Winterzeit ist Kuschelzeit: Der Kachelofen als hervorragender Wärmespender

Winterzeit ist Kuschelzeit: Der Kachelofen als hervorragender Wärmespender

  Anzeige, 18.11.2017 08:15 Uhr

WAIDHOFEN/THAYA. Der Winter steht vor der Tür – und mit ihm eisige Kälte und frühe Dunkelheit. Man stelle sich vor, es ist ein kalter, nebliger Wintertag. Man ist auf dem Heimweg von der Arbeit. Es ist kalt und man freut sich auf ein warmes Zuhause. Jetzt sollen gemütliche Kuschelstunden zwischen flackerndem Kaminfeuer, Kerzenschein, gebratenen Kastanien und Tee für Erholung und Seelenruhe sorgen. Seit jeher ist die Vorstellung von flackerndem Feuer im Kamin der Inbegriff von Romantik und Behaglichkeit.

Das Geheimnis der Kachelofen-Strahlungswärme

Die Wärmestrahlung eines Kachelofens liegt im milden Infrarotbereich. Der positive Effekt auf den Menschen ist wissenschaftlich nachgewiesen – Studien haben bestätigt: Besitzer eines Kachelofens fühlen sich besser, sind gesünder, zufriedener und erfolgreicher als Menschen ohne Kachelofen.

Die natürliche Wärmestrahlung eines Kachelofens hat eine äußerst positive Wirkung auf das körperliche und seelische Wohlbefinden. Sie schafft ein angenehmes Wohnklima und ist eine Quelle für Gesundheit, Geborgenheit und Entspannung.

Die langwellige Strahlungswärme, die ein Kachelofen erzeugt, entspannt die Muskulatur nachhaltig – ähnlich der Wärmestrahlung der Sonne. Die beruhigende und anregende Wärme fördert die Durchblutung, Abwehrzellen gelangen schneller an ihren Einsatzort und aktivieren dort die Selbstheilungskräfte des Körpers. Weil die Stoffwechselprodukte durch die bessere Durchblutung schneller abtransportiert werden, wird die Spannung im Muskelgewebe herabgesetzt, was sich bei Krämpfen und Schmerzen lindernd auswirken kann.

Wer mehr über die Entschleunigung am Kachelofen erfahren möchte, ist bei PANI genau richtig. In einem persönlichen Gespräch werden die Vorteile und vielseitigen Wirkungen eines Kachelofens erklärt.

PANI

Heidenreichsteinerstraße 7

3830 Waidhofen/Thaya

Tel: 02842/54136

www.pani.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






19. Oktober Präsentation in Nondorf (Gasthaus Pöhn): Eunike Grahofers Frauentee

19. Oktober Präsentation in Nondorf (Gasthaus Pöhn): Eunike Grahofers Frauentee

WAIDHOFEN/THAYA. Eunike Grahofer kreierte mit den Dirndlweibern das Benefizprojekt Frauentee. Die Präsentation findet am 19. Oktober um 19:30 Uhr im Gasthaus Pöhn in Nondorf statt. weiterlesen »

Voll beladener Holztansporter fing während der Fahrt im Ortsgebiet  von Dobersberg Feuer

Voll beladener Holztansporter fing während der Fahrt im Ortsgebiet von Dobersberg Feuer

DOBERSBERG. Am frühen Morgen des 17. Oktober gab es rund um Dobersberg Sirenenalarm. Ein vollbeladener Holztransporter mit Anhänger begann im Ortsgebiet von Dobersberg plötzlich zu ... weiterlesen »

Verkehrsunfall in Waldkirchen mit einer verletzten Person

Verkehrsunfall in Waldkirchen mit einer verletzten Person

WALDKIRCHEN. Am Vormittag des 16. Oktober kam es zu einem Kfz-Zusammenstoß im Kreuzungsbereich der L 67, der Waldkichner Kreuzung. Einer Pkw-Lenkerin wurde die Vorfahrt genommen und regelrecht abgeschossen; ... weiterlesen »

Die Träume von Kindern verwirklichen

Die Träume von Kindern verwirklichen

FISTRITZ. In Harrys Reiterhof in der kleinen Ortschaft unweit von Groß Siegharts bietet die Pädagogin und Pferdekennerin Ulrike Glaser eine spezielle Förderungsmaßnahme für Kinder ... weiterlesen »

Migration quergedacht – Bedeutung für unseren Waldviertler Lebensraum

Migration quergedacht – Bedeutung für unseren Waldviertler Lebensraum

WAIDHOFEN. for us und die Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya laden zur öffentlichen Dialogveranstaltung ein. Sie findet statt am am 24. Oktober um 18 Uhr im kleinen Stadtsaal Waidhofen (Franz ... weiterlesen »

Fahrradunfall auf der Thayarunde endet glimpflich

Fahrradunfall auf der Thayarunde endet glimpflich

WAIDHOFEN/THAYA. Ein familiärer Radl-Ausflug endete zwischen Hollenbach und Aldwaidhofen mit der Einlieferung ins Spital. Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit und etwas Sand oder Riesel auf dem ... weiterlesen »

Verkehrsunfall mit Traktor endet tödlich

Verkehrsunfall mit Traktor endet tödlich

WETZLES. Ein tragischer Verkehrsunfall ohne Fremdbeteiligung ereignete sich am Sonntagnachmittag in Wetzles (Gemeinde Raabs an der Thaya). Ein 59-jähriger Mann kippte im Zuge eines Abbiegevorganges ... weiterlesen »

Schwerpunkt Waidhofen an der Thaya

Schwerpunkt Waidhofen an der Thaya

WAIDHOFEN/THAYA. Das neue Heft Das Waldviertel ist erschienen. Inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf Waidhofen/Thaya und ist dem Herausgeber der Schriftenreihe des Waldviertler Heimatbundes (WHB), dem Waidhofner ... weiterlesen »


Wir trauern