Tips sucht Jugendredakteure

Tips sucht Jugendredakteure

Kathrin Kaltenberger Kathrin Kaltenberger, Tips Redaktion, 14.05.2018 09:59 Uhr

OÖ. Schreibbegeistert, engagiert und zwischen 17 und 24 Jahren? Dann unbedingt die Chance nutzen! Denn Tips sucht zum siebten Mal junge Menschen, die gemeinsam bei einem zweiwöchigen kostenlosen Workshop von 23. Juli bis 3. August ihr Schreibtalent unter Beweis stellen wollen.

Interviews mit spannenden Oberösterreichern führen, interessante Themen recherchieren, seine eigenen Artikel schreiben und anschließend in der Zeitung lesen, das ist beim Tips-Jugendredaktions-Workshop möglich. In zwei Wochen erlernen die Teilnehmer die Grundlagen des Journalismus, bekommen Einblicke in den Redaktionsalltag inkl. einer Führung durch das Druckzentrum und erstellen gemeinsam die 16-seitige Sonderausgabe „Schultips“ in Kooperation mit dem Projekt „Young at Art“. Das Produkt wird dann zu Schulbeginn an den oberösterreichischen Schulen verteilt. Wer sich das Ergebnis des letzten Jahres ansehen will, findet die Sonderausgabe auf www.tips.at/zeitung/sonderprodukte. Hier ist u.a. zu lesen: Wie es sich anfühlt 70 Jahre alt zu sein? Wie man am schnellsten von der TipsArena zur Universität kommt? Mit dem Rad, mit dem Auto oder mit Öffis? Woher  die Youtube Stars KsFreak und Krappi ihre Inspiration nehmen? Wie es an Bord eines Segelfliegers ist? Und was die Gewinner des letzten„Young at Art“-Wettbewerbs heute machen?

Einige der Teilnehmer sind als online Tips-Jugendredakteure aktiv.

Das ist 2018 neu:

Dieses Jahr können erstmals junge Menschen im Alter zwischen 17 und 24 Jahren teilnehmen. Der Workshop ist auch die ideale Basis, um einen Praktikumsplatz bei Tips zu ergattern.

Anmeldung – so geht's:

Einfach eine E-Mail mit Bewerbung und Textprobe (Bericht, Kommentar, Reportage etc. – dabei kann es sich auch um einen Schulaufsatz oder eine Unireportage handeln) bis 10. Juni an jugendredaktion@tips.at senden. 

Infos: 

  • Workshop: 23.07. – 03.08.2018
  • Ort: Tips Linz, Promenade 25, 4010 Linz
  • Bewerbung: Lebenslauf mit Textprobe an jugendredaktion@tips.at
  • Anmeldeschluss: 10. Juni 2018
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nacht der 1000 Lichter

Nacht der 1000 Lichter

Eine besinnliche Alternative zu Halloween gestaltet der Sozialkreis Alberndorf mit dem Kirchenchor und den Bläsern des Musikvereins mit der Nacht der 1000 Lichter. weiterlesen »

Berufstitel Kommerzialrat verliehen

Berufstitel Kommerzialrat verliehen

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Fünf verdiente Unternehmer und Wirtschaftsfunktionäre wurden mit dem Berufstitel Kommerzialrat ausgezeichnet. Aus dem Bezirk erhielten Karl Heinz Breuer und Hans-Peter ... weiterlesen »

Schnelle Läufer: unter den Top Zehn

Schnelle Läufer: unter den Top Zehn

BAD LEONFELDEN. Schüler Neuen Mittelschule Bad Leonfelden konnten Top Zehn Ergebnisse beim Lidl-Lauf in Traun erzielen.  weiterlesen »

Climate Star für Freunde der Erde-Projekt

Climate Star für "Freunde der Erde"-Projekt

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Die Internationale Auszeichnung Climate Star erhielten die Klima- und Energiemodellregionen sterngartl-gusental und Urfahr-West. Den Preis gab es für das Projekt Freunde der ... weiterlesen »

Erfolgreichster Feuerwehr-Grundlehrgang seit Jahren

Erfolgreichster Feuerwehr-Grundlehrgang seit Jahren

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Der erfolgreichste Feuerwehr-Grundlehrgang in Urfahr-Umgebung seit Jahren konnte an der OÖ Bauakademie mit 57 Teilnehmern abgeschlossen werden. weiterlesen »

Geburt im Rettungsauto

Geburt im Rettungsauto

ZWETTL. Die kleine Anika kam am Donnerstag, 11. Oktober im Rettungsauto auf die Welt. weiterlesen »

Biohort feierte Eröffnung: Neues Werk in Herzogsdorf war nur der erste Schritt

Biohort feierte Eröffnung: Neues Werk in Herzogsdorf war nur der erste Schritt

HERZOGSDORF/NEUFELDEN. Mit einer großen Eröffnungsgala hat die Firma Biohort am Freitag Abend das neue Werk in Herzogsdorf eröffnet. Hochautomatisiert und  nach modernsten Standards ... weiterlesen »

Mountainbiker prallte gegen Reh: Radfahrer verletzt, Tier verendet

Mountainbiker prallte gegen Reh: Radfahrer verletzt, Tier verendet

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Ein Zusammenstoß zwischen einem 48-jährigen Mountainbiker und einem Reh am 20. Oktober gegen 14.25 Uhr in Oberneukirchen kostete das Tier das Leben, der Radfahrer wurde ... weiterlesen »


Wir trauern