Ehemalige HAK-Absolventin in den USA ausgezeichnet

Ehemalige HAK-Absolventin in den USA ausgezeichnet

HAK Vöcklabruck, Leserartikel, 14.03.2019 21:04 Uhr

Die aus Vöcklabruck stammende politische Theoretikerin Claudia Leeb (49) gewann den Hauptpreis für exzellente österreichische Wissenschafter in den USA

Den mit 10.000 Euro dotierten „Junior Principal Investigator Award“ der Ascina-Preise erhielt die österreichische Wissenschafterin für ihr Buch „Power and Feminist Agency in Capitalism: Toward a New Theory of the Political Subject“ (Oxford University Press, 2017). Darin geht es um von weißen Männern dominierte Machtstrukturen in der kapitalistischen Gesellschaft und darum, wie sich Frauen, ethnische Minderheiten und die arbeitenden Menschen dagegen auflehnen.

Ascina ist seit 2002 das Netzwerk österreichischer Wissenschafter in Nordamerika (Austrian Scientists and Scolars in North America). Der Preis wird vom österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung auf Basis einer internationalen Begutachtung vergeben. Die Preisverleihung gilt als der Höhepunkt des jährlich stattfindenden Austrian Research and Innovation Talks (ARIT).

Am 8. Dezember 2018 wurde der Preis von Wissenschaftsminister Faßmann in Washington DC an Claudia Leeb überreicht. Die Preisträgerin, die in ihrer Heimatstadt zuerst das Gymnasium und dann die HAK besuchte, wo sie 1988 maturierte, ist seit vielen Jahren wissenschaftlich höchst erfolgreich in den USA aktiv.

In einem kommenden Projekt wird sie sich mit dem weltweiten Aufstieg der Rechten und extremen Rechten beschäftigen und fragen, warum das durch viele Anhänger möglich wird, obwohl diese es eigentlich aufgrund der Geschichte besser wissen sollten. Claudia Leeb arbeitet an der School of Politics, Philosophy and Public Affairs der Washington State University in Pullman (US-Bundesstaat Washington).

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Pflege-Ausbildungen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

Pflege-Ausbildungen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

VÖCKLABRUCK. Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Bad Ischl ermöglicht es am 28. März Pflege-Ausbildungen ganz nahe zu erleben. Neben Information wird es Pflege ... weiterlesen »

„Entsorgung wird nicht einfacher,  sondern im Gegenteil immer teurer“

„Entsorgung wird nicht einfacher, sondern im Gegenteil immer teurer“

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mit einem Überschuss von 500.000 Euro konnte der Bezirksabfallverband Vöcklabruck das Jahr 2018 abschließen. weiterlesen »

Hörgeräte: Signia Styletto mit ultradünnem Design

Hörgeräte: Signia Styletto mit ultradünnem Design

ST. GEORGEN/A. Signia Styletto ermöglicht die natürlichste Wahrnehmung der eigenen Stimme und benötigt durch die neueste Lithium-Ionen Akku-Technologie mit mobiler Ladebox keinen Batteriewechsel. ... weiterlesen »

Improtheater

Improtheater

ATTNANG-PUCHHEIM. Die amtierende Micetra Birgit Michalke (beste Spielerin des Abends) stellt sich am Freitag, 22. März, um 19.30 Uhr, mit ihrer Improgruppe N2O in der Kellerbühne Attnang-Puchheim ... weiterlesen »

Besten Arbeitskollegen gekürt

Besten Arbeitskollegen gekürt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) machte zur AK-Wahl mit der Suche nach dem besten Arbeitskollegen auf die Bedeutung des Arbeitsklimas und Werte ... weiterlesen »

Park and Ride Anlage Bahnhof Vöcklabruck: Analyse wird gefordert

Park and Ride Anlage Bahnhof Vöcklabruck: Analyse wird gefordert

VÖCKLABRUCK. Der vor ein paar Jahren errichtete Parkplatz, ist längst schon wieder zu klein geworden und zu einem aktuellen politischen Thema. Handlungsbedarf sieht hier auch FPÖ-Vizebürgermeister ... weiterlesen »

Ignaz Heigl holt Cuptitel, Wenninger auf Rang zwei

Ignaz Heigl holt Cuptitel, Wenninger auf Rang zwei

FRANKENMARKT. Das große Finalturnier des 22. Hausruckviertler Tarockcups fand vergangenes Wochenende traditionell im Gasthof Greisinger in Frankenmarkt statt. Ein Teilnehmerfeld von 132 Tarockfreunden ... weiterlesen »

Runder Tisch: Heimische Lebensmittel sichern die Region

Runder Tisch: Heimische Lebensmittel sichern die Region

VÖCKLABRUCK. Mehrmals im Jahr treffen sich die Vertreter der Sozialpartner und der Bezirkshauptmann von Vöcklabruck zu einem Runden Tisch. Dabei werden vor allem aktuelle Themen gemeinsam besprochen. ... weiterlesen »


Wir trauern