45 Mal ohne Führerschein erwischt: Ausweisung aus Österreich

45 Mal ohne Führerschein erwischt: Ausweisung aus Österreich

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 22.02.2019 09:37 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Unglaubliche 45 Mal wurde ein besonders dreister Mitbürger ohne Führerschein am Steuer erwischt. Nun erlebte er die Konsequenzen seiner Ignoranz. Er wurde ausgewiesen.

Der Mann, ein von Geburt an in Österreich lebender bosnischer Staatsangehöriger (23), hat beharrlich die Verkehrsregeln missachtet. Er wurde nun von Österreich ausgewiesen und außer Landes gebracht, weil er im Bezirk Vöcklabruck unter anderem 45 Mal ohne Lenkberechtigung ein Kraftfahrzeug – teilweise illegal umgebaut - gelenkt und dadurch unzählige Verwaltungsübertretungen (Kraftfahrgesetz, Hundehaltegesetz, Sicherheitspolizeigesetz) begangen hat. Er wird zumindest in den nächsten 18 Monaten nicht legal nach Österreich zurückkommen dürfen. 

135.000 Euro Geldstrafen

Er ist auch verdächtig, über die vergangenen Jahre hinweg mehrere Gerichtsdelikte (gewerbsmäßiger Betrug) begangen zu haben. Die Verwaltungsübertretungen alleine führten zu derzeit noch offenen Geldstrafen in Höhe von 135.000 Euro (!) und offenen Primärfreiheitsstrafen von drei Jahren und drei Monaten. Die Verjährung dieser Maßnahmen ist während des Auslandsaufenthaltes gehemmt. „Einen Teil der Freiheitsstrafen hat der Mann abgesessen“, weiß Johannes Beer von der Sicherheitsabteilung der BH Vöcklabruck. 

Versicherung steigt aus

„Es wird darauf hingewiesen, dass die landläufig verbreitete Meinung, das Lenken eines Kraftfahrzeuges ohne Lenkberechtigung hätte keine nachhaltigen Konsequenzen, nicht zutrifft“, warnt Beer. Neben Geldstrafen bis zu 2.180 Euro und Freiheitsstrafen bis zu sechs Wochen drohen vor allem die Leistungsfreiheit von Versicherungen im Schadensfall mit entsprechender Verschuldung des Schädigers. Beer: „Es wird daher gebeten, sich dessen bewusst zu sein und sich seiner Verantwortung den Mitmenschen gegenüber entsprechend zu verhalten.“

Ausländische Mitbürger haben außerdem damit zu rechnen, dass nicht nur Gerichtsdelikte, sondern eine Vielzahl an solchen Verwaltungsübertretungen ebenfalls zu einer Ausweisung bzw. einem Aufenthaltsverbot sowie deren Durchsetzung führen. Rechtsstaatliche Konsequenzen seien aufgrund der gesetzlichen Vorgaben nicht immer kurzfristig spürbar, aber sicher mittel- und langfristig.

Niemand ist immun

„Es gibt immer noch eine kleine Gruppe an Leuten, die wirklich glauben, sie seien immun“, so Beer. Er erinnert sich an einen Fall aus St. Georgen, bei dem der Betroffene mehr als 20 Mal beim Fahren ohne Führerschein erwischt worden war. Er habe seine Strafen teilweise bezahlt oder auch abgesessen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






STIWA Group stellt Weichen für die Zukunft

STIWA Group stellt Weichen für die Zukunft

ATTNANG-PUCHHEIM. Bei der Gesellschafterversammlung wurden von den Eigentümern wichtige Entscheidungen für die erfolgreiche Weiterentwicklung der STIWA Group getroffen. Raphael Sticht übernimmt ... weiterlesen »

Erfolgreiche Special Olympics World Summer Games in Abu Dhabi - Silbermedaille für Johannes Binder

Erfolgreiche Special Olympics World Summer Games in Abu Dhabi - Silbermedaille für Johannes Binder

VÖCKLAMARKT. Fußballer Johannes Binder von der Lebenshilfe-Tagesheimstädte Vöcklamarkt kehrte von den Special Olympics World Summer Games in Abu Dhabi mit einer Silbermedaille heim.  ... weiterlesen »

Kraft tanken im Frühling: Urlaub für Pflegende und Pflegebedürftige

Kraft tanken im Frühling: Urlaub für Pflegende und Pflegebedürftige

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Vöcklabruck bietet von 13. bis 17. Mai Erholungstage für Pflegende und Pflegebedürftige an. Gemeinsam ... weiterlesen »

13-jähriger Marvin Zimmermann krault 100 m in unter 1 min

13-jähriger Marvin Zimmermann krault 100 m in unter 1 min

Zahlreiche Topleistungen gelangen den Vöcklabrucker Nachwuchstalenten bei den Österreichischen Meisterschaften der Nachwuchsklassen in Graz/Eggenberg von 15. bis 17. März 2019. Neben zwei ... weiterlesen »

Besuch in der Pizzeria

Besuch in der Pizzeria

VÖCKLAMARKT. Alle Kinder lieben Pizza, auch die Kinder des Pfarrcaritaskindergartens Vöcklamarkt.   weiterlesen »

IMPULS schützt Kinder vor Gewalt und hilft den Familien

IMPULS schützt Kinder vor Gewalt und hilft den Familien

VÖCKLABRUCK. Seit über 25 Jahren ist das IMPULS Kinderschutzzentrum/Familienberatung im Bezirk beheimatet. Die Beratungsstelle ist Teil des Vereins Sozialzentrum Vöcklabruck und wird ... weiterlesen »

Gerhard Mayer als Vorsitzender der SPÖ Pöndorf bestätigt

Gerhard Mayer als Vorsitzender der SPÖ Pöndorf bestätigt

PÖNDORF. Bei der Jahreshauptversammlung der SPÖ Pöndorf im Gasthaus KARL wurde der Vorsitzende, Gerhard Mayer, einstimmig wiedergewählt. weiterlesen »

Neuer ÖVP Obmann in Pitzenberg

Neuer ÖVP Obmann in Pitzenberg

PITZENBERG. In Pitzenberg wurde ein neuer ÖVP Gemeindeparteiobmann gewählt. Wolfgang Kinberger übernahm das Amt von Anton Imlinger. Imlinger war über 10 Jahre federführend ... weiterlesen »


Wir trauern