Winterzeit ist Kuschelzeit: Der Kachelofen als hervorragender Wärmespender

Winterzeit ist Kuschelzeit: Der Kachelofen als hervorragender Wärmespender

  Anzeige, 18.11.2017 08:15 Uhr

WAIDHOFEN/THAYA. Der Winter steht vor der Tür – und mit ihm eisige Kälte und frühe Dunkelheit. Man stelle sich vor, es ist ein kalter, nebliger Wintertag. Man ist auf dem Heimweg von der Arbeit. Es ist kalt und man freut sich auf ein warmes Zuhause. Jetzt sollen gemütliche Kuschelstunden zwischen flackerndem Kaminfeuer, Kerzenschein, gebratenen Kastanien und Tee für Erholung und Seelenruhe sorgen. Seit jeher ist die Vorstellung von flackerndem Feuer im Kamin der Inbegriff von Romantik und Behaglichkeit.

Das Geheimnis der Kachelofen-Strahlungswärme

Die Wärmestrahlung eines Kachelofens liegt im milden Infrarotbereich. Der positive Effekt auf den Menschen ist wissenschaftlich nachgewiesen – Studien haben bestätigt: Besitzer eines Kachelofens fühlen sich besser, sind gesünder, zufriedener und erfolgreicher als Menschen ohne Kachelofen.

Die natürliche Wärmestrahlung eines Kachelofens hat eine äußerst positive Wirkung auf das körperliche und seelische Wohlbefinden. Sie schafft ein angenehmes Wohnklima und ist eine Quelle für Gesundheit, Geborgenheit und Entspannung.

Die langwellige Strahlungswärme, die ein Kachelofen erzeugt, entspannt die Muskulatur nachhaltig – ähnlich der Wärmestrahlung der Sonne. Die beruhigende und anregende Wärme fördert die Durchblutung, Abwehrzellen gelangen schneller an ihren Einsatzort und aktivieren dort die Selbstheilungskräfte des Körpers. Weil die Stoffwechselprodukte durch die bessere Durchblutung schneller abtransportiert werden, wird die Spannung im Muskelgewebe herabgesetzt, was sich bei Krämpfen und Schmerzen lindernd auswirken kann.

Wer mehr über die Entschleunigung am Kachelofen erfahren möchte, ist bei PANI genau richtig. In einem persönlichen Gespräch werden die Vorteile und vielseitigen Wirkungen eines Kachelofens erklärt.

PANI

Heidenreichsteinerstraße 7

3830 Waidhofen/Thaya

Tel: 02842/54136

www.pani.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wissenswertes aus drei Jahrhunderten Geschichte der Bandlkramerstadt Groß Siegharts Band III

Wissenswertes aus drei Jahrhunderten Geschichte der Bandlkramerstadt Groß Siegharts Band III

GROSS SIEGHARTS. Anfang Dezember ist das neue Buch von Heimatforscher Hans Widlroither erschienen. Tips Redakteur Erich Schacherl hat sich Groß Siegharts – Wissenswertes aus drei Jahrhunderten ... weiterlesen »

Geschichten über den Erpfe

Geschichten über den Erpfe

BEZIRK. Die neue Buchreihe Die Genüsse des Waldviertels stellt in mehreren Bänden besondere kulinarische Spezialitäten vor. Tips Redakteur Erich Schacherl hat sich das Buch Erdäpfel ... weiterlesen »

Auf glatter Straße ins Schleudern gekommen - nach Überschlag ins Spital

Auf glatter Straße ins Schleudern gekommen - nach Überschlag ins Spital

RAABS/THAYA. Eine 26-jährige rumänische Staatsbürgerin ist mit ihrem PKW bei Raabs am 5. Dezember nachmittags verunglückt. Sie konnte sich aus dem am Dach liegenden Fahrzeug befreien. ... weiterlesen »

Stermann & Grissemann bildeten krönenden Abschluss bei [KKKaba'Re] in Waidhofen

Stermann & Grissemann bildeten krönenden Abschluss bei [KKKaba'Re] in Waidhofen

WAIDHOFEN. Zum dritten Mal total ausverkauft war der Kabarettabend, diesmal mit Stermann & Grissemann. Somit blickt der Verein Waidhofen.Sozial.aktiv auf eine erfolgreiche Saison zurück. Zuletzt ... weiterlesen »

Bezirk Waidhofen: Rückgang der Arbeitslosigkeit hält an

Bezirk Waidhofen: Rückgang der Arbeitslosigkeit hält an

WAIDHOFEN. Wenn auch nicht mehr stetig fallend, ist die Abnahme der Arbeitslosen im Bezirk immer noch feststellbar, allerdings nur im Durchschnitt. Bei einigen Gruppen (Frauen, Ältere 50plus) ist ... weiterlesen »

Marderbiss löste Fahrzeugbrand aus - beherzte Polizisten nahmen Löscheinsatz selbst vor

Marderbiss löste Fahrzeugbrand aus - beherzte Polizisten nahmen Löscheinsatz selbst vor

GROSS SIEGHSARTS. Nachdem ein Kfz-Lenker einen Brand im Motorraum seines Kleitransporters der Polizeistation gemeldet hatte, begaben sich zwei Exekutivbeamte mit Feuerlöschern zum nahegelegenen Brandherd ... weiterlesen »

Drei Finger in Kreissäge - mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik geflogen

Drei Finger in Kreissäge - mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik geflogen

WEISSENBACH/Gem. GASTERN. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine 48-Jährige während Zerkleinerungsarbeiten mit der linken Hand in die laufende Kreissäge. Dabei wurden drei ... weiterlesen »

Punschstand der Volkstanzgruppe Waidhofen/T. am 30. November in Thaya

Punschstand der Volkstanzgruppe Waidhofen/T. am 30. November in Thaya

THAYA. Unter dem Motto Glühwein, Punsch und Weihnachtlieder lädt die Volkstanzgruppe des Landjugendbezirks Waidhofen zum Punschstand in Thaya neben der Kirche ein. Neben Punsch, Glühwein, ... weiterlesen »


Wir trauern