Erinnerungen an den schönsten Tag im Leben: Zahlt sich ein Hochzeitsfilm aus?
14

Erinnerungen an den schönsten Tag im Leben: Zahlt sich ein Hochzeitsfilm aus?

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 12.10.2018 07:03 Uhr

WARTBERG AN DER KREMS. Um den schönsten Tag im Leben bildlich festzuhalten, engagieren die meisten Brautpaare einen Fotografen. Viele überlegen bei der Planung ihrer Hochzeit auch, ob sich ein professioneller Hochzeitsfilm für sie auszahlt.

Nicht jeder kann und will sich einen Hochzeitsfilmer zusätzlich zum Fotografen leisten. Brautpaare sind unsicher und befürchten oft, dass der Film farblich blass und langatmig wird. „Ich treffe die Brautleute vor der Hochzeit und plane anhand des Hochzeitsablaufes den Film bereits im Vorhinein“, erklärt der Hochzeitsfilmer Günter Kremshuber aus Wartberg und fügt hinzu: „Am Hochzeitstag selbst erkennt ein Profi die wichtigen Details und die Brautleute brauchen sich um nichts zu kümmern. Zudem wird ein Profi beim Filmen kaum wahrgenommen.“

Film vermittelt Emotionen

Ein Vorteil eines Filmes ist, dass sich auch Dinge festhalten lassen, die nicht auf einem Foto eingefangen werden können, wie beispielsweise die Musik oder gesprochene Worte. Auch Emotionen können besser vermittelt werden. Mit einem Hochzeitsfilm, also mit laufenden Bildern, kann man die Erinnerungen an den schönsten Tag im Leben wachhalten und die Hochzeit emotional immer wieder erleben.

Jedoch sind Fotos in einem Album oder an der Wand jederzeit anzusehen, wohingegen man für einen Film immer ein Gerät braucht. Letztendlich muss jedes Brautpaar selbst entscheiden, ob ein Hochzeitsfilm für sie in Frage kommt oder nicht.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erster Traunviertler Innovationstag in Steinbach an der Steyr war gut besucht

Erster Traunviertler Innovationstag in Steinbach an der Steyr war gut besucht

STEINBACH AN DER STEYR. Zahlreich nahmen junge Landwirte am ersten Traunviertler Innovationstag teil. Die Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr lud zur ersten Veranstaltung in diesem Format in die Nachhaltigkeitsschmiede ... weiterlesen »

Nikolaus zu Besuch im Landeskrankenhaus Kirchdorf

Nikolaus zu Besuch im Landeskrankenhaus Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Einer langen Tradition folgend besuchte der Nikolaus auch heuer wieder die Kinder der Mitarbeiter im Landeskrankenhaus Kirchdorf. weiterlesen »

Autohaus Windischgarsten begeistert Lehrlinge

Autohaus Windischgarsten begeistert Lehrlinge

WINDISCHGARSTEN. 2012 hat das Unternehmen Autohaus Almtal Rudolf Gundendorfer GmbH mit dem Autohaus Windischgarsten einen Standort in der Pyhrn-Priel Region eröffnet. Der mit dem INEO-Prädikat ... weiterlesen »

Karl Vorderderfler aus Steinbach am Ziehberg baut einzigartige Krippen

Karl Vorderderfler aus Steinbach am Ziehberg baut einzigartige Krippen

STEINBACH AM ZIEHBERG. An Kreativität mangelt es dem Steinbacher Karl Vorderderfler bestimmt nicht. Seit er 1972 die Leidenschaft fürs Krippenbauen entdeckt hat, fertigte der 71-Jährige ... weiterlesen »

Roswitha Grammer zur Betriebsratsvorsitzenden bei TCG Unitech gewählt

Roswitha Grammer zur Betriebsratsvorsitzenden bei TCG Unitech gewählt

KIRCHDORF AN DER KREMS. Erstmals seit 37 Jahren ist eine Frau Betriebsratsvorsitzende bei TCG Unitech in Kirchdorf.  weiterlesen »

Vorweihnachtliches Kirchenkonzert des Musikvereines Vorderstoder

Vorweihnachtliches Kirchenkonzert des Musikvereines Vorderstoder

VORDERSTODER. Der Musikverein Vorderstoder veranstaltet im Rahmen der diesjährigen Bergweihnacht am Freitag, 14. Dezember, um 19 Uhr, ein vorweihnachtliches Kirchenkonzert in der Pfarrkirche ... weiterlesen »

Neuer Rastplatz an der A9 Pyhrn Autobahn in Spital am Pyhrn

Neuer Rastplatz an der A9 Pyhrn Autobahn in Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. In Spital am Pyhrn steht den Reisenden an der A9 Pyhrn Autobahn nahe der Landesgrenze zur Steiermark der neue ASFINAG-Rastplatz Pyhrn-Priel Ost zur Verfügung. Das Areal an der ... weiterlesen »

Sieg für die Schützinnen des SV Ottsdorf

Sieg für die Schützinnen des SV Ottsdorf

MICHELDORF. Die letzte Runde der Mannschaftsmeisterschaft der ersten Landesliga im Jahr 2018 fand am 3. Dezember in Alberndorf in der Riedmark statt und verlief für die Schützinnen ... weiterlesen »


Wir trauern