Alte Liebe rostet nicht

Alte Liebe rostet nicht

Stefanie Krechl, Leserartikel, 07.10.2018 20:21 Uhr

Dass die Liebe zum Schwimmsport auch Jahrzehnte überdauern kann, bewiesen die SVV-Mastersschwimmer bei den Ö Mastersmeisterschaften in Wels am 29./30. September. Die Oldies eröffneten die Schwimmsaison 2018/19 mit insgesamt 4 Silbernen und 1 Bronzenen, sowie zahlreichen undankbaren Blechernen.

Bericht auf der Homepage des SV Vöcklabruck

Der erste Tag brachte zuerst Silber für Michael Part über 100 m Freistil in der AK45. Weiters legte Michael am zweiten Tag mit Topzeiten und zwei Medaillen über 100 m Brust (Silber) und 50 m Freistil (Bronze) noch einmal nach. Zwei weitere starke Platzierungen gelangen ihm mit Blech über 50 m Brust und Rang 5 im Bewerb 50 m Rücken.

Sein älterer Bruder Stephan Part erkämpfte im wahrsten Sinne des Wortes Silber über die kräftezehrenden 100 m Schmetterling in der AK45. Auch er sicherte sich zwei Top-5-Platzierungen über die 50-m-Schmetterlingsstrecke und über 100 m Rücken.

Jeweils undankbare Plätze belegte Markus Brandstötter in der AK50 mit zweimal Blech (50 m Freistil, 50 m Brust) und zwei fünften Rängen (100 m Brust, 100 m Lagen). Trotz einer Verbesserung aller gemeldeten Zeiten war die Konkurrenz in der AK50 übermächtig stark. Dies beweist die Tatsache, dass Markus mit seinen Zeiten in der 20 Jahre jüngeren AK30 zum Großteil einen Podestplatz sicher gehabt hätte.

Das Highlight dieser Meisterschaften aus SVV-Sicht stellte allerdings die 4 x 50 m Lagenstaffel der Herren in der Besetzung Michael Part (Rücken), Markus Brandstötter (Brust), Stephan Part (Schmetterling) und Thomas Gross (Freistil) dar. In diesen letzten Bewerb der gesamten Veranstaltung gingen alle Vier mit einer Topmotivation und durften sich schlussendlich über den Silberrang in der Altersklasse 160 Jahre+ freuen!

Auch die Mixed-Freistilstaffel mit Michael und Stephan Part, sowie Heide Maak und Heidrun Stetina-Zauner ließ sich von der starken Konkurrenz nicht unterkriegen und sicherte sich den soliden 6. Platz.

Zwei Top-Ten-Plätze über 50 m Freistil und Rücken erschwamm Helmut Krechl in der AK55. Christian Schupfer, Thomas Gross und Heidrun Stetina-Zauner vervollständigten die erfolgreiche Vöcklabrucker Bilanz mit schnellen Zeiten über 100 m bzw. 50 m Freistil.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Alp-Con CinemaTour in Lenzing: Abenteuer auf der großen Leinwand

Alp-Con CinemaTour in Lenzing: Abenteuer auf der großen Leinwand

LENZING. Die Alp-Con CinemaTour kommt wieder nach Lenzing. Auf der Kinoleinwand warten Reisen zu atemberaubenden Naturschauplätzen, gepaart mit Spitzensport. Drei Filmblöcke sind zu sehen: Bike, ... weiterlesen »

Spannende Rennen um Stadt- und Marktmeistertitel

Spannende Rennen um Stadt- und Marktmeistertitel

Ein Jubiläum gab es dieses Jahr bei den bereits 40. Vöcklabrucker Stadtmeisterschaften im Schwimmen zu feiern. Im gleichen Rahmen wurden im Hallenbad Vöcklabruck auch die 16. Lenzinger Markt- ... weiterlesen »

Modegalerie Lammer

Modegalerie Lammer

VÖCKLABRUCK. Trend – Fake Fur Für die Frau, die mitten im Leben steht weiterlesen »

Menschlicher Touch und hoher Fokus

Menschlicher Touch und hoher Fokus

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Das Bezirkspolizeikommando feierte die Belobigungsfeier im Gemeindesaal in Redlham. Die Gemeinde unter Bürgermeister Johann Forstinger lud anschließend zu einem kleinen ... weiterlesen »

Maschinenring: Bäume rechtzeitig vor Schneedruck schützen

Maschinenring: Bäume rechtzeitig vor Schneedruck schützen

VÖCKLABRUCK. Der Maschinenring sorgt nicht nur im Winter für geräumte Straßen, Wege und Parkplätze bei Schnee und Eis. Die Profis empfehlen, rechtzeitig vor Wintereinbruch auch ... weiterlesen »

Familie Schmidthammer ist der Nahversorger in Ampflwang

Familie Schmidthammer ist der Nahversorger in Ampflwang

AMPFLWANG. Mit einem Einkauf vor Ort spart man Zeit und Geld. Denn der Weg zum nächsten oberösterreichischen Lebensmittelhändler ist nicht weit. weiterlesen »

Diesel-Schäden -  Wie Sie sich zur Wehr setzen können!

Diesel-Schäden - Wie Sie sich zur Wehr setzen können!

Lesung und Publikumsdiskussion mit Peter Kolba wie Sie sich zur Wehr setzen können! weiterlesen »

Frontalzusammenstoß zweier PKW in Regau forderte 2 Verletzte

Frontalzusammenstoß zweier PKW in Regau forderte 2 Verletzte

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Beim Frontalzusammenstoß zweier PKW am 12. Oktober gegen 18 Uhr in Regau wurden eine 38-jährige Lenkerin und ihre 37-jährige Beifahrerin, beide aus dem Bezirk Vöcklabruck, ... weiterlesen »


Wir trauern