Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge forderte zehn Verletzte

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 07.01.2018 10:48 Uhr

BEZIRK RIED/INNKREIS. Beim Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge am 6. Jänner um 17.30 Uhr auf der Riederstraße in Tumeltsham wurden insgesamt zehn Personen verletzt.

Ein 19-Jähriger aus Sattledt war mit einem Kleinbus auf der Riederstraße Richtung Ried im Innkreis unterwegs und wollte links abbiegen. Dabei übersah er laut seiner Aussage den entgegenkommenden PKW eines 54-Jährigen aus Tragwein. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen, wobei die beiden Lenker sowie die acht Insassen des Kleinbusses unbestimmten Grades verletzt wurden.

22-Jährige in Fahrzeug eingeklemmt

Insgesamt waren vier Feuerwehren mit 40 Mann sowie das Rote Kreuz im Einsatz. Eine 22-Jährige aus Sattledt, die im Fahrzeug eingeklemmt wurde, musste von der Feuerwehr Ried im Innkreis befreit werden. Die Verletzten wurden in das Krankenhaus Ried gebracht; an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






BTV Innviertel und SV Ried überraschten die Preisträger mit den INN Awards

BTV Innviertel und SV Ried überraschten die Preisträger mit den INN Awards

RIED. Eine durchwegs gelungene Veranstaltung war der erste gemeinsame Neujahrsempfang von BTV Innviertel und SV Guntamatic Ried am 15. Jänner in der Weberzeile. weiterlesen »

Der Luftsbefeuchtungsspezialist Merlin Technology expandiert in die USA

Der Luftsbefeuchtungsspezialist Merlin Technology expandiert in die USA

TUMELTSHAM. Mit der Gründung eines Tochterunternehmens in Chicago hat Merlin Technology auf die steigende Nachfrage für Luftbefeuchtungssysteme in den Vereinigten Staaten reagiert. Das Tumeltshamer Familienunternehmen ... weiterlesen »

Kulinarischer Kalender bietet köstliche Genussmomente

Kulinarischer Kalender bietet köstliche Genussmomente

GEINBERG. Das Restaurant Aqarium konnte sich in den letzten Jahren in der Region sehr gut etablieren. Wir haben im letzten Jahr das regionale Geschäft um 35 Prozent steigern können, erzählt Geschäftsführer ... weiterlesen »

Kirchheimer Zeitreise

Kirchheimer Zeitreise

KIRCHHEIM. Ludwig Wenger hat alte Fotografien, Tonbandaufnahmen und Erinnerungen zu einer Zeitreise durchs alte Kirchheim zusammengestellt. weiterlesen »

Scheuch LIGNO erweitert ihr Produktprogramm für Holzhandwerk

Scheuch LIGNO erweitert ihr Produktprogramm für Holzhandwerk

MEHRNBACH. Seit 1. Januar 2018 ist die IPE Produktionsgesellschaft für Entsorgungssysteme mit Stammsitz in Baden-Württemberg Teil der Scheuch-Gruppe. IPE bietet besonders dem Holz-Handwerk mit Filteranlagen, ... weiterlesen »

Chefinspektor Zieher erhält hohe Auszeichnung

Chefinspektor Zieher erhält hohe Auszeichnung

RIED. Chefinspektor Wolfgang Zieher, stellvertretender Bezirkspolizeikommandant von Ried, erhielt Anfang Dezember 2017 vom Bundesminister für Inneres, Wolfgang Sobotka, das Silberne Ehrenzeichen für ... weiterlesen »

Defunkt: Funk der Sonderklasse

Defunkt: Funk der Sonderklasse

RIED. Defunkt, eine der legendärsten Funk-Rockbands, ist wieder einmal in Europa auf Tour. weiterlesen »

Polizei entzieht Alko-Raser den Führerschein

Polizei entzieht Alko-Raser den Führerschein

KIRCHDORF/INN. Eine Polizeistreife führte am Nachmittag des 13. Jänner auf der Altheimer Bundesstraße, Gemeinde Kirchdorf, Geschwindigkeitsmessungen durch. Ein Autofahrer überholte drei vor ihm fahrende ... weiterlesen »


Wir trauern