Bücher fahren mit dem Zug

Bücher fahren mit dem Zug

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 12.10.2017 15:03 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG. Die ÖBB und die Öffentlichen Bibliotheken in Oberösterreich haben im Herbst 2015 erstmals tausende Bücher in den ÖBB-Zügen im Land ob der Enns aufgelegt – für Fahrgäste zum Schmökern, Lesen oder einfach Durchblättern. Heuer wird die Aktion bereits zum dritten Mal durchgeführt – auch in Urfahr-Umgebung.
 

Von 16. bis 29. Oktober finden sich in den ÖBB-Regionalzügen auf acht Strecken in Oberösterreich, etwa von Aigen nach Linz insgesamt mehr als 10.000 Romane, Krimis, Ratgeber und Dise werden in den ÖBB- Zügen inklusive der neuen Cityjets für die Fahrgäste aufliegen – wobei reichliche Benützung gewünscht ist.

Verbundenheit aufzeigen

 „Mit dieser Aktion wollen wir unsere Kunden überraschen, ihnen das Reisen im Zug noch angenehmer gestalten und gleichzeitig die Verbundenheit der ÖBB in Oberösterreich mit regionalen Institutionen aufzeigen und stärken“, sagt Paul Sonnleitner, Regionalmanager Oberösterreich der ÖBB-Personenverkehr AG.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bücherei-Flohmarkt

Bücherei-Flohmarkt

BAD LEONFELDEN. Am Sonntag, 24. Juni ab 8.30 Uhr findet im Pfarrhof wieder der jährliche Flohmarkt der Bad Leonfeldner Bibliothek statt. weiterlesen »

SVG ehrte Landesmeisterin Alexandra Lichtl

SVG ehrte Landesmeisterin Alexandra Lichtl

GALLNEUKIRCHEN. Die traditionelle Ehrung zum Sportler des Jahres SV Gallneukirchen fand heuer in einer gemütlichen Runde im Stadion statt. Diesmal wurde Alexandra Lichtl ausgezeichnet, die sich 2017 ... weiterlesen »

Goldenes Leistungsabzeichen für junge Gallneukirchnerin

Goldenes Leistungsabzeichen für junge Gallneukirchnerin

GALLNEUKIRCHEN. Katharina Burgholzer hat die Prüfung Audit of Art abgelegt.  weiterlesen »

Theatergruppe Sonnberg feiert 20-jähriges Jubiläum

Theatergruppe Sonnberg feiert 20-jähriges Jubiläum

SONNBERG. Die Theatergruppe Sonnberg lädt am Samstag, 23. Juni um 19 Uhr anlässlich des 20-jährigen Jubiläums zu einem Fest in die Dorfhalle ein.  weiterlesen »

Wespengift-Allergie: Sicherer Schutz vor einem folgenschweren Stich

Wespengift-Allergie: Sicherer Schutz vor einem folgenschweren Stich

ÖSTERREICH. Essen im Gastgarten, Picknicken im Park, Grillen mit Freunden – diese Freuden der warmen Jahreszeit können vor allem durch eins getrübt werden: Wespen. Für mehr ... weiterlesen »

„Imageschaden für die Gemeinde durch Diskussion über Sportpark“

„Imageschaden für die Gemeinde durch Diskussion über Sportpark“

WALDING. Der Sportpark Walding ist eine hervorragende und innovative Freizeiteinrichtung, die alle Waldinger seit Jahren schätzen. Wir müssen diese Anlage aktiv verbessern, modernisieren ... weiterlesen »

Allfred: Unterstützung im Alltag

Allfred: Unterstützung im Alltag

GALLNEUKIRCHEN. Das Diakoniewerk startete mit Juni ein neues Dienstleistungs-Angebot unter dem Namen Allfred. Der Name stammt aus den Abkürzungen Alltag. Freizeit. Dienstleistung und steht für ... weiterlesen »

Weltflüchtlingstag: Integration ist wichtig

Weltflüchtlingstag: "Integration ist wichtig"

GALLNEUKIRCHEN. Am 20. Juni ist der Weltflüchtlingstag. Das Diakoniewerk unterstützt seit 2014 das Land bei der Aufnahme von hilfs- und schutzbedürftigen Menschen. weiterlesen »


Wir trauern