#SicherFussball
 

#SicherFussball

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 12.02.2019 14:33 Uhr

ÖSTERREICH. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) und die Österreichische Fußball-Bundesliga setzen sich mit der gemeinsamen Video-Kampagne #SicherFussball für verstärkte Unfallprävention beim Fußballspielen ein.
 

Mit dem Start der Frühjahrssaison der österreichischen Bundesliga steht auch im Hobbysport die neue Fußballsaison vor der Tür. Fußball zählt zu den beliebtesten Sportarten der Österreicher. Damit einhergehend sind allerdings auch die Unfallzahlen hoch: Jährlich verletzen sich rund 47.000 Personen beim Fußballspielen so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen. Ein Großteil dieser Unfälle ließe sich durch einfache Maßnahmen verhindern beziehungsweise deren Verletzungsschwere verringern. „Durch gezielte Aufwärmübungen und passende Schutzausrüstung könnten viele Verletzungen beim Fußballspielen verhindert werden“, erklärt KFV-Experte  Christian Kräutler. Drei von vier Verletzten beim Fußballspielen sind jünger als 24 Jahre, etwa ein Viertel sind Kinder bis 14 Jahre.

Neue Video-Kampagne #SicherFussball

Um der hohen Zahl an Verletzungen beim Fußballspielen entgegenzutreten, haben das KFV und die österreichische Fußball-Bundesliga unter dem Hashtag #SicherFussball gemeinsam eine neue Video-Kampagne zur Prävention von Unfällen entwickelt. In kurzen Videoclips erhalten Interessierte einfache Tipps rund um die Themen Stabilisation, Laufen und Koordination, Fair Play und Regeneration. Zu finden sind die Kurzclips unter www.kfv.at sowie auf den Plattformen der Bundesliga und deren Klubs.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






ANLAUFEN zum Oberbank Donaulauf Ottensheim

ANLAUFEN zum Oberbank Donaulauf Ottensheim

Das nun schon traditionelle Anlaufen gibt allen die Möglichkeit, einen Eindruck von den Laufstrecken zu gewinnen. Neu ist heuer, dass es eigene Gruppen für Kinder ab dem Volksschulalter gibt. ... weiterlesen »

74 zusätzliche Betten für Vortuna

74 zusätzliche Betten für Vortuna

BAD LEONFELDEN. Ab kommenden Juni wird Bad Leonfelden zum Reha-Standort, wenn das Vortuna 74 stationäre Betten für psychische Gesundheit erhält. weiterlesen »

Dreimal schwarzer Kater

"Dreimal schwarzer Kater"

ZWETTL. Mit der Komödie Dreimal schwarzer Kater von Heidi Mager kehrt das Theater an der Rodl nach zweijähriger Pause wieder zurück. weiterlesen »

Erfolg für Maja Winter

Erfolg für Maja Winter

ENGERWITZDORF/TULLERNBACH. Gemeinsam mit Reitpartnerin Lili Mayer aus Linz konnte die Engerwitzdorferin Maja Winter den Vizestaatsmeistertitel ergattern.  weiterlesen »

Innovationspreis der Stadt Linz ging an Diakoniewerk-Projekt

Innovationspreis der Stadt Linz ging an Diakoniewerk-Projekt

GALLNEUKIRCHEN/LINZ. Mit dem Projekt www.allfred.at wurde das Diakoniewerk von der Stadt Linz mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. weiterlesen »

Troadkastn Festival in Gallneukirchen

Troadkastn Festival in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Zum achten Mal findet heuer am 3. und 4. Mai das Troadkastn Festival am Warschenhofergut in Gallneukirchen statt.  weiterlesen »

Der Maibaum kommt zurück

Der Maibaum kommt zurück

ENGERWITZDORF. Am Samstag 27. April um 17 Uhr kommt der Maibaum, welcher im Vorjahr von den Dieben der Landjugend Altenberg gestohlen wurde, wieder nach Engerwitzdorf-Schweinbach zurück. weiterlesen »

Das Tips-Glücksengerl überraschte Mutter mit ihren drei Töchtern

Das Tips-Glücksengerl überraschte Mutter mit ihren drei Töchtern

OTTENSHEIM. Am Weg zum Einkauf flog das Tips-Glücks­engerl auf Nina Binder zu und stellte ihr die alles entscheidende Frage. Welche Zeitung ist Ihre Lieblingszeitung? weiterlesen »


Wir trauern