Polizisten entdeckten Feuer auf Bauernhof - Wohngebäude und Vieh gerettet

Polizisten entdeckten Feuer auf Bauernhof - Wohngebäude und Vieh gerettet

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 14.11.2017 07:30 Uhr

ULRICHSBERG. Zwei Polizeistreifen entdeckten gleichzeitigen einen Brand auf einem Bauernhof in Zaglau. Dadurch konnte Schlimmeres verhindert werden. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen.

Kurz vor Mitternacht brach das Feuer in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Ulrichsberg aus. Durch den raschen Einsatz von insgesamt elf Feuerwehren konnten das Wohngebäude und ein Nebengebäude gerettet werden. Die vier Personen blieben unverletzt.

Scheune über dem Stall abgebrannt

Der Scheunentrakt über dem Stall allerdings fiel mitsamt den Futtervorräten dem Brand zum Opfer. Das Vieh wurde aus dem Stall gebracht und konnte bei einem Nachbarhof eingestellt werden. In den frühen Morgenstunden war der Brand unter Kontrolle.

Technischer Defekt beim Heukran

Ermittlungen zur Brandursache durch Beamte des LKA OÖ-Brand sowie einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle OÖ ergaben, dass ein technischer Defekt eines Heukranes als Brandursache nicht ausgeschlossen werden kann. Vom vorsätzlichen Einbringen einer fremden Zündquelle wird derzeit nicht ausgegangen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro.

Elf Feuerwehren im Einsatz

Im Einsatz waren vorerst die Feuerwehren Ulrichsberg, Aigen, Julbach, Schlägl, Ödenkirchen, Kirchbach. Zusätzlich wurden die Drehleiter Rohrbach sowie die Feuerwehren Hinterschiffl, St. Oswald und Schwarzenberg nachalarmiert. Auch das Atemschutzfahrzeug aus St. Peter wurde angefordert, um die Atemschutzflaschen gleich vor Ort wieder auffüllen zu können und die Löscharbeiten so durchgehend sicherzustellen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Arbeiterkammer Rohrbach verhalf Arbeitnehmern zu mehr als einer Million Euro

Arbeiterkammer Rohrbach verhalf Arbeitnehmern zu mehr als einer Million Euro

ROHRBACH-BERG. 4585 Mitglieder der Arbeiterkammer wandten sich mit ihren arbeits- und sozialrechtlichen Fragen 2017 an AK-Bezirksstellenleiter Manfred Riepl und sein Team. In 52 Fällen reichte eine Beratung ... weiterlesen »

Feuerwehr Putzleinsdorf unter neuem Kommando

Feuerwehr Putzleinsdorf unter neuem Kommando

PUTZLEINSDORF. Nach 15 Jahren an der Führungsspitze der Feuerwehr Putzleinsdorf trat Michael Starlinger bei den vergangenen Neuwahlen nicht mehr an. Zum neuen Kommandanten wählten die Feuerwehrmitglieder ... weiterlesen »

Niederkappler schmiedeten beim Bürgercafe gemeinsam Zukunftspläne

Niederkappler schmiedeten beim Bürgercafe gemeinsam Zukunftspläne

NIEDERKAPPEL. Ob Jugend, Wohnen, Infrastruktur oder das gesellschaftliche Miteinander: Zukunftsideen für jeden Bereich wurden in den letzten Wochen beim Agenda 21-Prozess gesammelt, um die Lebensqualität ... weiterlesen »

Neue Vorstandsmitglieder in der Sportunion Niederwaldkirchen

Neue Vorstandsmitglieder in der Sportunion Niederwaldkirchen

NIEDERWALDKIRCHEN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder der Sportunion einen neuen Vorstand.  Neu im Führungsteam sind Christian Leitner (Obmann-Stellvertreter und Sektionsleiter ... weiterlesen »

Boarder des SBC Böhmerwald dominieren den Alpe-Adria Cup

Boarder des SBC Böhmerwald dominieren den Alpe-Adria Cup

ULRICHSBERG/ARNREIT. Äußerst erfolgreich waren die im Rahmen des Alpe-Adria Cups ausgetragenen Snowboardrennen in Seefeld in Tirol für den Snowboardclub Böhmerwald: Der Ulrichsberger David Bäck gewann ... weiterlesen »

Falco, der tierische Held von Haslach

Falco, der tierische Held von Haslach

HASLACH. Dürfen wir vorstellen? Der zweijährige Falco vom Pöchlarnerfeld hat heute - wie berichtet - einem 60-jährigen Mann vermutlich das Leben gerettet. Damit ist er der tierische Held des Tages. ... weiterlesen »

Stammtisch des Seniorenringes

Stammtisch des Seniorenringes

Einladung zum Bezirksstammtisch am 08. März 2018 weiterlesen »

Hund entdeckte beim Spazierengehen Schwerverletzten

Hund entdeckte beim Spazierengehen Schwerverletzten

HASLACH. Um 5.30 Uhr früh entdeckte heute der Hund einer Spaziergängerin einen Schwerverletzten. weiterlesen »


Wir trauern