Kunst, Kulinarium und Kultur am Adventmarkt in Bad Traunstein

„Kunst, Kulinarium und Kultur“ am Adventmarkt in Bad Traunstein

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 06.12.2018 18:30 Uhr

BAD TRAUNSTEIN. Von Freitag, 7. bis Sonntag, 9. Dezember heißt es in Bad Traunstein wieder: Kunst, Kulinarium und Kultur rund um den großen Adventkranz genießen.

Rund um den großen Bad Traunsteiner Adventkranz laden Vereine und Vermarkter mit ihren Standln zum Gustieren, Kosten und Kaufen ein. Im Kulturstadl des Gasthofes Lang erwartet die Besucher eine kunsthandwerkliche Verkaufsausstellung.

Eröffnung am 7. Dezember um 19 Uhr

Die Eröffnung findet am Freitag um 19 Uhr mit dem Kirchenchor am Marktplatz Bad Traunstein statt. Zu den Höhepunkten zählt am 7. Dezember gleich nach der Eröffnung die Aufführung der NMS Schönbach: „Auf dem Weg nach Bethlehem“.

Am Samstagnachmittag, um 15 Uhr startet im Vivea Gesundheitshotel die Darbietung der Volks- und Musikschulkinder Bad Traunstein. Die Töpferrunde Bad Traunstein öffnet an diesem Nachmittag für alle Interessierten ihre Türen und um 17 Uhr wird zur gemeinsamen Laternen-/Fackelwanderung geladen (Treffpunkt Marktbrunnen). Ein besonderer Höhepunkt am Samstagabend: das Weihnachtskonzert der Gemeindemusikkapelle Bad Traunstein um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche.

Musikalischer Sonntag

Der Sonntag beginnt um 08.30 Uhr mit der Familienmesse. Ab 14 Uhr spielt die „Advent-Combo“ der Gemeindemusikkapelle Bad Traunstein am Marktplatz auf.

Geöffnet ist der Adventmarkt am Freitag von 19 bis 22 Uhr, am Samstag von 9.30 – 22 Uhr und am Sonntag von 09.30 – 18 Uhr. Der Reinerlös kommt dem Sozialverein „Bad Traunstein hilft“ zugute.

Artikel weiterempfehlen:

PDF Download

bad-traunstein-adventmarktfolder-2018-ansicht.pdf

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Der Zwettler Kindertheater(S)pass 2019 steht in den Startlöchern

Der Zwettler Kindertheater(S)pass 2019 steht in den Startlöchern

ZWETTL. Der Zwettler Kindertheater(S)pass steht in den Startlöchern und hält wieder drei tolle Nachmittage für die Kids bereit. weiterlesen »

Einzigartiges Planetarium-Projekt: Ausbau der Sternwarte in Martinsberg

Einzigartiges Planetarium-Projekt: Ausbau der Sternwarte in Martinsberg

MARTINSBERG. Seit 1969 bereichert eine Sternwarte das kleine Örtchen Oed in der Gemeinde Martinsberg. Diese wird nun ausgebaut, das geplante Planetarium soll zu einem prominenten Ausflugsziel werden ... weiterlesen »

JVP-Bildungsreise nach Brüssel: Treffen mit Spitzenkandidat Karas

JVP-Bildungsreise nach Brüssel: Treffen mit Spitzenkandidat Karas

NÖ/BEZIRK ZWETTL. Eine Bildungsreise führte die JVP NÖ, unter ihnen auch Vertreter aus dem Waldviertel, in das Herz der Europäischen Union, nach Brüssel. weiterlesen »

Start-up: Eine Revolution für das stille Örtchen

Start-up: Eine Revolution für das stille Örtchen

ZWETTL. Ich mache den Toilettengang in Zukunft angenehmer, verspricht der gebürtige Zwettler Roland Moser. Denn er vermisste seit geraumer Zeit ein wesentliches Utensil am stillen Örtchen, vor ... weiterlesen »

Treffen mit Schmuckenschlager: Kastner möchte regionale Produkte weiter forcieren

Treffen mit Schmuckenschlager: Kastner möchte regionale Produkte weiter forcieren

ZWETTL. Am 14. Februar stattete Johannes Schmuckenschlager, Präsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich und VP- Abgeordneter zum Nationalrat, der Kastner-Zentrale in Zwettl einen Besuch ... weiterlesen »

Final Four: Sensationssieg der Nordmänner bei MEVZA

Final Four: Sensationssieg der Nordmänner bei MEVZA

ZAGREB/ZWETTL. Das kann als Sensation bezeichnet werden: Der hart umkämpfte Auswärtssieg der Nordmänner der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel am 13. Februar gegen Zagreb in der mitteleuropäischen ... weiterlesen »

„Fassdaubenrennen und Sacklrutschen“: Winterspektakel in Langschlag

„Fassdaubenrennen und Sacklrutschen“: Winterspektakel in Langschlag

LANGSCHLAG. Am 9. Februar lud die Freiwillige Feuerwehr Langschlag auf Baumi's Wiese zu einem besonderen Winterspektakel: Es galt die schnellsten Fassdaubenrennläufer und die besten Sacklrutscher ... weiterlesen »

Schwarzenau im Zeichen des “großen Bruders“ Deutschland

Schwarzenau im Zeichen des “großen Bruders“ Deutschland

SCHWARZENAU. Jedes Jahr wird in Schwarzenau ein anderes europäisches Land vorgestellt: nach Griechenland steht Schwarzenau ab 7. April ganz im Zeichen des großen Bruders Deutschland. Das Fenstermuseum ... weiterlesen »


Wir trauern