Mit brennender Zigarette eingeschlafen

Mit brennender Zigarette eingeschlafen

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 12.02.2019 08:42 Uhr

VORCHDORF. Eine durch Zigarettenglut in Brand gesetzte Couch verursachte in den frühen Morgenstunden des 12. Februar einen Wohnungsbrand in einer Wohnung in Vorchdorf. Der Mieter war mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen.

Der 32-jährige Vorchdorfer wurde durch den Brandgeruch geweckt. Er schleppte die glosende Matratze der Couch ins Badezimmer und schüttete Wasser auf das Brandloch. Im Glauben, den Brand gelöscht zu haben, verließ der Mann das Badezimmer und schloss hinter sich die Tür.

Erfolglose eigene Löschversuche

Nach etwa zehn Minuten bemerkte er beißenden Rauch im gesamten ersten Stockwerk, das Badezimmer stand bereits in Vollbrand. Der Mann weckte sofort seine im Schlafzimmer schlafende Gattin und seinen zehnjährigen Sohn sowie den im Erdgeschoß schlafenden Vermieter und dessen Familie.

Die Feuerwehren Vorchdorf, Schart und Lederau konnten den Brand rasch löschen und somit ein Übergreifen auf das übrige Haus vermeiden. Der 32-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sturm-Warnanlage defekt

Sturm-Warnanlage defekt

TRAUNKIRCHEN. Die Sturmwarn-Anlage im Bereich des Klosters in Traunkirchen ist aufgrund eines technischen Defekts derzeit außer Betrieb.  weiterlesen »

Almtalgemeinden holen die Frauen ins Boot

Almtalgemeinden holen die Frauen ins Boot

ALMTAL. Die fünf Gemeinden Pettenbach, Grünau, St. Konrad, Scharnstein und Steinbach am Ziehberg gehen bei der Beteiligung von Frauen in der Region österreichweit neue Wege. weiterlesen »

Mit Schere, Kamm und Föhn für  die Bundesmeisterschaft qualifiziert

Mit Schere, Kamm und Föhn für die Bundesmeisterschaft qualifiziert

VORCHDORF/LAAKIRCHEN. Stolz ist Lisa Thalinger vom Friseurbetrieb SchnittVision auf ihre Lehrlinge: Drei traten bei den Landesmeisterschaften an – und alle qualifizierten sich für den Bundesbewerb. ... weiterlesen »

Lösung nach Unfall mit Betonbank am Traunseeufer

Lösung nach Unfall mit Betonbank am Traunseeufer

GMUNDEN. Nach einem Unfall mit einer verletzten Person wurde nun eine teils provisorische Lösung zur Sicherung der Betonbänke am Seeufer gefunden.  weiterlesen »

Landesbedienstete unterstützen Rotes Kreuz im Bezirk Gmunden

Landesbedienstete unterstützen Rotes Kreuz im Bezirk Gmunden

GMUNDEN. Die Mitarbeiter der OÖ. Landesbediensteten spenden monatlich einen Teil ihres Gehaltes. Sie unterstützen damit jährlich den Ankauf eines Fahrzeuges für das OÖ. Rote ... weiterlesen »

Tourengeher wurde von zwei Lawinen mitgerissen

Tourengeher wurde von zwei Lawinen mitgerissen

GOSAU. Ein Tourengeher ist von zwei Lawinen hintereinander mitgerissen worden und blieb zum Glück nur leichtverletzt.  weiterlesen »

Seeufer-Reinigung entlang des Hallstättersees

Seeufer-Reinigung entlang des Hallstättersees

OBERTRAUN. Unter dem Motto Hui statt Pfui rief der Umweltausschuss der Gemeinde Obertraun zur jährlichen Seeufer- und Flurreinigungsaktion auf. weiterlesen »

Lebenshilfe Gmunden startet in neue Amtsperiode

Lebenshilfe Gmunden startet in neue Amtsperiode

GMUNDEN. Bei den im 4-Jahres Rhythmus vorgesehenen Vorstandswahlen der Arbeitsgruppe Gmunden der Lebenshilfe OÖ wurde Obmann Arnold Bauer in seinem Amt bestätigt. Günther Rakuschan ... weiterlesen »


Wir trauern