Tamara Gillesbergers Stadtdrache hilft gegen Mobbing

Tamara Gillesbergers „Stadtdrache“ hilft gegen Mobbing

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 03.02.2018 14:41 Uhr

VORCHDORF. In ihrem Beruf als „Lebensschrittmacherin“ und Wenderin hat Tamara Gillesberger immer wieder mit gemobbten Kindern zu tun. Mit einem Kinderbuch will sie Betroffenen ab neun Jahren Lösungsansätze vermitteln und Mut zusprechen.

Nachdem Gillesberger im Vorjahr mit „Drachentrost – Liliane und der Walddrache“ das Thema, Scheidung, Trennung, Umzug und Verlust der Freunde in kindgerechter Form bearbeitet hat, geht es in der zweiten Drachengeschichte um Hilfe für Kinder, die von Mobbing betroffen sind.

Blasius und der Stadtdrache

Erzählt wird die Geschichte von Blasius, einem Buben, der zwar blitzgescheit in Mathe, Physik und Chemie ist, aber eher klein, ein wenig mollig – und zudem noch mit einem ungewöhnlichen Namen gestraft. Als er den Spott und die bösen Streiche seiner Klassenkameraden nicht mehr aushält, lernt er einen coolen Stadtdrachen kennen. Mit Charme, Witz und viel Herz bringt er Blasius dazu, sein Schneckenhaus zu verlassen.

Eigene Stärken entdecken und sich Hilfe holen

Tamara Gillesberger verpackt in ihr Buch viele kindgerechte Ideen, die Kindern helfen können, aus der Opferrolle auszusteigen – vom Hinweis auf die Kinder und Jugendkummernummer „Rat auf Draht“ bis zu Besinnen auf die eigenen Stärken. 

Ab Mitte Februar erhältlich

Das Taschenbuch „Drachentrost – Blasius und der Stadtdrache“ kann ab Mitte Februar in den Buchhandlungen bestellt werden. Die Autorin steht am Samstag, 17. Februar, von 10 bis 12 Uhr bei Thalia im SEP Gmunden für eine Signierstunde zur Verfügung. ISBN: 978-3-902952-63-9, Bayer-Verlag, 128 Seiten, Preis: 13,90 Euro

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Neue Halle zum runden Geburtstag für Traunkirchner Unternehmen Sema

Neue Halle zum runden Geburtstag für Traunkirchner Unternehmen Sema

TRAUNKIRCHEN. Platzmangel und volle Auftragsbücher sind der Grund für Sema, nach dem 2014 erfolgten Ausbau heuer wieder eine neue Produktionshalle zu bauen – pünktlich zum 30. Geburtstag der der Technologiegruppe ... weiterlesen »

Platz für die archäologischen Funde Traunkirchens im Messnerhaus

Platz für die archäologischen Funde Traunkirchens im "Messnerhaus"

TRAUNKIRCHEN. Mit Gräberfeldern im Innenhof des Klosters und auf der Klettenwiese, einem mutmaßlichen Brandopferplatz auf dem Johannesberg und Siedlungen im ehemaligen Kostergarten weist Traunkirchen ... weiterlesen »

„Eine spannende Figur, eine starke Frau – und dazu wunderbare Musik“

„Eine spannende Figur, eine starke Frau – und dazu wunderbare Musik“

GMUNDEN. In seinem vierten Jahr zeigt der Musical Frühling in Gmunden die deutschsprachige Erstaufführung des Broadway-Musicals Jane Eyre, nach dem gleichnamigen und mehrmals verfilmten Roman von Charlotte ... weiterlesen »

Rainbows: Hilfe und Trost für Kinder  nach Trennung oder Todesfall

Rainbows: Hilfe und Trost für Kinder nach Trennung oder Todesfall

BEZIRK GMUNDEN/PINSDORF. Der gemeinnützige Verein Rainbows unterstützt seit fast 20 Jahren Kinder und Jugendliche in Trennungs- und Verlustsituationen mit zwei unterschiedlichen Angeboten, auch im Bezirk ... weiterlesen »

Kirchham unterstützt Nahversorger mit Gutscheinaktion

Kirchham unterstützt Nahversorger mit Gutscheinaktion

KIRCHHm. Kirchham ist mit einem Lebensmittelmarkt, einer Bäckerei und einem Fleischhauer gut versorgt. Um den lokalen Einkauf zusätzlich schmackhaft zu machen, erhielt jeder der 850 Haushalte einen Brief ... weiterlesen »

Linzer Medizin-Uni kooperiert mit Salzkammergut Klinikum

Linzer Medizin-Uni kooperiert mit Salzkammergut Klinikum

GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. An der Medizin-Uni in Linz wird ein Schwerpunkt auf Alters- und Versorgungsmedizin gelegt.  Im siebten Studiensemester wird in diesem Zusammenhang ein vierwöchiges Modul für Alters- ... weiterlesen »

Kindergartensteuer erschwert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

"Kindergartensteuer" erschwert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

BAD ISCHL. Auf die Folgen der Einführung von Kindergartengebühren für die bislang kostenlose Nachmittagsbetreuung am Nachmittag machten Vertreter der Bezirks-SP im Rahmen einer Pressekonferenz aufmerksam. ... weiterlesen »

FP und SP beschlossen Abriss von Bauhof-Ruine im Ohlsdorfer Ortszentrum

FP und SP beschlossen Abriss von Bauhof-Ruine im Ohlsdorfer Ortszentrum

OHLSDORF. Seit Jahren ist der ehemalige Bauhof am Ortseingang ungenutzt, ebenso lang dauern die Diskussionen über die mögliche Nutzung der Immobilie. In der jüngsten Gemeinderatssitzung setzten SP und ... weiterlesen »


Wir trauern