Tamara Gillesbergers Stadtdrache hilft gegen Mobbing

Tamara Gillesbergers „Stadtdrache“ hilft gegen Mobbing

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 03.02.2018 14:41 Uhr

VORCHDORF. In ihrem Beruf als „Lebensschrittmacherin“ und Wenderin hat Tamara Gillesberger immer wieder mit gemobbten Kindern zu tun. Mit einem Kinderbuch will sie Betroffenen ab neun Jahren Lösungsansätze vermitteln und Mut zusprechen.

Nachdem Gillesberger im Vorjahr mit „Drachentrost – Liliane und der Walddrache“ das Thema, Scheidung, Trennung, Umzug und Verlust der Freunde in kindgerechter Form bearbeitet hat, geht es in der zweiten Drachengeschichte um Hilfe für Kinder, die von Mobbing betroffen sind.

Blasius und der Stadtdrache

Erzählt wird die Geschichte von Blasius, einem Buben, der zwar blitzgescheit in Mathe, Physik und Chemie ist, aber eher klein, ein wenig mollig – und zudem noch mit einem ungewöhnlichen Namen gestraft. Als er den Spott und die bösen Streiche seiner Klassenkameraden nicht mehr aushält, lernt er einen coolen Stadtdrachen kennen. Mit Charme, Witz und viel Herz bringt er Blasius dazu, sein Schneckenhaus zu verlassen.

Eigene Stärken entdecken und sich Hilfe holen

Tamara Gillesberger verpackt in ihr Buch viele kindgerechte Ideen, die Kindern helfen können, aus der Opferrolle auszusteigen – vom Hinweis auf die Kinder und Jugendkummernummer „Rat auf Draht“ bis zu Besinnen auf die eigenen Stärken. 

Ab Mitte Februar erhältlich

Das Taschenbuch „Drachentrost – Blasius und der Stadtdrache“ kann ab Mitte Februar in den Buchhandlungen bestellt werden. Die Autorin steht am Samstag, 17. Februar, von 10 bis 12 Uhr bei Thalia im SEP Gmunden für eine Signierstunde zur Verfügung. ISBN: 978-3-902952-63-9, Bayer-Verlag, 128 Seiten, Preis: 13,90 Euro

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Spannende Feichtenberg-Trophy

Spannende Feichtenberg-Trophy

KIRCHHAM. 120 Starter gingen bei der Feichtenberg Trophy 2018 in den unterschiedlichsten Strecken an den Start. weiterlesen »

Vorchdorfer Sportler zum Sammeln

Vorchdorfer Sportler zum Sammeln

VORCHDORF. Seit Kurzem wird in Vorchdorf gesammelt, getauscht und geklebt – zahlreiche Gäste, darunter Stargast Europameisterin Liu Jia, waren beim Verkaufsstart für das Vorchdorfer Stickeralbum ... weiterlesen »

Forstliches Bildungszentrum Traunkirchen eröffnet

Forstliches Bildungszentrum Traunkirchen eröffnet

TRAUNKIRCHEN. Nach einer Bauzeit von 15 Monaten wurde am 21. September 2018 das Forstliche Bildungszentrum (FBZ) Traunkirchen am Buchberg eröffnet.  weiterlesen »

Tierquälerei – Dachs in ausgelegter Falle gefangen

Tierquälerei – Dachs in ausgelegter Falle gefangen

ALTMÜNSTER. Ein bislang unbekannter Täter legte vermutlich vor dem 19. September 2018 eine Falle, ein sogenanntes Tellereisen oder Fangeisen, im Nahbereich einer Fischzuchtanlage in Neukirchen ... weiterlesen »

Brustkrebs – Stillen senkt das Risiko und ist oft auch nach der Therapie möglich

Brustkrebs – Stillen senkt das Risiko und ist oft auch nach der Therapie möglich

SALZKAMMERGUT. Rund zwei Prozent der Brustkrebserkrankungen werden während einer Schwangerschaft diagnostiziert. Dabei kam es in den letzten 20 Jahren zu einem deutlichen Anstieg. Neben der komplexen ... weiterlesen »

Virtual Reality und Co: FF Vorchdorf probte die Feuerwehrzukunft

Virtual Reality und Co: FF Vorchdorf probte die Feuerwehrzukunft

VORCHDORF/LINZ. Zwölf Mann der FF Vorchdorf stellten sich im ehemaligen Postverteilerzentrum in Linz (Post City) einer besonderen Herausforderung. Bei der Emergency Error Battle Challenge ... weiterlesen »

Uhrmacher aus Kaiserstadt kennt „Reich und Schön“ persönlich

Uhrmacher aus Kaiserstadt kennt „Reich und Schön“ persönlich

BAD ISCHL. Uhrmacher Harald Baumann ist ein wahres Ischler Original. Bei ihm geht die Prominenz heute noch ein und aus. weiterlesen »

Viel voneinander gelernt

Viel voneinander gelernt

LAAKIRCHEN. Eine Woche lang bereiteten sich zehn Kinder von Asylwerbern in der Sommerschule auf das kommende Schuljahr vor. Zehn Kinder im Alter zwischen sechs und 15 Jahren lernten Mathematik und Deutsch, ... weiterlesen »


Wir trauern