Mehr Verkehrssicherheit – ASFINAG kontrolliert dafür tausende Bäume

Mehr Verkehrssicherheit – ASFINAG kontrolliert dafür tausende Bäume

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 10.07.2018 12:20 Uhr

ÖSTERREICH/BEZIRK. In den Sommermonaten nähert sich das Verkehrsaufkommen auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen seinem jährlichen Höhepunkt. In einem gemeinsamen Projekt zur Baumkontrolle möchten die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) und die ASFINAG als Straßenerhalter dieser Tage für mehr „natürliche“ Verkehrssicherheit entlang der Hauptverkehrsrouten sorgen.    

„Wir sorgen nicht nur auf Autobahnen und Schnellstraßen für die Sicherheit der Autofahrer, sondern auch dafür, dass die zehntausenden Bäume entlang unserer Straßen gesund und damit sicher sind“, erklärt ASFINAG-Geschäftsführer Josef Fiala. In ganz Österreich sind die Baum-Experten-Teams der Bundesforste seit mehreren Monaten im Einsatz. Bis dato wurden mehr als 23.000 freistehende Einzelbäume sowie etwa 15.000 Baumgruppen auf ihre Verkehrssicherheit laut ÖNORM überprüft.

Herausforderung Wetterextreme

 „Gerade in Zeiten des Klimawandels ist die regelmäßige Kontrolle der Standfestigkeit und Bruchsicherheit von Bäumen entlang von Wegen und Straßen unerlässlich“, so Rudolf Freidhager, Vorstand für Forstwirtschaft und Naturschutz der Bundesforste, die rund 15 Prozent der heimischen Wälder betreuen. „Wetterextreme wie Hitze, Trockenheit oder Stürme setzen Wald und Natur in den letzten Jahren verstärkt zu“, weiß Freidhager aus der Forstpraxis zu berichten. Die Arbeiten zur Ersterfassung aller straßenbegleitenden Grünflächen werden in diesen Wochen abgeschlossen. Für die kommenden zwei Jahre stehen weitere regelmäßige Baumkontrollen zur Verkehrssicherheit an.„

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Stammtisch des Naturschutzbundes

Stammtisch des Naturschutzbundes

HELLMONSÖDT. Die Naturschutzbund-Bezirksgruppe Urfahr-Umgebung lädt am Donnerstag, 28. Februar 2019 zu ihrem Stammtisch im Gasthaus Zur Post, Marktplatz 5 ein.     weiterlesen »

Feuerwehreinsatz wegen Dieseltank-Riss

Feuerwehreinsatz wegen Dieseltank-Riss

BERGHEIM. Auf einem Forstweg kam ein unbeladener Holztransporter etwas von der Straße ab, wobei der Dieseltank aufgerissen wurde.  weiterlesen »

WKÖ Vizepräsidentin diskutierte in Rumänien Zukunft Europas

WKÖ Vizepräsidentin diskutierte in Rumänien Zukunft Europas

ALTENBERG/RUMÄNIEN. WKÖ Vizepräsidentin Ulrike Ramber-Koller diskutierte die Prioritäten für KMU und die Zukunft Europas mit Rumäniens Staatspräsident Johannis in Bukarest.   ... weiterlesen »

Unfall auf der B127 sorgte für Straßensperre

Unfall auf der B127 sorgte für Straßensperre

LACKEN/FELDKIRCHEN. Nach einem Verkehrsunfall wurde die FF Lacken am gestrigen Abend zu Aufräumarbeiten auf der B127, der Rohrbacher Bundesstraße, gerufen. weiterlesen »

Feuerwehrball der FF Oberneukirchen

Feuerwehrball der FF Oberneukirchen

OBERNEUKIRCHEN. Am Samstag, 23. Februar findet heuer wieder der traditionelle Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Oberneukirchen statt. weiterlesen »

SV Gallneukirchen: Gute Ergebnisse beim Crosslauf

SV Gallneukirchen: Gute Ergebnisse beim Crosslauf

GALLNEUKIRCHEN. Erfolgreich konnte das Laufteam des SV Gallneukirchen die Crosslaufserie in Neuhofen an der Krems abschließen. weiterlesen »

Fußballreise: Trip nach Barcelona

Fußballreise: Trip nach Barcelona

SCHWEINBACH. Zu einer viertägigen Fußball- und Kulturreise nach Barcelona hoben 20 Jungmänner von Bezirksligist Sportunion Schweinbach ab. weiterlesen »

Wochenmarkt in Feldkirchen startet

Wochenmarkt in Feldkirchen startet

FELDKIRCHEN. Am Samstag, 2. März wird am Feldkirchner Marktplatz der Frühling begrüßt.   weiterlesen »


Wir trauern