Vorsicht bei dieser Telefonnummer

Vorsicht bei dieser Telefonnummer

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 11.07.2018 16:19 Uhr

WELS. Ein unbekannter Anrufer gab sich am 10. Juli bei einem Welser als Bankangestellter aus und forderte die Überweisung von angehäuften Spielschulden. 

Gegen 13.40 Uhr bekam ein Mann in Wels einen Anruf auf seinem Privattelefon. Da eine Telefonnummer am Display aufschien, hob der 60-Jährige ab. Ein Mann gab sich in gebrochenem Deutsch als Mitarbeiter einer großen Bank aus. Der Anrufer behauptete, dass der Welser selbst sowie auch seine gesamte Familie erhebliche Spielschulden angehäuft hätten und er diese umgehend überweisen solle.

Kein Anschluss

 

Der 60-Jährige erklärte dem Unbekannten Mann, dass er die Angelegenheit seinem Rechtsanwalt übergeben werde und beendete umgehend das Gespräch. Beim Rückruf an die mitgesendete Nummer wies diese keinen Anschluss auf.

Nach bisherigem Erkenntnisstand dürfte bei den Betrugsversuchen die Telefonnummer 01/40420042399 verwendet worden sein. Die Polizei bittet um Vorsicht.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vergnügen: Eiswolf wacht über Eisdisco

Vergnügen: Eiswolf wacht über Eisdisco

MARCHTRENK. Bei den Eisdisco wird nicht nur auf der Fläche getanzt. Ein überdimensionaler Wolf shakt zu Rhythmen, die die Plattenreiter servieren kräftig mit. weiterlesen »

Ab 2020: Wohnen am Sonnenfeld

Ab 2020: Wohnen am Sonnenfeld

NEURKIRCHEN BEI LAMBACH. Zehn modern gestaltete Eigentumswohnungen mit Terrassen, Loggien oder Eigengärten entstehen bald am Sonnenfeld in Neukirchen. Wer jetzt reserviert, kann im Frühjahr 2020 ... weiterlesen »

Sattledt startet E-Carsharing

Sattledt startet E-Carsharing

SATTLEDT. Die Marktgemeinde stellt ein E-Carsharing-Projekt auf die Beine. Die entsprechende Infoveranstaltung für die Bürger fand bereits statt. weiterlesen »

Tischtennis Königsklasse: David gegen Goliath

Tischtennis Königsklasse: David gegen Goliath

WELS. In der Tischtennis Champions League beginnen nun die Heimspiele für die SPG Walter Wels. Zum Auftakt wartet am Freitag, 16. November, um 17.45 Uhr der russische Meister Jekaterinenburg auf die ... weiterlesen »

Upper Austrian Dance Days - es geht in die zweite Runde!

Upper Austrian Dance Days - es geht in die zweite Runde!

Nachdem die allerersten Upper Austrian Dance Days - ein Gemeinschaftsprojekt der oberösterreichischen Tanzsportvereine - letztes Jahr bei Sportlern und Zusehern großen Anklang fanden, geht es ... weiterlesen »

Caritas Wels präsentiert sich auf dem Welser Wochenmarkt

Caritas Wels präsentiert sich auf dem Welser Wochenmarkt

WELS. Unterstützung für Familien in besonderen Lebenslagen, Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen, Hilfe für Menschen in Not, mobile Pflege für Senioren oder kostenlose ... weiterlesen »

Autofahrern ging in Wels ein Licht auf

Autofahrern ging in Wels ein Licht auf

WELS. ÖAMTC und Polizei brachten in einer gemeinsamen Aktion defekte Fahrzeugscheinwerfer wieder zum Leuchten. Beamte der Polizei sowie Techniker des ÖAMTC Wels standen ab 17 Uhr an der Salzburger ... weiterlesen »

Sozial: „Suppe mit Sinn“

Sozial: „Suppe mit Sinn“

WELS. Die Aktion Suppe mit Sinn hat wieder gestartet. Soziales Engagement und Hilfe für Armutsbetroffene waren noch nie so einfach umsetzbar. weiterlesen »


Wir trauern