Pensionistin betrogen

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 13.09.2017 15:49 Uhr

WELS. Betrügern ist am Dienstag, 12. September 2017 eine 89-jährige Welserin aufgesessen. Ein Pärchen entlockte der betagten Frau unter fadenscheinigen Gründen 400 Euro - und versprach, das Geld am nächsten Tag zurückzugeben. 

Dienstag Vormittag wurde die 89-Jährige von einer unbekannten Telefonnummer angerufen. Ein Mann teilte mit, er sei von einer türkischen Teppichfirma und es gäbe Probleme mit seinem Geschäft. Er kündigte an, deswegen seinen Sohn und dessen Frau zu der Pensionistin nach Hause zu schicken.

Zwischen 12 und 13 Uhr kam das Paar tatsächlich zu der Frau. Die unbekannten Personen erzählten der 89-Jährigen, dass sie Geld benötigten, um Teppiche nach Österreich einführen zu können. Daraufhin gab ihnen die Pensionistin 400 Euro. Die unbekannten Täter versicherten der Dame, das Geld am nächsten Tag zurückzugeben und schenkten ihr außerdem einen Teppich. Das Geld wurde bis dato nicht zurückgegeben.

Täterbeschreibung

1. Person: Männlich, dick, unrasiert, zwischen 40 und 50 Jahre alt, 160 bis 170 cm groß.

2. Person:Weiblich, dick, blonde Haare, zwischen 25 und 35 Jahre alt, etwa 160 cm groß.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Dragonerstraße unter 059133/4191-100.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Spitzen-Surfer bei den Schiffern

Spitzen-Surfer bei den Schiffern

STADL-PAURA. Bei der Jahreshauptversammlung des Schiffervereines, dem Schifferjahrtag, blickte Obmann Klaus Hofstötter nicht nur auf das abgelaufene Vereinsjahr zurück, man hörte auch Passagen aus einem ... weiterlesen »

Theater: Gold für die Vogelweider

Theater: Gold für die Vogelweider

WELS. Es begann mit Kein Platz für Idioten von Felix Mitterer 1987 im Pfarrsaal Vogelweide. Derzeit spielt das Theater Vogelweide Der zerbrochene Krug. Für die langjährigen Verdienste bekam die Truppe ... weiterlesen »

Neue Leiterin in der Landjugend Pennewang

Neue Leiterin in der Landjugend Pennewang

PENNEWANG. Bei ihrer Jahreshauptversammlung hat die Landjugend nicht nur auf das abgelaufene Arbeitsjahr zurückgeblickt, auch im Vorstand der Jugend- organisation hat es Veränderungen gegeben. weiterlesen »

Sachbeschädigungen in Bad Wimsbach-Neydharting geklärt

Sachbeschädigungen in Bad Wimsbach-Neydharting geklärt

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Polizei zahlreiche Sachbeschädigungen an Straßenverkehrszeichen klären. weiterlesen »

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Marchtrenk

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Marchtrenk

MARCHTRENK. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Mopedauto und einem PKW kam es gestern Montag, 15. Jänner 2018 an einer Kreuzung in Marchtrenk. Beide Fahrer wurden verletzt.  weiterlesen »

Schluss mit lustig: „Wir lassen uns vieles nicht mehr gefallen“

Schluss mit lustig: „Wir lassen uns vieles nicht mehr gefallen“

MARCHTRENK. Bei vielen Gelegenheiten wird nicht nur in der Stadt die dynamische Entwicklung der Stadt betont. Das stößt bei Bürgermeister Paul Mahr (SP) zwar auf Genugtuung. Aber Paul Mahr ist eigentlich ... weiterlesen »

Eberstalzell landesweit aktivste Landjugend

Eberstalzell landesweit aktivste Landjugend

RIED/WELS-LAND. Eines der Highlights der diesjährigen Landesversammlung der Landjugend in Ried war die Prämierung der aktivsten Ortsgruppe des Landes – und die kommt mit der Landjugend Eberstalzell ... weiterlesen »

Verdient und erkämpft

Verdient und erkämpft

WELS. Die Hälfte des Grunddurchganges in der Basketball-Bundesliga ist vorbei. Die Raiffeisen Flyers haben nach einem durchwachsenen Start Schwung aufgenommen. Mit dem 89:84-Auswärtssieg bei den Klosterneuburg ... weiterlesen »


Wir trauern