Mit Ast Kinder geschlagen: Den Opfern geht es wieder besser
16

Mit Ast Kinder geschlagen: Den Opfern geht es wieder besser

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 08.03.2018 08:25 Uhr

STADL-PAURA. Der Vorfall ereignite sich am Dienstag, 6. März, gegen 16.15 Uhr beim Fitnessparcours der Gemeinde. Ein unbekannter Täter attackierte zwei Kinder mit einem Ast. Eines der Opfer liegt im Krankenhaus ist aber auf dem Weg der Besserung.

Vorab die Beschreibung: Der Täter war etwa 20 bis 25 Jahre alt, ca. 180 cm bis 185 cm groß, schlankes Gesicht, normale Statur, bekleidet mit schwarzer Kapuzen-Jacke ohne Ärmel, kein Unterleibchen oder Pullover darunter, blaue Jeans-Hose. Er trug keinen Bart und war offensichtlich zu Fuß unterwegs. Die Polizei Lambach bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059 133 4183.

Der Vorfall

Die Brüder Ismael (12) und Muslim (13) spielten bei dem Fitnessparcours. Der scheinbar betrunkene Täer pöbelte die Beiden an. Sie wollten das Areal verlassen. Dann passierte das Unglaubliche. Er rannte den Kindern hinterher. Der Ältere stürzte. Der Mann nahm sich einen Ast und schlug mehrmals gegen den Kopf des Jungen. Sein Bruder konnte ihn wegziehen. Dann setzten die Beiden die Flucht fort.

Soziale Medien

Der Vater des Buben veröffentlichte ein Foto von dem Vorfall. Mittlerweile geht es dem Verletzten wieder besser, wie er in einem weiteren Post vermeldete. Link: https://www.facebook.com/aslan.maks.9

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Eine Dankeschön für die Treue

Eine Dankeschön für die Treue

PICHL/SIPBACHZELL. Gerade für eine politische Interessensvertretung wie den ÖAAB Oberösterreich sind verlässlich Mitglieder von unschätzbarem Wert, so Bezirksobmann Bürgermeister ... weiterlesen »

Bonjour Angers!

Bonjour Angers!

WELS. Die SPG Walter Wels hat sich ja sensationell für das Viertelfinale in der Tischtennis Champions League qualifiziert. Nun wartet das Duell mit dem französischen Top Team Angers auf Park, ... weiterlesen »

PKW überschlug sich auf der B1: 3 Verletzte nach missglücktem Überholmanöver

PKW überschlug sich auf der B1: 3 Verletzte nach missglücktem Überholmanöver

BEZIRK WELS-LAND. Im Zuge eines Überholmanövers kam eine 19-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck am 14. Dezember gegen 21.30 Uhr auf der B1 im Gemeindegebiet von Edt mit ihrem PKW von ... weiterlesen »

Aktion: Stricken gegen soziale Kälte

Aktion: Stricken gegen soziale Kälte

WELS. In den vergangenen Wochen waren jeden Dienstag nachmittag freiwillige Helferinnen mit flinken Fingern im Augustin´s am Stadtplatz zu Werke. Insgesamt beteiligten sich 12 Frauen an diesem Caritas ... weiterlesen »

Neue Leistungsprüfung abgelegt

Neue Leistungsprüfung abgelegt

STEINERKIRCHEN AN DER TRAUN. Bei der Freiwilligen Feuerwehr Wollsberg fand die erste Abnahme der in diesem Jahr neu geschaffenen Leistungsprüfung Branddienst statt. 36 Feuerwehr-Mitglieder haben die ... weiterlesen »

Der Warm-Nachts-Baum will geschmückt werden

Der Warm-Nachts-Baum will geschmückt werden

WELS. Alexandra Schwarzgruber lädt dazu ein, sie beim Behängen des Warm-Nachts-Baums in der Eferdingerstraße 3 zu unterstützen. weiterlesen »

TeaTimeTalk zum Thema Energie

TeaTimeTalk zum Thema Energie

WELS. Der Geschäftsführer des Energieinstituts an der Johannes Kepler Universität, Horst Steinmüller, war im Welios zu Gast bei der Tea Time Talk Reihe. In einem interessanten Gespräch ... weiterlesen »

Neuer Obmann bei der Landjugend

Neuer Obmann bei der Landjugend

STEINERKIRCHEN AN DER TRAUN/FISCHLHAM. Bei der Jahreshauptversammlung der Landjugend Steinerkirchen-Fischlham unter dem Motto Kreuzfahrt durchs Landjugendjahr hat man nicht nur auf das abgelaufene Vereinsjahr ... weiterlesen »


Wir trauern