Sportler stürmen die Schöneben: Besucherrekord im Langlaufzentrum

Sportler stürmen die Schöneben: Besucherrekord im Langlaufzentrum

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 13.01.2018 20:19 Uhr

ULRICHSBERG. Einen enormen Ansturm verzeichnet das Nordische Zentrum Böhmerwald in der Schöneben.

„An Spitzentagen tummeln sich über 2000 Sportbegeisterte im Loipengebiet“, berichtet Ulrichsbergs Bürgermeister Wilfried Kellermann. Gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr sei ein Zuwachs von etwa 40 Prozent erkennbar. In den Ferientagen ging es teilweise so rund, dass die Parkplätze knapp wurden. Bei den Nächtigungen ist ebenfalls ein deutliches Wachstum spürbar.

Schneesichere Loipen

Seit Anfang Dezember herrscht durchgehend Langlaufbetrieb in Schöneben. Die Sportler finden hier beste Bedingungen vor: „Täglich werden 70 Kilometer Loipen in Skating- und Parallelspur frisch präpariert, Schneesicherheit ist dank der Höhenlage von 1000 Metern gegeben“, sagt Kellermann. „Der Ausbau der Infrastruktur hat sich auf jeden Fall bewährt und zieht Langlauffreunde aus halb Oberösterreich, aber auch viele aus Deutschland und Tschechien, in unser schneesicheres Loipengebiet.“

Neben der ausgezeichneten Loipenqualität schätzen die Besucher auch die Infrastruktur – die Umkleiden, Gastronomie, Nächtigungsmöglichkeiten, das Sportgeschäft und die Spielloipe, die vor allem bei Kindern sehr beliebt ist.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Gastuser 16.01.2018 09:03 Uhr

    Immer dieses Jammern - Anstatt dass man froh ist dass wir in OÖ überhaupt etwas zum Langlaufen haben wird schon wieder gejammert...... traurig.....

    0   0 Antworten
  2. Gastuser 14.01.2018 11:05 Uhr

    Sportler stürmen die Schöneben - Wenn ich lese, dass täglich die Loipen frisch gespurt werden, dann ist das nicht richtig. Denn kaum sind die Ferien vorbei, wird nur mehr hin und wieder gespurt. Wenn, dann eher am Wochenende. Unter der Woche dürfen die Langläufer auf festgefrorenen Loipen, das auch sehr gefährlich werden kann, ihre "Spuren ziehen". Und was die Parkplatzsituation zu den Weihnachtsferien betrifft war das katastrophal! Wie im Bericht geschrieben wurde, dass diese knapp wurden, das finde ich deutlich untertrieben.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schlägler Jugendmessen starten ins Jubiläumsjahr

Schlägler Jugendmessen starten ins Jubiläumsjahr

AIGEN-SCHLÄGL. Im Jahr 1979 installierte Abt Martin Felhofer die monatlichen Jugendmessen im Stift Schlägl, die seither von engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Region gestaltet ... weiterlesen »

„Es muss unser aller Ziel sein, die Nahversorgung zu stärken

„Es muss unser aller Ziel sein, die Nahversorgung zu stärken"

SARLEINSBACH/OÖ. Tips und der OÖ Lebensmittelhandel widmen sich in den kommenden Wochen dem Thema Mein Kaufmann vor Ort. Dabei stehen die selbstständigen Lebensmittelhändler und die ... weiterlesen »

Trotz Kastrationspflicht: Wilde Katzenbestände gibt es nach wie vor

Trotz Kastrationspflicht: Wilde Katzenbestände gibt es nach wie vor

BEZIRK ROHRBACH. Seit freilaufende Katzen kastriert werden müssen, gibt es viele ordnungsgemäß gemeldete Katzenzuchten, in der Landwirtschaft ebenso wie im Privatbereich. Ganz verschwunden ... weiterlesen »

Erster BMW i3 ist für MühlFerdl-Flotte im Einsatz

Erster BMW i3 ist für MühlFerdl-Flotte im Einsatz

HASLACH. Der 18. MühlFerdl-Standort im Mühlviertel und der sechste im Bezirk Rohrbach ist am Freitag in Haslach in Betrieb genommen worden. Erstmals kommt hier ein BMW i3 zum Einsatz. weiterlesen »

Petringer können aufatmen: Ende der Straßensanierung ist in Sicht

Petringer können aufatmen: Ende der Straßensanierung ist in Sicht

ST. PETER. Bereits ein halbes Jahr dauern die Sanierungsarbeiten an der Haslacher Straße L1512. Die Geduld der Siedlungsbewohner wird da auf eine harte Probe gestellt. Gerade jetzt mit Schulbeginn ... weiterlesen »

Arnreiter Faustballdamen machen wichtigen Schritt Richtung Meister-PlayOff 

Arnreiter Faustballdamen machen wichtigen Schritt Richtung Meister-PlayOff 

ARNREIT. In der dritten Runde der Frauen Faustball-Bundesliga holten die Arnreiterinnen mit einem 3:2-Sieg gegen Wolkersdorf/Neusiedl wichtige Punkte für das Meister-Play Off. Gegen Gastgeber ... weiterlesen »

Fußball 1./2. Klasse: Zwei Teams im Norden noch sieglos

Fußball 1./2. Klasse: Zwei Teams im Norden noch sieglos

BEZIRK ROHRBACH. Keine Blöße gaben sich die Spitzenmannschaften aus dem Bezirk Rohrbach am sechsten Spieltag der 1. Klasse Nord. Der Tabellenführer und sein erster Verfolger feierten jeweils ... weiterlesen »

Turmkreuz wurde mit reichlich Segen von oben wieder in luftiger Höhe montiert

Turmkreuz wurde mit reichlich Segen von oben wieder in luftiger Höhe montiert

ROHRBACH-BERG. Fast genau ein Jahr nachdem die Arbeiten am Turm- und Kirchendach der Pfarrkirche Rohrbach begonnen haben, wurde das neu vergoldete Turmkreuz wieder an seinem alten Platz montiert - vor ... weiterlesen »


Wir trauern