Mit Messer bewaffnet wollte 21-Jähriger in Wels Geld eintreiben

Mit Messer bewaffnet wollte 21-Jähriger in Wels Geld eintreiben

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 03.11.2018 09:16 Uhr

WELS. Die Shisha Bar an der Sauna-Kreuzung (Vogelweider/Eisenhowerstraße) ist sehr beliebt. Am Allerheiligentag brach unter den 50 Gästen aber Panik aus. Ein 21-jähriger Türke wollte Schulden mit einem Messer eintreiben.

Es ging um 300 Euro. Ein 18-jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf hatte sich das Geld von dem 21-Jährigen geliehen. In dem Lokal stellte er ihn zur Rede. Das Gespräch eskalierte. Der 18-jährige bekam einen Kopfstoß. Der Kellner konnte die Lage vorerst beruhigen und den Geldeintreiber hinauskomplimentieren. Eine halbe Stunde später kam dieser jedoch bewaffnet mit einem 34 Zentimeter langen Küchenmesser und einem Ast zurück. Es stellte sich wieder eine Person in den Weg und versuchte die Situation zu beruhigen. Die Drohungen des 21-jährigen zeigten keine Wirkung. In dem Lokal brach längst Panik aus. Der Türke flüchtete.

Eine alarmierte Polizeistreife konnte den Täter wenig später verhaften. Bei der Personenkontrolle fanden die Beamten im Hosenbund des jungen Mannes das Küchenmesser.

Nach dem Verhör wurde der Verdächtige in die Justizanstalt Wels gebracht. Gegen den 21-Jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






WallRobot holte zwei erste Plätze im Orbit

WallRobot holte zwei erste Plätze im Orbit

WELS. Das BRG Wels Wallererstraße hat sich erneut beim Regional First Lego League Wettbewerb großartig geschlagen und für den Bundeswettbewerb in Bregenz qualifiziert. weiterlesen »

Sieger des Welser Innenstadtkriteriums hat  im Jahr 2019 Rennsiege im Visier

Sieger des Welser Innenstadtkriteriums hat im Jahr 2019 Rennsiege im Visier

Der Wiener Radprofi Matthias Krizek hat jetzt seinen Vertrag beim Team Felbermayr Simplon verlängert. Der 30jährige Topfahrer leistete im Vorjahr einen wichtigen Beitrag zu den großen Erfolgen ... weiterlesen »

Management Club Wels: Günter Nentwich übernimmt

Management Club Wels: Günter Nentwich übernimmt

WELS. Der Management Club hat einen neuen Vorsitzenden. Günter Nentwich, Marketing Leiter der Raiffeisenbank Wels, übernimmt von Franz Kellermayr. Der ehemalige VKB-Bankdirektor ist seit wenigen ... weiterlesen »

16.300 Kursteilnehmer im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum

16.300 Kursteilnehmer im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum

MARCHTRENK. Vielfältige Trainings für Einsatzkräfte und Mehrphasenkurse - das ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum konnte im Vorjahr rund 16.300 Kursteilnehmer verbuchen. Überhaupt wird ... weiterlesen »

Diözese Linz ändert ändert radikal die Struktur

Diözese Linz ändert ändert radikal die Struktur

WELS. Rund 600 ehren und hauptamtliche Mitarbeiter in einer Messehalle und viele über Live Stream lauschten der Präsentation des Zukunftsweges der Katholischen Kirche. Aus den 39 Dekanaten werden ... weiterlesen »

Neues Führungsteam bei den Pennewanger Goldhauben

Neues Führungsteam bei den Pennewanger Goldhauben

PENNEWANG. Die besonders aktive Goldhaubengruppe hat eine neue Leitung. Heidemarie Prähofer ist die neue Obfrau. weiterlesen »

Ratgeber-Kabarett: Am Ende des Tages ...

Ratgeber-Kabarett: Am Ende des Tages ...

PENNEWANG. Worum geht es am Ende des Tages tatsächlich in der Schlagermusik? Wurden Kinder früher besser erzogen? Wusste NSA schon immer alles? – Fragen über Fragen, die am Anfang ... weiterlesen »

Derbysieg mit viel Willen

Derbysieg mit viel Willen

WELS. In einem Bewerbsspiel gegen die Gmunden Swans setzte es für die Raiffeisen Flyers in der Vereinsgeschichte immer Niederlagen. Am Donnerstag, 17. Jänner, um 20.42 Uhr endete diese Serie. ... weiterlesen »


Wir trauern