahr 2017 in Anspruch genommen.

PlusCity am stärksten frequentiert

Der am stärksten frequentierte Stopp ist die Haltestelle PlusCity. Hier findet ein durchschnittlicher Fahrgastwechsel von 18 Personen je Halt statt. Weitere Haltestellen mit hohen Frequenzen sind Untergaumberg (11 Personen je Halt), Meixnerkreuzung (10 Personen je Halt), die Trauner Kreuzung (9 Personen je Halt) sowie der Trauner Hauptplatz (9 Personen je Halt).

„Die Hochrechnungen auf Basis der bisherigen Fahrgastzahlen lassen ein Potenzial von rund 6,5 Mio. Fahrten für das Jahr 2017 erwarten. Somit können die mittelfristigen Prognosen von 6 Mio. Fahrgästen jährlich, bereits frühzeitig übertroffen werden“, unterstreicht Steinkellner.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Pkw von Lkw mitgeschleift

Pkw von Lkw mitgeschleift

HÖRSCHING. Bei einem Verkehrsunfall auf der B1 in Hörsching wurde am Donnerstag ein Pkw von einem Lkw 40 Meter weit mitgeschleift. weiterlesen »

Heizungsbrand in Piberbach

Heizungsbrand in Piberbach

PIBERBACH. Mittwoch Abend gegen 22 Uhr wurden die Feuerwehren Piberbach und Neukematen zu einem Heizungsbrand gerufen. Gegen 22.15 Uhr wurde Alarmstufe II alarmiert und auch die Feuerwehr Kematen an der ... weiterlesen »

Brandmeldeanlage detektiert Brand in PlusCity

Brandmeldeanlage detektiert Brand in PlusCity

PASCHING. Die Freiwillige Feuerwehr Pasching rückte am Mittwochabend kurz nach 21:00 Uhr mit dem Einsatzstichwort Brandmeldealarm in ein ortsansässiges Einkaufszentrum aus.  weiterlesen »

Selfie-Aktion

Selfie-Aktion

Cheese! Alle Wilheringer sind eingeladen, sich mit einer Tips-Zeitung – am besten an markanten Plätzen – zu fotografieren und diese Selfies bis Mittwoch, den 27. September, per E-Mail an redaktion-linzland@tips.at ... weiterlesen »

Kollege schneidet Arbeiter in Oberschenkel

Kollege schneidet Arbeiter in Oberschenkel

LEONDING. Bei einem Arbeitsunfall wurde Mittwochvormittag ein 50-jähriger Arbeiter von seinem Kollegen bei Schneidearbeiten in einer Leondinger Firma verletzt. weiterlesen »

Jugendliche Ladendiebe auf frischer Tat ertappt

Jugendliche Ladendiebe auf frischer Tat ertappt

PASCHING. Am 11. August wurden zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren in einem Einkaufszentrum in Pasching bei einem Ladendiebstahl auf frischer Tat betreten.  Nach erfolgter Anzeigeerstattung ... weiterlesen »

250.000. Besucherin ist aus St. Marien

250.000. Besucherin ist aus St. Marien

KREMSMÜNSTER/ST. MARIEN. Bereits fünf Wochen vor ihrem Ende konnte die OÖ Landesgartenschau 2017 den 250.000. Gast empfangen und damit ihr veranschlagtes Besucherziel bereits am vergangenen Wochenende ... weiterlesen »

Mit einer U-Bahn neue Wege in der Verkehrspolitik gehen

Mit einer U-Bahn neue Wege in der Verkehrspolitik gehen

GROSSRAUM LINZ.  Mit der Idee einer U-Bahn für den Großraum Linz lässt Vizebürgermeister und Nationalrats-Kandidat Markus Langthaler (VP/Liste Kurz) aufhorchen. Unter dem Motto nicht nachpflastern, ... weiterlesen »


Wir trauern