Sportler stürmen die Schöneben: Besucherrekord im Langlaufzentrum
18

Sportler stürmen die Schöneben: Besucherrekord im Langlaufzentrum

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 13.01.2018 20:19 Uhr

ULRICHSBERG. Einen enormen Ansturm verzeichnet das Nordische Zentrum Böhmerwald in der Schöneben.

„An Spitzentagen tummeln sich über 2000 Sportbegeisterte im Loipengebiet“, berichtet Ulrichsbergs Bürgermeister Wilfried Kellermann. Gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr sei ein Zuwachs von etwa 40 Prozent erkennbar. In den Ferientagen ging es teilweise so rund, dass die Parkplätze knapp wurden. Bei den Nächtigungen ist ebenfalls ein deutliches Wachstum spürbar.

Schneesichere Loipen

Seit Anfang Dezember herrscht durchgehend Langlaufbetrieb in Schöneben. Die Sportler finden hier beste Bedingungen vor: „Täglich werden 70 Kilometer Loipen in Skating- und Parallelspur frisch präpariert, Schneesicherheit ist dank der Höhenlage von 1000 Metern gegeben“, sagt Kellermann. „Der Ausbau der Infrastruktur hat sich auf jeden Fall bewährt und zieht Langlauffreunde aus halb Oberösterreich, aber auch viele aus Deutschland und Tschechien, in unser schneesicheres Loipengebiet.“

Neben der ausgezeichneten Loipenqualität schätzen die Besucher auch die Infrastruktur – die Umkleiden, Gastronomie, Nächtigungsmöglichkeiten, das Sportgeschäft und die Spielloipe, die vor allem bei Kindern sehr beliebt ist.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Gastuser 16.01.2018 09:03 Uhr

    Immer dieses Jammern - Anstatt dass man froh ist dass wir in OÖ überhaupt etwas zum Langlaufen haben wird schon wieder gejammert...... traurig.....

    0   0 Antworten
  2. Gastuser 14.01.2018 11:05 Uhr

    Sportler stürmen die Schöneben - Wenn ich lese, dass täglich die Loipen frisch gespurt werden, dann ist das nicht richtig. Denn kaum sind die Ferien vorbei, wird nur mehr hin und wieder gespurt. Wenn, dann eher am Wochenende. Unter der Woche dürfen die Langläufer auf festgefrorenen Loipen, das auch sehr gefährlich werden kann, ihre "Spuren ziehen". Und was die Parkplatzsituation zu den Weihnachtsferien betrifft war das katastrophal! Wie im Bericht geschrieben wurde, dass diese knapp wurden, das finde ich deutlich untertrieben.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gemeindefusion von Schönegg und Vorderweißenbach ist nun amtlich - die nächsten stehen bevor

Gemeindefusion von Schönegg und Vorderweißenbach ist nun amtlich - die nächsten stehen bevor

SCHÖNEGG/VORDERWEISSENBACH. Seit Beginn des Jahres 2018 gehört Schönegg zu Vorderweißenbach und damit zum Bezirk Urfahr-Umgebung. Mit der nun erfolgten Urkundenunterzeichnung ist diese ... weiterlesen »

Weihnachten kehrt auf den Hollerberg zurück

Weihnachten kehrt auf den Hollerberg zurück

AUBERG. Es ist schon Jahrzehnte her, dass am Heiligen Abend in der Georgskirche am Hollerberg eine Christmette gefeiert wurde. Heuer kann man erstmals wieder die besondere Atmosphäre in der alten ... weiterlesen »

2.500 Lose für die Renovierung der Rohrbacher Pfarrkirche

2.500 Lose für die Renovierung der Rohrbacher Pfarrkirche

ROHRBACH-BERG. Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, sollte dabei auch an das große Pfarrgewinnspiel denken: Denn mit Losen unterstützt man nicht nur die Renovierung der ... weiterlesen »

Wieder Abschiebung während der Lehrzeit -  UPDATE: Junger Lehrling noch nicht abgeschoben, aber Zukunft ist unsicher

Wieder Abschiebung während der Lehrzeit - UPDATE: Junger Lehrling noch nicht abgeschoben, aber Zukunft ist unsicher

AIGEN-SCHLÄGL. Vor wenigen Tagen wurde ein Lehrling der Familie Gruber in Aigen-Schlägl aus dem Hotelbetrieb abgeholt. Wie die Wirtschaftskammer aktuell meldet, ist der junge Afghane wieder zurück ... weiterlesen »

Tattookünstler und Stars bringen das Rohrbacher Centro zum Beben

Tattookünstler und Stars bringen das Rohrbacher Centro zum Beben

ROHRBACH-BERG. Sie stehen schon in den Startlöchern, die rund 40 Aussteller der ersten Tattoo Convention in Rohrbach-Berg am 19. und 20. Jänner. Und das Programm verspricht so einiges! weiterlesen »

Dolan Jose weckt Vorfreude auf Jugendkantorei-Musical: Es wird ein besonderer Joseph sein

Dolan Jose weckt Vorfreude auf Jugendkantorei-Musical: "Es wird ein besonderer Joseph sein"

AIGEN-SCHLÄGL. Der international bekannte Choreograph und Regisseur Dolan Jose inszeniert für die Jugendkantorei Schlägl das Musical Joseph und verpasst diesem auch eine Portion Regionalität. ... weiterlesen »

Arbeitsunfall auf Rohrbacher Bauernhof

Arbeitsunfall auf Rohrbacher Bauernhof

BEZIRK. Beinverletzungen erlitt ein Bauer durch eine Silage-Schneidezange. weiterlesen »

WKO Freistadt: Jännerrallye ist ein Wirtschaftsturbo

WKO Freistadt: "Jännerrallye ist ein Wirtschaftsturbo"

BEZIRK FREISTADT. Mit der Jännerrallye, die vom 3. bis 5. Jänner im Mühlviertel gleichsam die Motorsportsaison eröffnet, steigt auch die Freistädter Wirtschaft bereits zu Jahresbeginn ... weiterlesen »


Wir trauern