Waidhofen Sozial Aktiv: Geld für ein Therapiegerät

Dagmar Haßlinger, Leserartikel, 03.08.2012 18:17 Uhr

WAIDHOFEN. Für das umfassende Projekt „Waidhofen Sozial Aktiv“ werden Ausstellungen im Rat-haus in Form von Benefizveranstaltungen organisiert. Ein zweiter Zweig dieser Aktion ist das jährliche Maibaumaufstellen. Bei diesen Veranstaltungen werden Geldspenden durch das freiwillige Engagement der Rathaus-Mitarbeiter gesammelt, welche bedürftigen Bürgern der Gemeinde zugutekommen.

Die ehemalige Arbeitskollegin Angelika Popp hat um Unterstützung für ihre erkrankte Freundin, Andrea Klinger, bei der Stadtgemeinde gebeten. Im Rahmen von „Waidhofen Sozial Aktiv“ wurden zwei Schecks in der Höhe von € 2.000,-- und € 1.000,-- an Andrea Klinger und ihre Kinder Hanna und Theresa durch Stadtamtsdirektor Rudolf Polt (Projektinitiator) und stellvertretend für alle freiwilligen Mitarbeiter des Rathauses Michael Strohmeyer und Ulrike Kocourek sowie Bundesrat Bürgermeister Kurt Strohmayer-Dangl übergeben. Mit diesem Scheck wird Andrea Klinger, MS-Patientin, die bereits vom Rollstuhl abhängig ist und niemanden mit ihrer schweren Erkrankung zusätzlich belasten möchte, die Anschaffung eines Trainingsgerätes ermöglicht. Dieses Spezialgerät wird zum Trainieren der Muskulatur und zur Erhaltung der Rumpfstabilität, die zur Benutzung des Rollstuhles von hoher Priorität ist, benötigt. Da es sich somit für die alleinerziehende Mutter um eine sehr wichtige und vor allem kostenintensive Anschaffung handelt, war es für Stadtamtsdirektor Rudolf Polt und seine Kollegen selbstverständlichdie Waidhofnerin zu unterstützen. Große Hochachtung und Anerkennung verdienen aber auch die Töchter Hanna und Theresa, die sich stets liebevoll um ihre schwer kranke Mutter kümmern. Da es nicht selbstverständlich ist, den Geschwistern viel Kraft abverlangt und die beiden sich selbst in den Hintergrund rücken um für ihre Mutter da zu sein, erhielten sie ebenfalls einen Scheck in Wert von € 1.000,-- . „Es ist mir ein persönliches Anliegen bedürftige Bürger unserer Gemeinde zu unterstützen. Mit diesem Beitrag wollen wir Frau Klinger die finanzielle Belastung, welche die Anschaffung eines solchen Spezialgerätes mit sich bringt, abnehmen und ihren Kindern mit deren Scheck die Möglichkeit geben, sich einen Herzenswunsch zu erfüllen“, so Stadtamtsdirektor Rudolf Polt. „Es ist uns wichtig, mit Veranstaltungen wie dem traditionellen Maibaumaufstellen, Einzelschicksale in unserer Gemeinde finanziell zu unterstützen. Das freiwillige Engagement meiner Mitarbeiter für den guten Zweck macht mich sehr stolz “, freut sich Bundesrat Bürgermeister Kurt Strohmayer-Dangl.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Neue Ausstellungen in der Kunstfabrik Groß Siegharts

Neue Ausstellungen in der Kunstfabrik Groß Siegharts

GROSS SIEGHARTS. Die Kunstfabrik lädt zur Vernissage von zwei neuen Ausstellungen. weiterlesen »

Briefe von der Urgroßmutter

Briefe von der Urgroßmutter

WAIDHOFEN/THAYA. Die Kräuterspezialistin Eunike Grahofer hat ein neues Buch veröffentlicht. Mein Kräutererbe – Uralte Heilrezepte ist der Titel des bereits siebten Werkes der emsigen Waidhofner Buchautorin. ... weiterlesen »

Gemalte Füchse

Gemalte Füchse

GROSS SIEGHARTS. Die VHS veranstaltete einen Malkurs. weiterlesen »

Caritas-Sozialstation Raabs feierte Kranken-Gottesdienst

Caritas-Sozialstation Raabs feierte Kranken-Gottesdienst

RAABS/THAYA. Ein Krankengottesdienst wurde gefeiert. weiterlesen »

Neuer Laden von Bäuerinnen in Dobersberg

Neuer Laden von Bäuerinnen in Dobersberg

DOBERSBERG. Eine Gruppe Bäuerinnen aus Dobersberg hat sich zum Ziel gesetzt, Regionalität zu fördern. Am 22. September wird deshalb ein Verkaufsladen mit Produkten aus der Region eröffnet. weiterlesen »

Neues Mitglied verstärkt Team der Feuerwehr Waidhofen

Neues Mitglied verstärkt Team der Feuerwehr Waidhofen

WAIDHOFEN/THAYA. Am Dienstag, 12. September  konnte Kommandant-Stellvertreter  Manfred Astner erneut ein neues Feuerwehrmitglied in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya begrüßen. ... weiterlesen »

Ready for take-off – elf neue Lehrlinge bei TEST-FUCHS

Ready for take-off – elf neue Lehrlinge bei TEST-FUCHS

GROSS SIEGHARTS. Traditionsgemäß starten Anfang September neue Lehrlinge bei TEST-FUCHS in Groß Siegharts ihre Ausbildung. Das internationale High-Tech Unternehmen ist längst weit über die Bezirksgrenzen ... weiterlesen »

VHS Waidhofen präsentiert: Selbstverteidigung für Anfänger

VHS Waidhofen präsentiert: Selbstverteidigung für Anfänger

WAIDHOFEN/THAYA. Jiu-Jitsu gehört zu den ältesten asiatischen Selbstverteidigungsarten und bietet ein breites Spektrum von Möglichkeiten zur Selbstverteidigung. Im neuen Kurs der Volkshochschule (VHS) ... weiterlesen »


Wir trauern