Winterzeit ist Kuschelzeit: Der Kachelofen als hervorragender Wärmespender

Winterzeit ist Kuschelzeit: Der Kachelofen als hervorragender Wärmespender

Daniel Schmidt   Anzeige, 18.11.2017 08:15 Uhr

WAIDHOFEN/THAYA. Der Winter steht vor der Tür – und mit ihm eisige Kälte und frühe Dunkelheit. Man stelle sich vor, es ist ein kalter, nebliger Wintertag. Man ist auf dem Heimweg von der Arbeit. Es ist kalt und man freut sich auf ein warmes Zuhause. Jetzt sollen gemütliche Kuschelstunden zwischen flackerndem Kaminfeuer, Kerzenschein, gebratenen Kastanien und Tee für Erholung und Seelenruhe sorgen. Seit jeher ist die Vorstellung von flackerndem Feuer im Kamin der Inbegriff von Romantik und Behaglichkeit.

Das Geheimnis der Kachelofen-Strahlungswärme

Die Wärmestrahlung eines Kachelofens liegt im milden Infrarotbereich. Der positive Effekt auf den Menschen ist wissenschaftlich nachgewiesen – Studien haben bestätigt: Besitzer eines Kachelofens fühlen sich besser, sind gesünder, zufriedener und erfolgreicher als Menschen ohne Kachelofen.

Die natürliche Wärmestrahlung eines Kachelofens hat eine äußerst positive Wirkung auf das körperliche und seelische Wohlbefinden. Sie schafft ein angenehmes Wohnklima und ist eine Quelle für Gesundheit, Geborgenheit und Entspannung.

Die langwellige Strahlungswärme, die ein Kachelofen erzeugt, entspannt die Muskulatur nachhaltig – ähnlich der Wärmestrahlung der Sonne. Die beruhigende und anregende Wärme fördert die Durchblutung, Abwehrzellen gelangen schneller an ihren Einsatzort und aktivieren dort die Selbstheilungskräfte des Körpers. Weil die Stoffwechselprodukte durch die bessere Durchblutung schneller abtransportiert werden, wird die Spannung im Muskelgewebe herabgesetzt, was sich bei Krämpfen und Schmerzen lindernd auswirken kann.

Wer mehr über die Entschleunigung am Kachelofen erfahren möchte, ist bei PANI genau richtig. In einem persönlichen Gespräch werden die Vorteile und vielseitigen Wirkungen eines Kachelofens erklärt.

PANI

Heidenreichsteinerstraße 7

3830 Waidhofen/Thaya

Tel: 02842/54136

www.pani.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Musterung der Waidhofner und Gmünder Maturajahrgänge

Musterung der Waidhofner und Gmünder Maturajahrgänge

BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Am 14. und 15. Februar 2018 fand die Musterung der Maturajahrgänge des Bundesgymnasiums und des Bundesrealgymnasiums Waidhofen in St. Pölten statt. weiterlesen »

Ludweis: Kindergartenleiterin Helene Schuecker verabschiedet

Ludweis: Kindergartenleiterin Helene Schuecker verabschiedet

LUDWEIS. Die Kindergartenleiterin Helene Schuecker wurde aufgrund ihrer Pensionierung feierlich vom  Kindergarten Ludweis bei einer gemeinsamen Feier mit den Kindern verabschiedet. weiterlesen »

Tausende Fastenwürfel verteilt: Waidhofner fasten für Menschen in Not

Tausende Fastenwürfel verteilt: Waidhofner fasten für Menschen in Not

BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Die traditionelle Fastenaktion der Diözese ruft wieder zur Unterstützung von kirchlichen Hilfsprojekten in Österreich, Afrika, Asien und Lateinamerika auf, sie versteht sich ... weiterlesen »

110 interessierte Jugendliche beim Pollmann-Infoabend

110 interessierte Jugendliche beim Pollmann-Infoabend

KARLSTEIN. Über 110 lehrstelleninteressierte Burschen und Mädchen mit ihren Eltern informierten sich beim Pollmann-Infoabend über die acht angebotenen Lehrberufe bei Pollmann. 17 Lehrlinge werden mit ... weiterlesen »

Infos zu Kinderbetreuung in NÖ: ÖGB organisiert Bus nach St. Pölten

Infos zu Kinderbetreuung in NÖ: ÖGB organisiert Bus nach St. Pölten

WALDVIERTEL. Bei den Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren herrscht Nachholbedarf. Das zeigt eine Analyse der Arbeiterkammer Niederösterreich. Deshalb gibt es am Donnerstag, 15.Februar in der ... weiterlesen »

Feuerwehrjugend unterstützt B‘sundrig und Freunde

Feuerwehrjugend unterstützt B‘sundrig und Freunde

BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Im Advent des vergangenen Jahres veranstaltenden die fünf Jugendgruppen der Feuerwehren Dobersberg, Groß Siegharts, Kautzen, Raabs und Vitis Punsch- bzw. Glühweinstände oder ... weiterlesen »

Nachwuchs in der Waidhofner Feuerwehrfamilie

Nachwuchs in der Waidhofner Feuerwehrfamilie

WAIDHOFEN/THAYA. Am 9. Februar 2018 wurde Feuerwehrkamerad Jürgen Dangl von der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya um 19:43 Uhr Vater einer gesunden Tochter. Um die Tradition des Storch aufstellen ... weiterlesen »

Jetzt anmelden: Semesterstart der Kreativakademie in Waidhofen

Jetzt anmelden: Semesterstart der Kreativakademie in Waidhofen

WAIDHOFEN/THAYA. Die Niederösterreichische Kreativakademie startet in das nächste Semester. In der Bezirkshauptstadt können Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren wieder ab 21. Februar 2018 in der ... weiterlesen »


Wir trauern