44 LM-Medaillen für SVV-Talente

44 LM-Medaillen für SVV-Talente

Stefanie Krechl, Leserartikel, 11.02.2018 21:34 Uhr

Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Vöcklabrucker Schwimmern: Bei den diesjährigen OÖ Hallenlandesmeisterschaften in Braunau von 9. bis 11.02. waren die Aktiven pfeilschnell unterwegs. Am Ende durften sie sie sich an den drei Wettkampftagen über 44 Landesmeisterschafts-Medaillen in den verschiedensten Bewerben und Altersklassen freuen.

Mehr Fotos und Infos auf der Homepage des SV Vöcklabruck

Einen Goldregen gab es für den 12-jährigen Marvin Zimmermann. In gleich vier Bewerben holte Marvin Gold, und setzte zusätzlich noch zwei Silbermedaillen in seiner Altersklasse darauf.

Eine ähnliche Bilanz konnte Yorik Anzengruber (Jg. 2003) ziehen. Mit drei Goldenen und 4 Silbernen in diversen Bewerben bewies Yorik einmal mehr seine schwimmerische Vielseitigkeit.

Der, mit 9 Jahren jüngste Vöcklabrucker Teilnehmer Silas Schneider, schnappte sich gleich zweimal Gold über 100 m Brust und 100 m Lagen. Den zweiten Rang erschwamm Silas über 100 m Rücken und 100 m Freistil.

Ein Highlight aus Vöcklabrucker Sicht stellte die 4 x 50 m Freistil Herrenstaffel der Jahrgänge 2006 und jünger dar. Das Team bestehend aus Marvin Zimmermann, Anton Hainbucher, Maximilian Marschall und Karl Alexander Fischereder erschwamm sensationell die Goldmedaille!

Die 17-jährige Franziska Ruttenstock kämpfte in der Allgemeinen Klasse gegen starke Konkurrenz um Medaillen. Schon am Samstag Vormittag holte Franziska den Vizelandesmeistertitel über 50 m Rücken. Am Nachmittag gab sie über die 100 m Rücken Vollgas und sicherte sich den OÖ Landesmeistertitel. Viermal Bronze direkt hinter den Aktiven des Linzer Leistungszentrums unterstreichen diese bravourösen Leistungen nochmals.

Genauso wie Franziska war auch Patrik Lenzeder in der Allgemeinen Klasse gegen schnelle Konkurrenten aus dem Leistungszentrum erfolgreich unterwegs. Neben dem Vizelandesmeistertitel über 200 m Schmetterling sicherte sich Patrik insgesamt 4 hart erkämpfte Bronzemedaillen.

Ida Redlinger schwamm in der Klasse der 10-jährigen zu einem zweiten Platz über 100 m Rücken, sowie weiteren 2 Bronzemedaillen.

Die gleichaltrige Pia Part war ebenfalls sehr schnell unterwegs und erkämpfte Silber über 100 m Freistil und Bronze über 100 m Rücken.

Eine Silberne (100 m Schmetterling) und Bronzene (100 m Rücken) ging ebenso an Karl Alexander Fischereder (Jg. 2007), der mit pfeilschnellen Zeiten überzeugen konnte.

Mit Top-Zeiten schaffte Julian Wieser (Jg. 2003) mit Bronze über 100 m Schmetterling und 100 m Freistil den Sprung auf das Siegerpodest.

Je eine Bronzemedaille erschwammen in den diversen Altersklassen Samuel Schneider (400 m Freistil), Paul Part (100 m Brust), Nikolic Mario (100 m Rücken), Anton Hainbucher (200 m Brust) und Leon Ficht (200 m Rücken).

Den Medaillenspiegel der Vöcklabrucker komplettierte die gemischte 4 x 50 m Freistilstaffel Jg. 2006 und jünger. Anton Hainbucher, Rosalie Schiller, Zoe Schneider und Marvin Zimmermann sicherten sich mit einer tollen Leistung die Silbermedaille!

Besonders erwähnenswert an dieser Bilanz von 11mal Gold, 13mal Silber und 20mal Bronze ist, dass sich die Medaillen auf insgesamt 14 verschiedene Aktive verteilen. Dies beweist die Stärke des Vöcklabrucker Teams!

Das nächste Ziel der Vöcklabrucker Schwimmer stellen die Hallennachwuchsmeisterschaften im März in Wiener Neustadt dar. Bis dahin wird fleißig weitertrainiert und an der Form gefeilt.

 

Gratulation an alle Aktiven für diese tollen Leistungen!

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






„Was ist, wenn mit mir was ist?“

„Was ist, wenn mit mir was ist?“

VÖCKLABRUCK. Alle Menschen hoffen, nie davon betroffen zu sein, doch leider ist niemand vor einem Unfall, einer schweren Krankheit oder Demenz geschützt. Was ist also zu tun, wenn man notwendige ... weiterlesen »

Nach Beziehungstat stellte sich der Täter der Polizei

Nach Beziehungstat stellte sich der Täter der Polizei

ATTNANG-PUCHHEIM. Nach der Beziehungstat hat sich der 31-jährige Täter im Beisein seines Rechtsanwaltes bei der Polizei in Vöcklabruck gestellt. weiterlesen »

Spitz ist alleiniger Eigentümer von Gasteiner Mineralwasser

Spitz ist alleiniger Eigentümer von Gasteiner Mineralwasser

ATTNANG/P. Gasteiner Mineralwasser, das führende Mineralwasser aus Westösterreich, befindet sich seit Anfang des Jahres zur Gänze im Eigentum des Lebensmittelherstellers Spitz. Die ... weiterlesen »

Abseits der Pisten beim Schneeschuhwandern die Stille in der Urlaubsregion Attersee-Attergau genießen

Abseits der Pisten beim Schneeschuhwandern die Stille in der Urlaubsregion Attersee-Attergau genießen

ST. GEORGEN/A. Frischer Schnee, klare Winterluft und Sonnenschein der einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Perfekte Bedingungen für eine  Winter/Schneeschuh-Wanderung. Eins sein ... weiterlesen »

Kostenloser Haarschnitt für Lebenshilfe-Klienten

Kostenloser Haarschnitt für Lebenshilfe-Klienten

VÖCKLAMARKT. 30 Menschen mit Beeinträchtigung, die in der Lebenshilfe-Werkstätte Vöcklamarkt begleitet werden, erhielten im Friseurstudio Hair Team Werner einen kostenlosen Haarschnitt. ... weiterlesen »

Stadt Vöcklabruck ehrt 2019  „ihren“ Kaiser Maximilian

Stadt Vöcklabruck ehrt 2019 „ihren“ Kaiser Maximilian

VÖCKLABRUCK. Die europaweit einzigartigen Wappen-Fresken auf beiden Stadttürmen Vöcklabrucks erinnern noch heute an den letzten Ritter-Kaiser Maximilian und sind Ausdruck früherer, ... weiterlesen »

Tigers holen Bronze beim European Champions Cup!

Tigers holen Bronze beim European Champions Cup!

VÖCKLABRUCK. Mit einem Paukenschlag wurde das Faustballjahr 2019 eröffnet. Die Tigers nahmen zum ersten Mal seit über 25 Jahren am Halleneuropapokal der Landesmeister, dem EFA Champions ... weiterlesen »

Vorbildhaft - Jugendaktivitätstag in Attnang-P.

Vorbildhaft - Jugendaktivitätstag in Attnang-P.

ATTNANG-P. Die Initiative Lebenswertes Attnang-Puchheim hat erstmals einen Jugendaktivitätstag mit dem Titel #letstryseidabei in den Räumlichkeiten der NMS Attnang-Puchheim (Phönixschule) ... weiterlesen »


Wir trauern