Rettungsversuch für die „Brücke“

Rettungsversuch für die „Brücke“

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 12.04.2018 14:27 Uhr

VÖCKLABRUCK. Der Verein Sozialzentrum Vöcklabruck gab die bevorstehende Schließung des Beschäftigungsprojekts „Die Brücke“, die es seit 21 Jahren gibt, bekannt. Politiker unterschiedlicher Coleurs versprachen nun, in einem Schulterschluss einen Rettungsversuch zu unternehmen.

Am 23. März war der Verein Sozialzentrum vom Arbeitsmarktservice informiert worden, dass mit 30. Juni die Schließung der Brücke bevorstehe. Aus budgetären Gründen werde der Förderbeitrag für das sozialökonomische Projekt, bei dem Langzeitarbeitslosen Stütze, Förderung und Stärke vermittelt werden und ein Wiedereinstieg ins Erwerbsleben ermöglicht wird, nicht mehr verlängert. „Bei uns folgte ein Krisengespräch nach dem anderen, es ist für uns auch emotionaler Stress“, so der Vorstand.

Ausstiegsszenario wird vorbereitet

In einer Pressekonferenz ging das Sozialzentrum nun mit einer Doppelbotschaft an die Öffentlichkeit: Einerseits müsse ernst genommen werden, dass der Fördervortrag vor dem Aus stehe, und ein Ausstiegsszenario müsse geplant werden, andererseits solle alles unternommen werden, um dieses Projekt zu retten. Die Hälfte der Kosten war gefördert worden, und zwar zu zwei Dritteln vom AMS und einem Drittel vom Land Oberösterreich.

Brücke-Geschäftsführer Hans Brandstätter: „Es sind davon 21 befristet beschäftigte Mitarbeiter und sieben fix angestellte Mitarbeiter betroffen.“ In den vergangenen Jahren seien insgesamt rund 700 Personen befristet beschäftigt gewesen, viele davon waren in sehr schwierigen Lagen. „Diese Erfolge lassen sich aber nicht leicht in Zahlen messen“, bedauert Brandstätter.

Anwesende Politiker haben sich bereit erklärt, sich in einem gemeinsamen „unparteiischen“ Schulterschluss hinter das Projekt zu stellen. Landtagsabgeordneter Gottfried Hirz (Grüne) sprach von einem großen Verlust für die Region und die Mitarbeiter und versprach, „alles zu versuchen, dieses Projekt weiterzuführen“. Dieser Meinung schloss sich auch Landtagsabgeordnete Elisabeth Kölblinger (ÖVP) an, die mit dem Ressort von Strugl und dem AMS Kontakt aufnehmen will. Ihre Hilfe sagten auch SP-Bezirksvorsitzender Peter Groiß und ÖGB-Bezirksvorsitzender Josef Ablinger zu.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Parnaz will „Kochgigantin“ werden

Parnaz will „Kochgigantin“ werden

TIEFGRABEN. Die TV-Show Kochgiganten startet am Dienstag, 24. April, mit der ersten von sechs Folgen auf Puls 4. 20 Talente kämpfen um den Titel Kochgigant 2018. Auf der Speisekarte steht das Lieblingsgericht ... weiterlesen »

Im Gespräch mit Norbert Blaichinger: „Hölle Spielsucht“ – von und mit Christian Aichmayr

Im Gespräch mit Norbert Blaichinger: „Hölle Spielsucht“ – von und mit Christian Aichmayr

ZELL/M./RUTZENHAM. Der Autor und Publizist Norbert Blaichinger aus Zell am Moos widmet sich in seinen Büchern immer wieder den Problemen und Schwachstellen unserer Gesellschaft. Seine Recherchen sind ... weiterlesen »

Schutz vor Einbruch: Ein sicheres Heim schreckt ungebetene Gäste ab

Schutz vor Einbruch: Ein sicheres Heim schreckt ungebetene Gäste ab

VÖCKLABRUCK/MONDSEE. Manche Gäste klingeln nicht! Binnen Sekunden, oft verblüffend geräuschlos, dringen Einbrecher in versperrte Häuser oder steigen über Balkone in Wohnungen ... weiterlesen »

Gemeinsamer Arbeiter und Angestellten Betriebsrat.

Gemeinsamer Arbeiter und Angestellten Betriebsrat.

ATTNANG-PUCHHEIM. In der Firma Spitz hat nicht der Würfel entschieden. weiterlesen »

Projekttag zu Special Olympics an der VS der Franziskanerinnen ließ Brücken entstehen

Projekttag zu Special Olympics an der VS der Franziskanerinnen ließ Brücken entstehen

ATTNANG-P. Schüler und Pädagogen hatten ganz besondere Gäste in die Volksschule der Franziskanerinnen von Vöcklabruck in Puchheim eingeladen: Zehn Special Olympics Teilnehmer aus der ... weiterlesen »

GIG: Fassadenspezialist mit Top-Neuaufträgen

GIG: Fassadenspezialist mit Top-Neuaufträgen

ATTNANG-PUCHHEIM. Optimistisch geht der oberösterreichische Fassadenspezialist GIG ins neue Geschäftsjahr 2018. Dank voller Auftragsbücher soll die Betriebsleistung von 38 Millionen im Vorjahr ... weiterlesen »

Kraft tanken in St. Klara: Urlaub für Pflegende und Pflegebedürftige

Kraft tanken in St. Klara: Urlaub für Pflegende und Pflegebedürftige

VÖCKLABRUCK. Die Caritas bietet von 14. bis 18. Mai Erholungstage für Pflegende und Pflegebedürftige an. Gemeinsam oder alleine verbringen sie einen Urlaub im Seminarhaus St. Klara in Vöcklabruck. ... weiterlesen »

Maschinenring: Sicherer Arbeitsplatz in der Region

Maschinenring: Sicherer Arbeitsplatz in der Region

VÖCKLABRUCK. Wenn es um regionale Arbeitsplätze geht, steht der Maschinenring an erster Stelle. Als regionaler Jobmotor mit individuellen Arbeitsmöglichkeiten bietet das Unternehmen nicht ... weiterlesen »


Wir trauern