Unfall beim Hochzeitsschießen: 27-Jähriger durch Böller verletzt

Unfall beim Hochzeitsschießen: 27-Jähriger durch Böller verletzt

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 04.08.2018 16:54 Uhr

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Durch Böller, die im Zuge eines Hochzeitsschießens am 4. August um 6.45 Uhr in Stroheim in eine Blechtonne geworfen wurden, wurde ein 27-Jähriger an der Schulter verletzt.

Zehn bis fünfzehn Freunde, die das Hochzeitsschießen durchführten, warfen Böller in eine Blechtonne. Dabei löste sich ein Splitter und drang dem 27-Jährigen aus dem Bezirk Eferding in die Schulter ein. Die Anwesenden und in weiterer Folge der Notarzt führten die Erstversorgung durch, danach wurde der 27-Jährige, der Verletzungen unbestimmten Grades erlitten hatte, von der Rettung ins Krankenhaus Wels gebracht.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bankomatkarte aus Tasche gestohlen - Täter wandten Trick an

Bankomatkarte aus Tasche gestohlen - Täter wandten Trick an

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Mit einem Trick lenkten zwei bislang unbekannte Täter ein Pensionistenehepaar aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung am 18. Mai gegen 10.15 Uhr ab und stahlen der 77-Jährigen ... weiterlesen »

Digitalfunkgeräte für Feuerwehr

Digitalfunkgeräte für Feuerwehr

EIDENBERG. Die Ausgabe der neuen Digitalfunkgeräte erfolgte an alle Feuerwehren des Bezirkes Urfahr Umgebung im Gasthaus Wasserwirt in Geng. Die weiterlesen »

Donau-Tourismus-Treffen

Donau-Tourismus-Treffen

OTTTENSHEIM. Die Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich Tourismus GmbH lud zum Donau-Tourismus-Treffen in das Bundessportleistungszentrum.   weiterlesen »

Online-Petition gegen Atommüll

Online-Petition gegen Atommüll

OBERNEUKIRCHEN. Bürgermeister Josef Rathgeb und Umwelt-Ausschussobmann Dieter Schwendtner unterstützen die Online-Petition der EU-Wahl Spitzenkandidatin Angelika Winzig gegen ein Atommüll-Endlager ... weiterlesen »

Der Machu Picchu des Mühlviertels

Der Machu Picchu des Mühlviertels

GRAMASTETTEN. Die Jahresstiege als kulturelles Erbe, als Naturjuwel und Wahrzeichen für die Region revitalisieren und in ihrer einzigartigen, identitätsstiftenden Form erhalten, das ist das Ziel ... weiterlesen »

A7: PKW geriet in Vollbrand

A7: PKW geriet in Vollbrand

ENGERWITZDORF. Aus noch unbekannter Ursache begann der PKW eines Freistädters gestern Abend auf der A7 im Gemeindegebiet von Engerwitzdorf, Höhe Schweinbach, zu brennen.  weiterlesen »

Gebäck der Menschlichkeit

Gebäck der Menschlichkeit

ENGERWITZDORF. Feinste Brioche-Weckerl mit Rotkreuz-Logo in der Mitte kreierten Mitarbeiter der Naturbackstube Honeder und Mitglieder der Jugendrotkreuz-Gruppen Linz und Urfahr-Umgebung bei einem ... weiterlesen »

Musicals - Das Konzert im Hof

"Musicals - Das Konzert im Hof"

VORDERWEISSENBACH. Unter freiem Himmel wolltenn die ­Musiker des Musikvereins Vorderweißenbach am Samstag, 18. Mai ab 19.45 Uhr im Innenhof des Pfarr­hofes unter dem Motto Musicals – ... weiterlesen »


Wir trauern