Etappen zur 5. Internationalen OÖ. Paracycling-Tour vom 10.-12. Mai jetzt fixiert

Etappen zur 5. Internationalen OÖ. Paracycling-Tour vom 10.-12. Mai jetzt fixiert

Robert Riedlbauer, Leserartikel, 05.03.2018 08:08 Uhr

Die Internationale OÖ. Paracycling-Tour ist die größte Radsportveranstaltung Österreichs für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung. Vom 10. bis 12. Mai 2018 werden die weltbesten Fahrer im Salzkammergut um den Rundfahrtsieg und UCI-Weltcuppunkte kämpfen. Österreichs Top-Handbiker Walter Ablinger, wird bei seinem Heimrennen alles daran setzen, um seinen Sieg aus 2016 zu wiederholen. Im vergangenen Jahr musste sich der Weltklasse-Handbiker aus Rainbach bei Schärding aufgrund eines schweren technischen Gebrechens mit Rang 2 begnügen. Der Bewerb zählt zum European Handbike-Circuit, wodurch das Antreten internationaler Spitzenathleten fix ist. Insgesamt werden alle 14 Rennklassen ausgetragen. Die Tour umfasst 4 Etappen und ist die größte Radsportveranstaltung für Menschen mit Behinderung in Österreich. Die gesamte Nationalmannschaft ist am Start. „Bei der Rundfahrt werden heuer wieder Topleistungen erwartet“, so Dietmar Ematinger, Organisator der OÖ. Paracycling-Tour.  

Der Auftakt der Rundfahrt erfolgt am Donnerstag, 10. Mai mit einem Rundstreckenrennen in Schwanenstadt. Das Herzstück des 6 Kilometer langen Rundkurses bildet der Anstieg auf den Philippsberg. Am Freitag, 11. Mai vormittags folgt mit einem Rundkurs in Vöcklabruck eine neue Etappe. Noch am gleichen Tag geht es zur 3. Etappe auf den Salzburgring, dieses Teilstück kennen die Teilnehmer bereits vom Vorjahr. Den Abschluss der Rundfahrt bildet das Einzelzeitfahren auf einer schnellen Strecke in Attnang-Puchheim, wo auch im Anschluss die Sieger der Rundfahrt gekürt werden. 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






2 Verletzte bei Auffahrunfall auf der L509

2 Verletzte bei Auffahrunfall auf der L509

FRANKENBURG. Bei einem Auffahrunfall auf der L509 wurden am 18. Mai gegen 10.35 Uhr zwei Personen verletzt. weiterlesen »

ADHS im Erwachsenenalter –  wenn Zappel-Philipp in die Jahre kommt

ADHS im Erwachsenenalter – wenn Zappel-Philipp in die Jahre kommt

VÖCKLABRUCK. Zappel-Philipp und Hans Guck-in-die-Luft – zwei Figuren aus dem Kinderbuch Struwwelpeter – sind wohl auch heute noch die Prototypen von Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungen ... weiterlesen »

Heimbewohner schnipseln für Bürgerkorpskapelle Regau

Heimbewohner schnipseln für Bürgerkorpskapelle Regau

REGAU. Die Bürgerkorpskapelle Regau ist der beliebteste Musikverein im Bezirk Vöcklabruck. Einen nicht unwesentlichen Anteil am Sieg  haben die Heimbewohner des Bezirksalten- und -pflegeheimes, ... weiterlesen »

„Bohnentipis“ rund um den Mondsee für kleine und große Indianer

„Bohnentipis“ rund um den Mondsee für kleine und große Indianer

MONDSEE. Artenvielfalt, Biodiversität, Klima- und Umweltschutz, Ökosystemleistungen - in diesen Tagen sind diese Begriffe in vieler Leute Mund. Für immer mehr Menschen sind sie Motivation, ... weiterlesen »

Wanderung im Mai

Wanderung im Mai

FRANKENBURG. Eine Wanderung startet am Sonntag, 19. Mai, um 13.30 Uhr am Kirchenplatz in Frankenburg. weiterlesen »

Mondsee will gegen Braunau die Tabellenführung verteidigen

Mondsee will gegen Braunau die Tabellenführung verteidigen

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Regionalligist UVB Vöcklamarkt empfängt am Freitag, 17. Mai, das Team aus Deutschlandsberg. Landesligist Schwanenstadt steckt tief im Abstiegskampf.  weiterlesen »

Pilsbacher Freilichtgalerie startet Runde 4

Pilsbacher Freilichtgalerie startet Runde 4

PILSBACH. Die Pilsbacher Freilichtgalerie wird am Sonntag, 19. Mai, um 15 Uhr beim Wirtshaus zum Radlbock in Oberpilsbach feierlich eröffnet. weiterlesen »

16. Helfi-Landesbewerb in Timelkam - Volksschule Gschwandt gewinnt

16. Helfi-Landesbewerb in Timelkam - Volksschule Gschwandt gewinnt

TIMELKAM. Die Schüler der VS Gschwandt (Bezirk Gmunden) sind die besten Jung-Ersthelfer im Bundesland: Sie brillierten beim 16. Helfi-Landesbewerb in Timelkam.  weiterlesen »


Wir trauern