Felssturz: Straßensperre aufgehoben
 

Felssturz: Straßensperre aufgehoben

Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 06.02.2019 16:48 Uhr

TRAUNKIRCHEN. Die Sicherungsmaßnahmen sind abgeschlossen. B145 wird wieder für den Verkehr freigegeben. 

Die Straßensperre zwischen Ebensee und Traunkirchen ist aufgehoben. „Die Sicherungsmaßnahmen gingen – dank der hervorragenden Arbeit der Wildbach- und Lawinenverbauung – schneller voran als angenommen“, freut sich Bürgermeister Christoph Schragl in einem Facebook-Posting.

Die ÖBB-Strecke zwischen Traunkirchen und Ebensee ist und bleibt auch geöffnet.

„Ein großer Dank gebührt der Wildbach- und Lawinenverbauung, den Geologen Harald Wimmer, Peter und Josef Baumgartner sowie Hansjörg Laimer, der Straßenmeisterei Gmunden, der ÖBB, der Polizei, der Feuerwehr, der Bergrettung, der Firma Peer, der Bezirkshauptmannschaft Gmunden, der Gemeinde Traunkirchen und allen Helfern. Durch die professionelle und rasche Arbeit aller Beteiligten konnte die Gefahrensituation so rasch wie möglich gebannt werden und die Strecke Traunkirchen Ebensee wieder freigegeben werden“, sagt Schragl. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schlossherr aus Leidenschaft: Mein Ziel war es, dem Haus  seine Wertigkeit zurückzugeben

Schlossherr aus Leidenschaft: "Mein Ziel war es, dem Haus seine Wertigkeit zurückzugeben"

SCHARNSTEIN. Wie ist es, ein Schlossherr zu sein? Harald Seyrl hat sich mit ganzem Herzen dem Schloss Scharnstein verschrieben, das er seit über 50 Jahren mit viel Einsatz renoviert – und im ... weiterlesen »

Antlass-Singen: Vogl übergibt sein Amt

Antlass-Singen: Vogl übergibt sein Amt

TRAUNKIRCHEN. Antlass-Vorsinger Sepp Vogl übergibt sein Amt in jüngere Hände.  weiterlesen »

Naturnaher Erholungsraum: Freizeitwiese am Hacklberg geplant

Naturnaher Erholungsraum: "Freizeitwiese" am Hacklberg geplant

SCHARNSTEIN. Picknicken, die Natur erleben, zur Ruhe kommen: Das alles soll künftig im ehemaligen Rotwild-Gehege auf dem Hacklberg möglich werden. Mit einer Streuobstwiese, Bienenpflanzen und ... weiterlesen »

Mehrfacher Internetbetrüger ausgeforscht

Mehrfacher Internetbetrüger ausgeforscht

VORCHDORF. Polizeibeamte konnten einen mehrfach vorbestraften Internetbetrüger ausfindig machen.  weiterlesen »

Das Kapital eines jeden  Betriebes sind seine Mitarbeiter

"Das Kapital eines jeden Betriebes sind seine Mitarbeiter"

Kirchham/Gmunden. Mit unkonventionellen Fertigungsmethoden und neuen Technologien hat sich Gerhard Spitzbart einen Namen gemacht. Bei einem Top Unternehmer Talk teilte der Tischlereiunternehmer mit Jungen ... weiterlesen »

Kulinarik: Frühlingshafter Genuss

Kulinarik: Frühlingshafter Genuss

GMUNDEN. Bester internationaler Botschafter für Wein zu Gast in Gmunden.  weiterlesen »

Frau brach durch Schneedecke

Frau brach durch Schneedecke

BAD GOISERN. 85-jährige wich bei Wanderung umgestürzten Bäumen aus und brach durch Schneedecke.  weiterlesen »

Schüler machten Verkehrsinsel zur Nützlingsweide

Schüler machten Verkehrsinsel zur "Nützlingsweide"

SCHARNSTEIN. Mit ihrer Nützlingsweide hat die Volksschule Mühldorf vielen Insekten das Leben erleichtert. Dafür gab es beim Wettbewerb des OÖ. Landesjagdverbandes den ersten Platz für ... weiterlesen »


Wir trauern