Drogendealer attackierte Soldaten mit Pfefferspray

Drogendealer attackierte Soldaten mit Pfefferspray

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 15.05.2018 14:09 Uhr

WELS. Fünf Soldaten waren in der Stelzhamerstraße am Montag, 14. Mai, gegen 22.20 Uhr unterwegs. Ein Dealer fühlte sich gestört und attackierte die Männer mit einem Pfefferspray.

Die Soldaten beobachteten eher zufällig, wie ein dunkelhäutiger Mann an zwei Abnehmer (ein Mann und eine Frau)  Drogen verkaufen wollte. Der Dealer schrie schon lautstark herum. Als er die Soldaten sah griff er sie ohne Vorwarnung mit einem Pfefferspray an.  Danach flüchtete der Unbekannte. Die Männer alarmierten die Polizei. Eine Fahndung brachte nichts ein. Zwei der Soldaten mussten schließlich in das Klinikum Wels gebracht und ärztlich versorgt werden. Zwei weitere wurden durch den Angriff mit dem Pfefferspray leicht verletzt und mussten nicht behandelt werden.

Die Polizei Wels bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen des Vorfalls mögen sich bitte bei der Polizeiinspektion Innere Stadt unter der Telefonnummer 059 133 4192 melden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






83-Jähriger von Traktor eingeklemmt

83-Jähriger von Traktor eingeklemmt

STEINERKIRCHEN. Bei der Reparatur einer Frontladegabel wurde am Montag, 16. Juli ein 83-jähriger Steinerkirchner schwer verletzt.  weiterlesen »

Wels-Tag beim Future Tennis Turnier

Wels-Tag beim Future Tennis Turnier

WELS. Der Hauptbewerb beim 15.000 Dollar Tennisturnier auf der UTC Anlage in der Rosenau hat begonnen. Mit dem 18-Jährigen Björn Nareyka greift heute ein Lokalmatador ein. Für einen anderen ... weiterlesen »

Feuerwehr lädt zu Fest für die ganze Familie

Feuerwehr lädt zu Fest für die ganze Familie

PICHL. Knisternde Lagerfeuerromantik, gemütliches Zusammensitzen auf Stroh, Fackelschein unter freiem Himmel – das ist das Fest Sunnstern in der Ortschaft Sulzbach. weiterlesen »

Landesweites Häubchentreffen

Landesweites Häubchentreffen

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Rund 350 Häubchenmädchen und auch einige Lederhosenbuam kamen in die Gemeinde, als die Goldhauben- und Kopftuchgruppe zum landesweiten Häubchentreffen lud. weiterlesen »

Fazit des Auslandsaufenthaltes in Rumänien: „Ich habe viel gelernt“

Fazit des Auslandsaufenthaltes in Rumänien: „Ich habe viel gelernt“

WELS/CLUJ. Ein Semester lang absolvierte Lisa Hackl ihr Studium in Rumänien. In unregelmäßigen Abständen schickte sie Berichte an die Tips-Redaktion. Hier ihr Abschlussbericht. weiterlesen »

Mit 1,7 Promille parkendes Auto gerammt: 22-Jähriger verletzt

Mit 1,7 Promille parkendes Auto gerammt: 22-Jähriger verletzt

WELS. Ein betrunkener 22-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land kollidierte am 15. Juli um 4.15 Uhr auf der Maria-Theresia-Straße mit einem parkenden Auto, woraufhin sein PKW am Dach landete; der ... weiterlesen »

LKW-Steuergerät gestohlen - mehrere tausend Euro Schaden

LKW-Steuergerät gestohlen - mehrere tausend Euro Schaden

WEISSKIRCHEN. Mehrere tausend Euro Schaden richteten Diebe in der Nacht vom 13. auf 14. Juli in Weißkirchen an. weiterlesen »

Riccardo Zoidl starker 5. in der Gesamtwertung der 70. Österreich-Radrundfahrt

Riccardo Zoidl starker 5. in der Gesamtwertung der 70. Österreich-Radrundfahrt

Die 70. Internationale Österreich-Radrundfahrt ist heute zu Ende gegangen. Vor tausenden begeisterten Zuschauern beim Zieleinlauf in Wels gab es in der Gesamtwertung keine großen Veränderungen ... weiterlesen »


Wir trauern