Unwetter zog über den Bezirk Waidhofen/Thaya

Dagmar Haßlinger, Leserartikel, 31.07.2012 13:00 Uhr

BEZIRK. Am 29. Juli zog erneut ein heftiges Unwetter mit Starkregen und starkem Sturm über den Bezirk Waidhofen hinweg. Gegen 18:30 Uhr wurden die ersten Feuerwehren von der Landeswarnzentrale zu Sturmschäden alarmiert.

Da die Wetterprognosen für die kommenden Stunden eine dramatischeVerschlechterung zeigten, wurde über Anforderung der Landeswarnzentrale Niederösterreich dieBezirksalarmzentrale (BAZ) Waidhofen aktiviert und ab 19 Uhr alle Notrufe der Feuerwehr in derBAZ Waidhofen entgegengenommen und die zuständigen Feuerwehren alarmiert.Im Abschnitt Waidhofen stürzten durch den Sturm zahlreiche Bäume auf Verkehrswege. Somussten im Bereich Kleinschönau mehrere umgestürzte Bäume entfernt werden. Die FeuerwehrenKleinschönau und Kaltenbach standen hier im Einsatz. Die Feuerwehr Waidhofen musste zurGroßen Basilika ausrücken, um einen Baum zu entfernen. Auch die Feuerwehren Thaya und GroßGerharts standen jeweils bei Sturmschäden im Einsatz.Auch im Abschnitt Dobersberg standen die Feuerwehren Kautzen und Dobersberg beiSturmschäden im Einsatz.Schwerer getroffen hat es den Abschnitt Raabs. In Groß Siegharts stürzte ein Baum auf ein Hausund beschädigte dieses und zwei abgestellt PKWs. Die Feuerwehr Groß Siegharts Stadt stand hiermit 25 Mitgliedern und 5 Fahrzeugen im Einsatz. In Blumau fiel ein Baum auf ein Telefonkabel undriss dieses ab, Feuerwehr Blumau stand im Einsatz. In Speisendorf wurde ein Starkstromkabel derEVN durch einen umstürzenden Baum abgerissen, die Feuerwehr Speisendorf war hier im Einsatz.Weitere Sturmschäden gab es in Raabs, Kollmitzdörfl, Liebnitz, Eibenstein, Modsiedl undWaldreichs. Hier wurde durch den Sturm ein Dach abgedeckt.Gegen 21 Uhr beruhigte sich das Wetter wieder und die eingesetzten Feuerwehren konnten ihreEinsätze beenden. Insgesamt standen im Bezirk Waidhofen 17 Feuerwehren mit 145 Mitgliedernund 26 Fahrzeugen im Einsatz. Die Bezirksalarmzentrale Waidhofen war mit insgesamt 6Mitgliedern besetzt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Musterung der Rekruten

Musterung der Rekruten

RAABS. Die Stadtgemeinde Raabs organisierte auch 2017 wieder die gemeinsame Fahrt der Rekruten der Gemeinden Dietmanns, Dobersberg, Gastern, Groß Siegharts, Karlstein, Kautzen, Ludweis-Aigen und Raabs ... weiterlesen »

Gemeinsam bei Vollmond unterwegs

Gemeinsam bei Vollmond unterwegs

KARLSTEIN/THAYA. Die Mondscheinwanderungen in der Gemeinde erfreuen sich großer Beliebtheit bei Einheimischen und Gästen. Zwei Rundwanderungen stehen heuer noch auf dem Programm. Von ERICH SCHACHERL ... weiterlesen »

Dietmanns setzte wieder Geburtsbäume

Dietmanns setzte wieder Geburtsbäume

DIETMANNS. Am Samstag, 14. Oktober fand in Dietmanns, bei strahlendem Sonnenschein, das Setzen der Geburtsbäume im Park für drei Kinder statt. weiterlesen »

Der Meister der Großuhren

Der Meister der Großuhren

KARLSTEIN/THAYA. Der pensionierte Uhrmachermeister Rudolf Maryschka ist im Uhrenmuseum aktiv. Er führt Besucher durch das Museum und weiß zahlreiche interessante Geschichten zu erzählen. Von ERICH SCHACHERL ... weiterlesen »

Florianis feierten 60. Geburtstag von Johann Diesner

Florianis feierten 60. Geburtstag von Johann Diesner

WAIDHOFEN/THAYA. Am Dienstag, 17. Oktober 2017 lud Löschmeister Johann Diesner seine Kameraden der Freiwilligen  Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einer Feier anlässlich seines 60. Geburtstags ein. weiterlesen »

Faire Arbeit 4.0 – Waldviertler Betriebsräte diskutierten

Faire Arbeit 4.0 – Waldviertler Betriebsräte diskutierten

WAIDHOFEN/THAYA. Sei dabei – es geht um nichts weniger als deine Zukunft – so hieß vor kurzem in Waidhofen beim Worldcafé. Als Veranstalter lud der ÖGB die Betriebsräte und Gewerkschaftsmitglieder ... weiterlesen »

Waidhofen: Fahrzeugbergung am Hofer Kundenparkplatz

Waidhofen: Fahrzeugbergung am Hofer Kundenparkplatz

WAIDHOFEN/THAYA. Am Dienstag, 17. Oktober wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einer Fahrzeugbergung in der Brunner Straße alarmiert. Eine PKW-Lenkerin überfuhr beim Ausparken eine Randsteinbegrenzung ... weiterlesen »

Nationalratswahl 2017: So wählte der Bezirk Waidhofen/Thaya

Nationalratswahl 2017: So wählte der Bezirk Waidhofen/Thaya

WAIDHOFEN/THAYA. Was viele Umfragen bereits im Vorfeld aufzeigten, scheint Wahlgang am Sonntag Wirklichkeit geworden zu sein: Laut vorläufigem Endergebnis geht die ÖVP bundesweit als Sieger über die ... weiterlesen »


Wir trauern