Jännerrallye: Lokalmatadore gaben mächtig Gas

Jännerrallye: Lokalmatadore gaben mächtig Gas

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 06.01.2019 12:01 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG/FREISTADT. Für beste Stimmung in den Fanzonen sorgten bei der Jännerrallye vor allem die Lokalmatadore.

In 25 Autos und somit knapp der Hälfte des Starterfeldes saßen rein oberösterreichische Besatzungen. Traditionell besonders stark vertreten waren auch heuer die Mühlviertler Motorsportler. So bewegten sich beispielsweise in der ORM-Klasse Ernst Haneder/Daniel Foissner, Martin Desl/Günther Bergsmann, Markus Steinbock/Markus Pötscher und Gerald Rigler/Jürgen Heigl.

Fan-Quartett

Ebenfalls längst zum „Inventar“ von Oberösterreichs größter Motorsportveranstaltung zählen unter anderen Piloten wie Johannes Keferböck, Ex-Radprofi Martin Fischerlehner, Johann Seiberl, der Linzer Robert Zitta als ehemaliger Obmann von Veranstalter Rallye Club Mühlviertel, Severin Katzensteiner oder Markus Oßberger. Als Gesamtvierter eine nächste Talentprobe gab Michael Lengauer. „Lokalmatadore schaffen die beste Verbindung zwischen der Veranstaltung und den Fans“, bestätigen Bianca, Michaela und Ali Plank sowie Jürgen Horner. Das Quartett brach von Engerwitzdorf auf, um einen Tag lang die Asse anzufeuern.

https://www.jaennerrallye.at/

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Josef Rathgeb: „Die Lehre ist für die Zukunft des Bezirkes enorm wichtig“

Josef Rathgeb: „Die Lehre ist für die Zukunft des Bezirkes enorm wichtig“

URFAHR-UMGEBUNG. In ganz Oberösterreich suchen Betriebe händeringend nach Lehrlingen. Und auch zwischen Walding. Puchenau, Gallneukirchen, Bad Leonfelden und Altenberg ist die Situation nicht ... weiterlesen »

Schneemassen schädigen heimische Bäume: Land OÖ hilft mit Geld aus Katastrophenfonds

Schneemassen schädigen heimische Bäume: Land OÖ hilft mit Geld aus Katastrophenfonds

URFAHR UMGEBUNG/OÖ. Zirka 200.000 Festmeter Schadholz sind in Oberösterreich durch den hohen Schneedruck entstanden. Auch Urfahr-Umgebung ist davon sowie von den damit verbundenen Gefahren betroffen. ... weiterlesen »

Maschinenring: Einsatz für Winterdienst

Maschinenring: Einsatz für Winterdienst

KIRCHSCHLAG. Rund 1.500 bäuerliche Dienstleister waren in den letzten Tagen rund um die Uhr im Einsatz. weiterlesen »

Trinkwasser ist für Bürgerinitiative in Gefahr

Trinkwasser ist für Bürgerinitiative in Gefahr

FELDKIRCHEN. Letzten Dezember entschied das Landesverwaltungsgericht über die Beschwerde der Marktgemeinde gegen den Bescheid der Bezirkshauptmannschaft in Sachen Schotterabbau am ehemaligen Landesgut ... weiterlesen »

Eine wichtige Entlastung für pflegende Angehörige

Eine wichtige Entlastung für pflegende Angehörige

WALDING. 14.30 Uhr. Eine Gruppe von Senioren löst gemeinsam ein Kreuzworträtsel. Es wird gelacht und gescherzt. Gemeinsame Aktivitäten sind aber nur ein Aspekt des Tageszentrums im Bezirksseniorenheim ... weiterlesen »

Besuch „Im Schöffl“ hält fit

Besuch „Im Schöffl“ hält fit

Ihren 102. Geburtstag feierte Frau Zita Aschinger mit einem Besuch beim Neujahrskonzert im Kulturhaus Im Schöffl in Engerwitzdorf. weiterlesen »

Gasflaschen landeten in Walding auf der Fahrbahn - Polizei sucht Lenker

Gasflaschen landeten in Walding auf der Fahrbahn - Polizei sucht Lenker

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Am 19. Jänner zwischen 11.15 und 11.30 Uhr verlor ein bislang unbekannter Lenker zwei je ca. 30 kg schwere Gasflaschen, die im Ortsgebiet von Walding auf der Fahrbahn landeten. ... weiterlesen »

Alpiner Skiweltcup: Mühlviertler Sieg beim Abfahrtsklassiker in Wengen

Alpiner Skiweltcup: Mühlviertler Sieg beim Abfahrtsklassiker in Wengen

GRAMASTETTEN. Den vierten Weltcupsieg in seiner alpinen Skikarriere feierte Vincent Kriechmayr vom TVN Sparkasse Colop Wels. Der 27-Jährige aus den Reihen der Energie AG Sportfamilie gewann ... weiterlesen »


Wir trauern