Bernadette Kehrer aus Wartberg holte den Bundessieg bei prima la musica

Bernadette Kehrer aus Wartberg holte den Bundessieg bei prima la musica

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 11.06.2018 13:46 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Beim prima la musica Bundesbewerb in Innsbruck konnten auch die Musiker aus dem Bezirk Freistadt wieder aufzeigen, allen voran Bernadette Kehrer aus Wartberg/Aist am Violoncello.

Mit 99,2 von 100 möglichen Punkten hat die Wartbergerin Bernadette Kehrer mit der höchsten Punktezahl im gesamten Bewerb abgeschlossen. Im Abschlusskonzert beeindruckte sie das Publikum mit dem Morceaux de fantaisie „Elegie“ op. 3 von Sergej Rachmaninow. 

Sonderpreis für „Let's Wood it“ mit junger Tragweinerin

Über den Sonderpreis des Außenministeriums samt Einladung zu einer Konzertreise freut sich das dreiköpfige Ensemble „Let“s Wood it„ mit Fagottistin Clara Sophie Hinterholzer aus Tragwein. Ihre Ensemble-Kolleginnen sind Lydia Küllinger(Flöte) aus Perg und Medeea-Teodora Iftimie (Klavier) aus Baumgartenberg.Hinterholzer erpielte außerdem mit dem Ensemble “Die Quintessen„, dem auch Laura Edtbauer aus Tragwein angehört, einen zweiten Preis.

“Los Krachos„ machten ihrem Namen alle Ehre: 1. Preis

Die Schlagwerker “Los Krachos„ Mit Daniel Hackl und Moritz Lindner und aus Lasberg, Lena Haas aus Freistadt und Uchenna Katzmayr aus Waldburg erreichten einen ersten Preis.

Hervorragend am (Tenor)Horn

Anja Reithmayr aus Unterweißenbach (Horn) erreichte mit dem Ensemble Anton Brass einen zweiten Preis.

Ebenfalls über einen zweiten Preis freute sich Elina Scheuchenpflug aus Unterweitersdorf (Tenorhorn) mit dem Ensemble Eu-Tu-Power.

Emma Pfeiffer aus Mönchdorf (Horn) erspielte mit dem Ensemble Horn4Ever ebenfalls einen 2. Preis.

Lob vom Landeshauptmann

Mit dem Abschlusskonzert und der feierlichen Preisverleihung im Congress Innsbruck, Saal Tirol wurde am Samstag der 24. prima la musica Bundeswettbewerb abgeschlossen.

Der musikalische oberösterreichische Nachwuchs ist von 26. Mai bis 5. Juni 2018 in Innsbruck zum musikalischen Wettstreit angetreten.

“Mit 51 ersten, 61 zweiten und 23 dritten Preisen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Oberösterreich einmal mehr ein tolles Ergebnis erreicht„, freut sich Landeshauptmann Thomas Stelzer. Oberösterreich liegt mit diesem Erfolg hinter Tirol auf dem hervorragenden zweiten Platz im Bundesländervergleich.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Feitlclub St. Peter ist Kegel-Ortsmeister 2018

Feitlclub St. Peter ist Kegel-Ortsmeister 2018

WALDBURG. Die Kegel-Ortsmeister wurden wieder auf der Ladenbahn in St. Peter ermittelt. weiterlesen »

Gemeinderatssitzung in Freistadt: Aus für Citybus, nichts Neues beim Stadtmarketing, abgespeckter Rathaus-Umbau

Gemeinderatssitzung in Freistadt: Aus für Citybus, nichts Neues beim Stadtmarketing, abgespeckter Rathaus-Umbau

FREISTADT. Eine mehr als siebenstündige Marathonsitzung bis weit nach Mitternacht haben die Mitglieder des Freistädter Gemeinderates hinter sich. Im Wesentlichen drehte sich die Sitzung um die ... weiterlesen »

Kapitänin Eva Kern gibt ihr Zepter weiter

Kapitänin Eva Kern gibt ihr Zepter weiter

ST. OSWALD. Eine Legende in der St. Oswalder Damenmannschaft tritt zurück. Die langjährige Kapitänin Eva Kern gibt nach zehn Jahren das Zepter weiter.  weiterlesen »

Auto überschlug sich – ein Verletzter

Auto überschlug sich – ein Verletzter

WALDBURG. Ein 19-Jähriger aus der Steiermark kam mit seinem Auto auf der B38 ins Schleudern und stürzte eine Böschung hinab. Eine Person wurde leicht verletzt. weiterlesen »

Medaillenregen für Wartberger Sportler bei den Special Olympics

Medaillenregen für Wartberger Sportler bei den Special Olympics

WARTBERG/AIST. Neun Wartberger Sportler sind mit acht Medaillen, darunter zwei goldenen, von den Special Olympics Sommerspielen in Vöcklabruck zurückgekehrt. Vier Tage lang erlebten die acht ... weiterlesen »

Innovative Ideen und soziale Gedanken am Bauernhof

Innovative Ideen und soziale Gedanken am Bauernhof

PREGARTEN/WINDHAAG. Innovative Ideen braucht die Landwirtschaft! Und mit solchen setzt sich der Verein Green Care Österreich auseinander. Wie innovativ die heimischen Landwirte sind, zeigen der Alpakahof ... weiterlesen »

Neues Team für Tourismus, Freizeit und Kultur

Neues Team für Tourismus, Freizeit und Kultur

KEFERMARKT. Der Vorstand des Vereins für Tourismus, Freizeit und Kultur hat sich neu konstituiert und sich für die laufende Funktionsperiode große Ziele gesetzt. weiterlesen »

Auf Bankett geraten: Auto überschlug sich

Auf Bankett geraten: Auto überschlug sich

BEZIRK FREISTADT. Mit einem Verletzten endete ein Fahrzeug-Überschlag in Unterschwandt.  weiterlesen »


Wir trauern