18 Medaillen zum Jahresabschluss

Stefanie Krechl, Leserartikel, 18.12.2017 00:09 Uhr

Eine vorzeitige Weihnachtsbescherung gab es für die SVV-Nachwuchstalente am 16. und 17.12. beim 4. Int. Weihnachtsschwimmen in Braunau. Insgesamt 19 Vereine aus Österreich, Deutschland und Tschechien waren mit knapp 320 Schwimmern bei diesem Bewerb am Start und brachten das Wasser im Braunauer Hallenbad zum Kochen. Die Vöcklabrucker erkämpften gegen diese starke Konkurrenz insgesamt 5 Gold-, 7 Silber- und 6 Bronzemedaillen.

Pfeilschnell pfiff der 8-jährige Silas Schneider durch das Wasser. Über 25 m Brust, Schmetterling und Freistil ließ er der Konkurrenz keine Chance und holte Gold, und weiters setzte mit Silber über 25 m Rücken noch eine Krone drauf.

Wie gewohnt stark unterwegs war auch der 11-jährige Marvin Zimmermann. Nach 4mal Silber, erkämpfte Marvin im allerletzten Bewerb, den 50 m Freistil, den Sieg im Jg. 2006. Für diese tollen konstanten Leistungen wurde Marvin mit dem 2. Rang in der Gesamtwertung belohnt.

Für einen weiteren SVV-Sieg sorgte Julian Wieser in der Klasse der Jahrgänge 2003/04. Mit einer hervorragenden Zeit über 100 m Schmetterling sicherte er sich den 1. Rang.

Ida Redlinger durfte sich über 2 Silberne und 1 Bronzene im Jahrgang 2008 freuen, während die gleichaltrige Pia Part dreimal Bronze erschwamm. In der Gesamtwertung lag Pia damit ganz knapp vor Ida, und die beiden holten sich Rang 2 bzw. 3.

Je einmal Bronze über 25 m bzw. 50 m Rücken schnappten sich Paul Schachtner im Jg. 2009 und Tobias Schierl im Jg. 2007.

Gratulation zu diesen 18 Medaillen als Jahresabschluss!

Bericht und weitere Fotos auf der Homepage des SV Vöcklabruck

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Adventsingen der Stadtchor Liedertafel Vöcklabruck

Adventsingen der Stadtchor Liedertafel Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Beim traditionellen Adventsingen des Stadtchors Liedertafel Vöcklabruck in der Kirche Maria Schöndorf waren weitere Mitwirkende das Blockflötenquartett der Landesmusikschule (Birgit Schaffner, ... weiterlesen »

Musical Tomorrow Morning in der Kellerbühne Puchheim

Musical "Tomorrow Morning" in der Kellerbühne Puchheim

ATTNANG-P. Nur Noch Bis Morgen – Tomorrow Morning heißt es am Freitag, 19. Jänner, um 19.30 Uhr in der Kellerbühne Puchheim. weiterlesen »

Nach Ausweichmanöver: PKW durchbrach Brückengeländer und landete in Bach

Nach Ausweichmanöver: PKW durchbrach Brückengeländer und landete in Bach

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Weil er laut eigenen Angaben einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen wollte, verriss ein 24-jähriger Armenier am 13. Jänner gegen 6 Uhr seinen PKW, durchbrach ein Brückengeländer ... weiterlesen »

140 Schüler der SNMS Wolfsegg waren vom Ergo School Race begeistert

140 Schüler der SNMS Wolfsegg waren vom Ergo School Race begeistert

Der OÖ. Radsportverband setzt mit dem Ergo School Race 2018 eine wichtige Initiative, um Kindern Freude an Bewegung und am Radsport zu vermitteln. Bei diesem Bewerb sollen die Schüler auf einem Ergometer ... weiterlesen »

Lesung im Offenen Kulturhaus: Fake News im Netz mit Ingrid Brodnig

Lesung im Offenen Kulturhaus: Fake News im Netz mit Ingrid Brodnig

VÖCKLABRUCK. Autorin Ingrid Brodnig kommt am Donnerstag, 18. Jänner, 19.30 Uhr, ins Offene Kulturhaus Vöcklabruck. Sie präsentiert ihr Buch Lügen im Netz: Wie Fake News, Populisten und unkontrollierte ... weiterlesen »

Multimedia-Show gibt Eindrücke aus Afrika

Multimedia-Show gibt Eindrücke aus Afrika

ATTNANG-P. Abenteuer Südafrika – Lesotho – Swasiland ist Thema einer Multimedia-Show von Fotograf und Abenteurer Wolfgang Kunstmann, am Dienstag, 16. Jänner, um 19 Uhr im Bildungshaus Maximilianhaus ... weiterlesen »

Entertainer Tricky Niki gastiert in Lenzing

Entertainer "Tricky Niki" gastiert in Lenzing

LENZING. Als einer der weltbesten Bauchredner zählt Tricky Niki zu den populärsten Entertainern im deutschsprachigen Raum. Am Freitag, 26. Jänner, 20 Uhr, gastiert das Multitalent unter den Comedians ... weiterlesen »

Rotes Kreuz Gmunden setzt auf Eternit

Rotes Kreuz Gmunden setzt auf Eternit

VÖCKLABRUCK, GMUNDEN. Gelungene Kooperation: Beim Umbau der Bezirks- und Ortsstelle des Roten Kreuzes Gmunden wurde auf höchste Qualität gesetzt – und somit Eternit mit ins Boot geholt. weiterlesen »


Wir trauern