Trauner Kult-Würstelstand Pfeifenberger pausiert

Trauner Kult-Würstelstand Pfeifenberger pausiert

Redaktion Linz-Land Online Redaktion, 05.03.2018 17:13 Uhr

TRAUN. Der Kult-Würstelstand von Roland Pfeifenberger in der Kremstalstraße nahe der Trauner Kreuzung muss wegen Krankheit pausieren. Ob er an einem neuen Standort wieder aufsperrt, ist noch nicht fixiert.

von ELISABETH ZEILINGER

„Es ist tragisch, ich musste meine drei Mitarbeiterinnen kündigen und bin selbst wegen einer Schulterverletzung mindestens drei Monate außer Gefecht gesetzt“, klagt Pfeifenberger, der sein Geschäft ab sofort ruhen lässt. Der Grund: Eine Mitarbeiterin ist erkrankt und Inhaber Roland Pfeifenberger fällt selbst wegen der Schulterverletzung, die er sich bei einem Skiunfall zugezogen hat, aus.

Kult-Würstelbude in Traun

Gegründet von seinem Vater 1972, hat sich der Würstelstand Pfeifenberger zu einem Kult-Imbissstand und beliebten Treffpunkt für die Trauner und Durchreisenden entwickelt. Schon länger ist bekannt, dass der Standort in der Kremstalstraße verlegt werden soll – eine Schließung des alten Standortes im März wäre ohnehin vorgesehen gewesen. „Mein Dank gilt an meine Mitarbeiter, Wegbegleiter und vor allem an die zahlreichen Kunden“, sagt Pfeifenberger. Doch es gibt einen Lichtblick: Der neu geplante Standort an der B1/Trauner Kreuzung (neben der Kik-Filiale) soll bald finalisiert werden.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Walter 01.09.2018 05:58 Uhr

    Schade - Bin zwar kein Trauner sonder aus Linz, aber Pfeifenberger war ein Begriff! Schade drum!!

    0   0 Antworten
  2. Gastuser 07.03.2018 11:34 Uhr

    - An der Trauner Kreuzung beim Kik wäre eine gute Alternative! Ohne Pfeifenberger geht gar nicht!!!

    0   0 Antworten
    • Gastuser 06.06.2018 11:08 Uhr

      - Gibt es schon news ob er wieder aufmacht..? Irgentjemand..? Bin auf bosna entzug. Wird zeit daser wieder aufmacht.????

      0   0 Antworten
  3. Gastuser 07.03.2018 09:58 Uhr

    Kult Würstlstand - Die Darstellung des Artikels ist nicht ganz richtig. Es stimmt, dass Peifi sein Würstelstand wegen einer Schulterverletzung früher schließen musste, aber nur um 1 Monat. Danach wäre seine Zukunft auch ungewiss gewesen und die Mitarbeiter hätten sowieso mit Ende März gekündigt werden müssen.

    0   0 Antworten
  4. Gastuser 06.03.2018 20:55 Uhr

    Bosna - Gibt bessere Bosna in der Nähe!

    0   0 Antworten
    • Gastuser 06.03.2018 22:11 Uhr

      - Du hast ja keine Ahnung. Vollpfosten

      0   0 Antworten
    • Gastuser 07.03.2018 07:54 Uhr

      Kult Würstelstand - Derjenige der so abwertend geschrieben hat. Wenn das alles ist das du Leute beleidigst tut es mir für dich echt Leid. Bist ein armer Mensch .

      0   0 Antworten
    • Gastuser 09.03.2018 18:54 Uhr

      Bosna - Als Notlösung gibt es die Würstlbude beim Hornbach es gibt dort auch sehr gute Bosna!

      0   0 Antworten
  5. Gastuser 06.03.2018 19:31 Uhr

    Kult Würstelstand - Echt schade. Die beste Bosna ever. Tut mir auch sehr leid für seine Mitarbeiter.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Harald Limberger: Der Künstler aus Leidenschaft prägte die Szene Ansfeldens

Harald Limberger: Der Künstler aus Leidenschaft prägte die Szene Ansfeldens

ANSFELDEN. Harald Limberger hat vor mehr als 50 Jahren nach Ansfelden geheiratet und hat dort seine Spuren hinterlassen. Er hat nicht nur die Galerie im Gemeindeamt (GIGA) gegründet, sondern war über ... weiterlesen »

Interview mit Bürgermeister Manfred Baumberger: Rückblick und Ausblick auf eine wachsende Stadt Ansfelden

Interview mit Bürgermeister Manfred Baumberger: Rückblick und Ausblick auf eine wachsende Stadt Ansfelden

ANSFELDEN. Seit acht Jahren ist Manfred Baumberger Bürgermeister in Ansfelden. Die Stadtpolitik kennt er aber schon länger. Die letzten 30 Jahre habe sich in Ansfelden alles schön entwickelt. ... weiterlesen »

Endlich ist es wieder so weit!

Endlich ist es wieder so weit!

30 000 Bücher sind wieder unser Ziel. Helfen Sie bitte mit! weiterlesen »

Bei einem großen Fest wurden 30 Jahre Stadterhebung Ansfelden gefeiert

Bei einem großen Fest wurden 30 Jahre Stadterhebung Ansfelden gefeiert

ANSFELDEN. Die siebtgrößte Stadt Oberösterreichs feierte am Freitag mit dem Tag für Ansfelden ihr 30-jähriges Stadtjubiläum. Höhepunkt war der Auftritt von Russkaja, ... weiterlesen »

Angehende Kapellmeister am Pult in Leonding

Angehende Kapellmeister am Pult in Leonding

LEONDING. Nach vierjähriger Kapellmeisterausbildung findet am Donnerstag, 20. September, um 19.30 Uhr das Abschlusskonzert der Klasse Thomas Doss im Doppl:Punkt in Leonding statt. Veronika Mair, ... weiterlesen »

Ausstellungswechsel: Küchen-Einbaugeräte bei Saturn Haid und Linz zum halben Preis

Ausstellungswechsel: Küchen-Einbaugeräte bei Saturn Haid und Linz zum halben Preis

HAID/LINZ. Jetzt fallen bei Saturn Haid und Saturn Linz massiv die Preise: Bis 30. September sind Küchen-Ausstellungsgeräte und Lagerware wegen des Ausstellungs-Umbaus drastisch reduziert. weiterlesen »

Unterschriftenübergabe der Petition für eine nachhaltige Verkehrspolitik für Neuhofen

Unterschriftenübergabe der "Petition für eine nachhaltige Verkehrspolitik für Neuhofen"

NEUHOFEN AN DER KREMS. Die Petition der Bürgerinitiative Zukunft Neuhofen wurde in den Sommermonaten von 1.100 Menschen unterstützt, die sich mit ihrer Unterschrift gegen die vom Land OÖ ... weiterlesen »

Plädoyer für „gesundes Misstrauen“ bei Sicherheitstour in Traun

Plädoyer für „gesundes Misstrauen“ bei Sicherheitstour in Traun

TRAUN. Wie man sich vor Einbrechern schützen kann, darüber informiert die OÖ Versicherung gemeinsam mit Experten auf ihrer Tour durch die Bezirke. Am Mittwoch, 12. September kamen etwa 140 ... weiterlesen »


Wir trauern