Polizisten entdeckten Feuer auf Bauernhof - Wohngebäude und Vieh gerettet
18

Polizisten entdeckten Feuer auf Bauernhof - Wohngebäude und Vieh gerettet

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 14.11.2017 07:30 Uhr

ULRICHSBERG. Zwei Polizeistreifen entdeckten gleichzeitigen einen Brand auf einem Bauernhof in Zaglau. Dadurch konnte Schlimmeres verhindert werden. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen.

Kurz vor Mitternacht brach das Feuer in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Ulrichsberg aus. Durch den raschen Einsatz von insgesamt elf Feuerwehren konnten das Wohngebäude und ein Nebengebäude gerettet werden. Die vier Personen blieben unverletzt.

Scheune über dem Stall abgebrannt

Der Scheunentrakt über dem Stall allerdings fiel mitsamt den Futtervorräten dem Brand zum Opfer. Das Vieh wurde aus dem Stall gebracht und konnte bei einem Nachbarhof eingestellt werden. In den frühen Morgenstunden war der Brand unter Kontrolle.

Technischer Defekt beim Heukran

Ermittlungen zur Brandursache durch Beamte des LKA OÖ-Brand sowie einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle OÖ ergaben, dass ein technischer Defekt eines Heukranes als Brandursache nicht ausgeschlossen werden kann. Vom vorsätzlichen Einbringen einer fremden Zündquelle wird derzeit nicht ausgegangen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro.

Elf Feuerwehren im Einsatz

Im Einsatz waren vorerst die Feuerwehren Ulrichsberg, Aigen, Julbach, Schlägl, Ödenkirchen, Kirchbach. Zusätzlich wurden die Drehleiter Rohrbach sowie die Feuerwehren Hinterschiffl, St. Oswald und Schwarzenberg nachalarmiert. Auch das Atemschutzfahrzeug aus St. Peter wurde angefordert, um die Atemschutzflaschen gleich vor Ort wieder auffüllen zu können und die Löscharbeiten so durchgehend sicherzustellen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gemeindefusion von Schönegg und Vorderweißenbach ist nun amtlich - die nächsten stehen bevor

Gemeindefusion von Schönegg und Vorderweißenbach ist nun amtlich - die nächsten stehen bevor

SCHÖNEGG/VORDERWEISSENBACH. Seit Beginn des Jahres 2018 gehört Schönegg zu Vorderweißenbach und damit zum Bezirk Urfahr-Umgebung. Mit der nun erfolgten Urkundenunterzeichnung ist diese ... weiterlesen »

Weihnachten kehrt auf den Hollerberg zurück

Weihnachten kehrt auf den Hollerberg zurück

AUBERG. Es ist schon Jahrzehnte her, dass am Heiligen Abend in der Georgskirche am Hollerberg eine Christmette gefeiert wurde. Heuer kann man erstmals wieder die besondere Atmosphäre in der alten ... weiterlesen »

2.500 Lose für die Renovierung der Rohrbacher Pfarrkirche

2.500 Lose für die Renovierung der Rohrbacher Pfarrkirche

ROHRBACH-BERG. Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, sollte dabei auch an das große Pfarrgewinnspiel denken: Denn mit Losen unterstützt man nicht nur die Renovierung der ... weiterlesen »

Wieder Abschiebung während der Lehrzeit -  UPDATE: Junger Lehrling noch nicht abgeschoben, aber Zukunft ist unsicher

Wieder Abschiebung während der Lehrzeit - UPDATE: Junger Lehrling noch nicht abgeschoben, aber Zukunft ist unsicher

AIGEN-SCHLÄGL. Vor wenigen Tagen wurde ein Lehrling der Familie Gruber in Aigen-Schlägl aus dem Hotelbetrieb abgeholt. Wie die Wirtschaftskammer aktuell meldet, ist der junge Afghane wieder zurück ... weiterlesen »

Tattookünstler und Stars bringen das Rohrbacher Centro zum Beben

Tattookünstler und Stars bringen das Rohrbacher Centro zum Beben

ROHRBACH-BERG. Sie stehen schon in den Startlöchern, die rund 40 Aussteller der ersten Tattoo Convention in Rohrbach-Berg am 19. und 20. Jänner. Und das Programm verspricht so einiges! weiterlesen »

Dolan Jose weckt Vorfreude auf Jugendkantorei-Musical: Es wird ein besonderer Joseph sein

Dolan Jose weckt Vorfreude auf Jugendkantorei-Musical: "Es wird ein besonderer Joseph sein"

AIGEN-SCHLÄGL. Der international bekannte Choreograph und Regisseur Dolan Jose inszeniert für die Jugendkantorei Schlägl das Musical Joseph und verpasst diesem auch eine Portion Regionalität. ... weiterlesen »

Arbeitsunfall auf Rohrbacher Bauernhof

Arbeitsunfall auf Rohrbacher Bauernhof

BEZIRK. Beinverletzungen erlitt ein Bauer durch eine Silage-Schneidezange. weiterlesen »

WKO Freistadt: Jännerrallye ist ein Wirtschaftsturbo

WKO Freistadt: "Jännerrallye ist ein Wirtschaftsturbo"

BEZIRK FREISTADT. Mit der Jännerrallye, die vom 3. bis 5. Jänner im Mühlviertel gleichsam die Motorsportsaison eröffnet, steigt auch die Freistädter Wirtschaft bereits zu Jahresbeginn ... weiterlesen »


Wir trauern