Die Flammes des Friedens brennt in Vöcklabruck
 

Die Flammes des Friedens brennt in Vöcklabruck

Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 15.04.2015 13:00 Uhr

VÖCKLABRUCK. Die Stadtgemeinde setzt gemeinsam mit dem Bürgerkorps und dem Haus Habsburg-Lothringen am Samstag, dem 18. April, ab 10 Uhr bei der Kirche in Schöndorf ein sichtbares Zeichen für den Frieden.

Das Ende des Zweiten Weltkrieges jährt sich 2015 zum 70. Mal. Dieses markante Datum bildet den Anlass für die Denkmalenthüllung „Flamme des Friedens“  in Schöndorf. Herta Margarete und Sandor Habsburg-Lothringen haben als Botschafter des Friedens mit dieser Skulptur ein Sinnbild für das wertvolle Gut Frieden auf nationaler und internationaler Basis geschaffen. Die auf Naturstein montierte Holzflamme wird weltweit an Staaten, Persönlichkeiten und Initiativen, die sich besonders um den Frieden verdient machen, verliehen. Den Ehrenschutz für diese Friedensmission auf historischem Boden haben Landeshauptmann  Josef Pühringer, Herta Margarete und Sandor Habsburg-Lothringen, Landeskommandant Oberst Ernst Duschlbauer, BezirkshauptmannMartin Gschwandtner und Bürgermeister Herbert Brunsteiner übernommen. Eine Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal sowie ein Gottesdienst umrahmen diesen feierlichen Moment. Herta Margarete Habsburg-Lothringen, Präsidentin des Vereines zur Förderung des Friedens: „Wir sind sehr stolz, die Flamme des Friedens als sichtbares Zeichen für den weltweiten Frieden auf österreichischem Boden setzen zu dürfen. Unser Verein trägt diese Sinnes-haltung in die ganze Welt hinaus.“ Bürgermeister Herbert Brunsteiner: „Es freut mich, dass dieses Symbol für Frieden und Zusammenarbeit nun auch in Vöcklabruck eine Heimat hat. Unsere Stadt hat eine große völkerverbindende Tradition, und ich hoffe, dass viele Gäste dieses Kunstwerk der Friedensinitiative besichtigen werden.“ Das K. und k. priv. unif. Bürgerkorps der landesfürstlichen Stadt Vöcklabruck begleitet gemeinsam mit Herta Maragerete und Sandor Habsburg-Lothringen die Flamme des Friedens mit den Worten:  Friede, Freundschaft und Freude.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gesundheit fürs Herz

Gesundheit fürs Herz

TIEFGRABEN. Über großes Interesse konnte sich die Gesunde Gemeinde Tiefgraben bei ihrer Auftaktveranstaltung zum Thema herz.gesund.leben freuen. Mehr als 50 Besucher kamen ins Techno-Z Mondseeland, ... weiterlesen »

Dokumentationen aus Österreich

Dokumentationen aus Österreich

LENZING. Am Mittwoch, 24. April, eröffnen die Lichtspiele Lenzing die Filmreihe Dokfilm aus Österreich. weiterlesen »

Titel verteidigt

Titel verteidigt

ATTNANG-PUCHHEIM. Bei den österreichischen Meisterschaften im Tischtennis in Linz konnte sich Robert Huber (Union BSV Attnang/Vöcklabruck) über drei Medaillen freuen. weiterlesen »

Frühjahrskonzert der TMK Pöndorf

Frühjahrskonzert der TMK Pöndorf

Am 13. April fand das alljährliche Frühlingskonzert der Trachtenmusikkapelle in der Turnhalle Pöndorf statt. weiterlesen »

Helmi-Aktionstag: Augen auf, Ohren auf

Helmi-Aktionstag: Augen auf, Ohren auf

NIEDERTHALHEIM. Sicheres Verhalten im Straßenverkehr muss erlernt werden. Aus diesem Grund klärten AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) und KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) ... weiterlesen »

Abwechslungsreicher Konzertabend

Abwechslungsreicher Konzertabend

VÖCKLABRUCK. Das OKH – Offenes Kulturhaus lädt am Samstag, 20. April, zu einem Konzertabend mit Flut, Hearts Hearts und Elis Noa. Auf das Publikum wartet ein Konzertabend, der die bunte ... weiterlesen »

LED-Blaulicht: Neue Brillengläser mit Blaulichtfilter

LED-Blaulicht: Neue Brillengläser mit Blaulichtfilter

ST. GEORGEN/A. Das Blaulicht der Handys beeinflusst die Benutzer! Durch Smartphone-Displays (LED-Blaulicht) verursachter schlechter Schlaf kann die kognitiven Fähigkeiten negativ beeinflussen – ... weiterlesen »

Besucherrekord beim Ostermarkt

Besucherrekord beim Ostermarkt

NEUKIRCHEN. Mit einem Rekordbesuch von weit über 6.000 Gästen startet das Freilichtmuseum Stehrerhof in die 41. Saison. weiterlesen »


Wir trauern