Verkehrssicherheit: Kinder üben mit Mini-Autos Gefahren zu erkennen

Verkehrssicherheit: Kinder üben mit Mini-Autos Gefahren zu erkennen

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 11.04.2019 14:55 Uhr

OBERÖSTERREICH. Mit Jumicar lernen Schüler auf spielerische Art die Straßenregeln richtig anzuwenden. 

„Ein solches Konzept, das Spaß und Lernen verbindet, gilt es zu unterstützen“, so Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner. Das Verkehrssicherheitstraining „Jumicar“ richtet sich an Kinder zwischen dem sechsten und zwölften Lebensjahr. Auf spielerische Weise lernen Schülerin einem Verkehrstraining die Straßenregeln richtig anzuwenden. Im Theorieteil bekommen die Teilnehmer die Regeln im Straßenverkehr verständlich erklärt. Mit einem abschließenden Kurztext wird das Wissen gefestigt. Bei den darauffolgenden Praxisfahrten kommt das erlernte Wissen dann auch zur praktischen Anwendung: Mit echten Mini-Autos wird auf einem Parcours geübt. In der Situation des Autofahrers verstehen die Kinder aus eigener Erfahrung, dass ein gewisser Bremsweg bis zum Stillstand eines Autos erforderlich ist. Das Jumicar-Programm richtet sich dabei insbesondere an Gemeinden und Schulen, wobei das Infrastrukturressort einen Kostenbeitrag zur Finanzierung leistet. Für bis zu 3.400 Kinder wird pro Kind ein Betrag von zwölf Euro gefördert.

Erkennen von Gefahren

Steinkellner: „Autos, die man selbst lenken und fahren kann, wecken natürlich die Begeisterung eines jeden Kindes. Allerdings werden im Zuge dieser Veranstaltung durchaus ernsthafte Verkehrsthemen auf den Weg mitgegeben. Wir wollen Kinder in spielerischen Simulationen an das richtige Verhalten im Straßenverkehr heranführen. Das Erkennen von potentiellen Gefahren sowie das richtige Verhalten zu verstehen sind dabei wichtige Elemente.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Auffahrunfall: Drei Verletzte

Auffahrunfall: Drei Verletzte

ENGERWITZDORF. Weil eine 35-Jährige aus dem Bezirk Perg aufgrund eines LKW´s stark abbremsen musste, kam es mit einem weiteren Wagen zu einem Auffahrunfall.  weiterlesen »

Starke Frauen in der Politik

Starke Frauen in der Politik

GALLNEUKIRCHEN Frauen leisten viel und das ist unglaublich viel wert, so der Tenor des Impulsreferats von Bundesrat Rosa Ecker, Frauenbeauftragte der FPÖ Oberösterreich und Gast in Gallneukirchen ... weiterlesen »

Rennrad-Trainingslager in Kroatien

Rennrad-Trainingslager in Kroatien

WALDING/KROATIEN. In Novigrad/Istrien veranstalteten die Naturfreunde Bike Guides Herbert Schöttl (Naturfreunde Walding) und sein Kollege Wolfgang Greisinger Naturfreunde Enns) erstmals ein Trainingslager ... weiterlesen »

Frau stürzte bei Wartungsarbeiten in Schacht

Frau stürzte bei Wartungsarbeiten in Schacht

SCHWEINBACH. Zu einer Personenrettung wurde die Feuerwehr Schweinbach am vergangenen Samstag gerufen, als eine Frau bei Arbeiten am Pool in einen Schacht stürzte.  weiterlesen »

Ottensheim: Bedeutende Bildersammlung könnte im Alten Amtshaus Heimat finden

Ottensheim: Bedeutende Bildersammlung könnte im Alten Amtshaus Heimat finden

OTTENSHEIM. Der Initiator eines Museums im Alten Amtshaus der Gemeinde ist der Wiener Galerist Josef Schütz. Er betreibt erfolgreich zwei Galerien im ersten Bezirk in Wien unweit der Staatsoper.    ... weiterlesen »

Pferdenotdienst

Pferdenotdienst

Pferdenotdienst Telefon 0664/16 66 671 weiterlesen »

15-jährige Mopedlenkerin bei Zusammenstoß mit PKW verletzt

15-jährige Mopedlenkerin bei Zusammenstoß mit PKW verletzt

ENGERWITZDORF. An der Kreuzung mit der Gusental Straße in der Ortschaft Engerwitzberg dürfte eine 15-jährige Mopedfahrerin am 22. April gegen 12.40 Uhr einen PKW übersehen haben; die ... weiterlesen »

ANLAUFEN zum Oberbank Donaulauf Ottensheim

ANLAUFEN zum Oberbank Donaulauf Ottensheim

Das nun schon traditionelle Anlaufen gibt allen die Möglichkeit, einen Eindruck von den Laufstrecken zu gewinnen. Neu ist heuer, dass es eigene Gruppen für Kinder ab dem Volksschulalter gibt. ... weiterlesen »


Wir trauern