Jungunternehmerpreis für Lukas Pastl

Jungunternehmerpreis für Lukas Pastl

Michaela Maurer Online Redaktion, 28.05.2018 14:21 Uhr

LICHTENBERG. „It“s up to you!„ – unter diesem Motto hat die Junge Wirtschaft neun junge, erfolgreiche Gründer beziehungsweise Übernehmer mit dem OÖ. Jungunternehmerpreis ausgezeichnet. Der Lichtenberger Lukas Pastl (surgebright GmbH) erhielt den ersten Preis in der Kategorie “Raketenstarter„. 

Das medizinische Unternehmen „surgebright“ wurde im Jänner 2016 gegründet und ist eine zertifizierte oberösterreichische Gewebebank. „surgebright“ will Patienten weltweit die beste Versorgung in der Knochenchirurgie bieten. „Transplantate aus menschlichem Spenderknochen sind in der Lage, diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden“, heißt es in der Firmenbeschreibung.

„Heilt rückstandslos ein“ 

„Für die Behandlung von Knochenbrüchen sind seit Jahrzehnten Metallschrauben und Platten im Einsatz. Diese müssen oft wieder entfernt werden, da sie als Fremdkörper im Knochen störend wirken. Dadurch entstehen neue Defekte. Zusätzlich bestehen die Gefahr einer Infektion und das Risiko, dass sich die Knochenteile überhaupt nicht verbinden. Die von “surgebright„ entwickelte Knochenschraube “Shark Screw„ aus sterilisierten humanen Spenderknochen schmiegt sich dem Knochengewebe an und heilt ohne Weichteilreizungen rückstandslos ein.“

Lukas Pastl leitet Unternehmen mit Vater 

Pastl, der das Unternehmen mit seinem Vater leitet, erklärt: „Der Patient benötigt dabei keine zweite Operation, denn der Körper erkennt und akzeptiert die arteigene Knochenmatrix und baut sie so um, dass die Schraube zirka ein Jahr nach der Operation im Röntgen nicht mehr sichtbar ist. So werden den Patienten Leid und Schmerz sowie dem Gesundheitssystem eine zweite Operation inklusive Nachbehandlung und Krankenstand erspart.“ Die Technologie gewann neben dem Phönix Business Award 2017 den Patentstaatspreis in Silber und wird von vielen Fördereinrichtungen (Tech2b, FFG, AWS, UBG, KGG) unterstützt. Mittlerweile versorgt surgebright 27 österreichische Kliniken und steht kurz vor dem Rollout in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Für die weitere Internationalisierung wurde im Jänner 2018 ein Pilotprojekt mit Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten gestartet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






„Imageschaden für die Gemeinde durch Diskussion über Sportpark“

„Imageschaden für die Gemeinde durch Diskussion über Sportpark“

WALDING. Der Sportpark Walding ist eine hervorragende und innovative Freizeiteinrichtung, die alle Waldinger seit Jahren schätzen. Wir müssen diese Anlage aktiv verbessern, modernisieren ... weiterlesen »

Allfred: Unterstützung im Alltag

Allfred: Unterstützung im Alltag

GALLNEUKIRCHEN. Das Diakoniewerk startete mit Juni ein neues Dienstleistungs-Angebot unter dem Namen Allfred. Der Name stammt aus den Abkürzungen Alltag. Freizeit. Dienstleistung und steht für ... weiterlesen »

Weltflüchtlingstag: Integration ist wichtig

Weltflüchtlingstag: "Integration ist wichtig"

GALLNEUKIRCHEN. Am 20. Juni ist der Weltflüchtlingstag. Das Diakoniewerk unterstützt seit 2014 das Land bei der Aufnahme von hilfs- und schutzbedürftigen Menschen. weiterlesen »

Solidaritätspreis für Kinderchor: „Musik verbindet Kulturen und Generationen miteinander“

Solidaritätspreis für Kinderchor: „Musik verbindet Kulturen und Generationen miteinander“

BAD LEONFELDEN. Elisabeth Birngruber und Judith Hartl aus Bad Leonfelden erhielten den diesjährigen Solidaritätspreis der Kirchenzeitung in der Kategorie Einzelpersonen. Mit ihrem Kinder- und ... weiterlesen »

Team-Olympiade: Viererteams kämpfen um Sieg in Bad Leonfelden

Team-Olympiade: Viererteams kämpfen um Sieg in Bad Leonfelden

BAD LEONFELDEN. Dabei sein ist alles. Groß war der Olympische Gedanke im Rahmen der erstmals im Vorjahr durchgeführten Bad Leonfeldner Team-Olympiade, die von der ÖVP Bad Leonfelden veranstaltet ... weiterlesen »

Kevin Pilat holt zwei Silbermedaillen bei Special Olympics

Kevin Pilat holt zwei Silbermedaillen bei Special Olympics

HELLMONSÖDT. Kevin Pilat holte bei den Special Olympics in Vöcklabruck zwei Silbermedaillen in der Disziplin Leichtathletik. weiterlesen »

Mühlviertel Classic: 140 historische Fahrzeuge und Spenden für drei Familien

Mühlviertel Classic: 140 historische Fahrzeuge und Spenden für drei Familien

BAD LEONFELDEN. 40.000 Euro Spendengeld, 140 historische Fahrzeuge, drei Tage, 450 Kilometer, mehr als 30.000 Zuseher: das ist die Bilanz der Mühlviertel Classic 2018.  weiterlesen »

Winzerschicksal: Einblicke in ein bewegtes Leben

Winzerschicksal: Einblicke in ein bewegtes Leben

FELDKIRCHEN. Leo Hillinger zeigte mit seinen Weinen in Feldkirchen warum er zurzeit in aller Munde ist.   weiterlesen »


Wir trauern