Neunter Welser Stadtball wird glamourös

Neunter Welser Stadtball wird glamourös

Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 08.11.2016 10:14 Uhr

WELS. Das gesellschaftliche Ereignis der Stadt soll es wieder werden – der Welser Stadtball, der am 4. Februar 2017 zum neunten Mal veranstaltet wird. Was können die Besucher erwarten?

Neben der obligatorischen Eröffnung durch das Jungdamen- und Herrenkomitee der Tanzschule Hippmann wird Alois Mühlbacher den Ballabend eröffnen. Der aus Hinterstoder stammende Countertenor singt bereits an den großen Konzerthäusern und stand zuletzt an der Wiener Staatsoper auf der Bühne. Für die gute Tanzmusik sorgt dieses Mal das Orchester Fredy Bauer bevor nach Mitternacht der Hot Pants Road Club den Stadtball rocken wird.

Den Blumenschmuck wird die Gärtnerei Dopetsberger übernehmen und Lewinksy wird für das Catering im Ballsaal zuständig sein. Schnappschüsse kann man in einer Foto-Lounge machen lassen und das Zelt im Innenhof wird von der Firma Pappas Automobilvertriebs GmbH in Gunskirchen gesponsert und auch den Namen tragen. Hans Peter Gratz spielt mit seiner Band dort auf. Veranstalter ist wieder das Wels Marketing, insgesamt werden neun Welser Service Clubs mit im Boot sein und die Bars betreiben. Wie bisher werden die Erlöse wieder für karitative Projekte gespendet.

Über 17.000 Euro beim achten Ball

Der achte Welser Stadtball im Februar 2016 brachte eine Spendensumme von 17.197 Euro ein. Der Großteil des Reinerlöses konnte über den Verkauf von Getränken an den von den Welser Serviceclubs betriebenen Bars, den Verkauf von Tombola-Losen und über das Charity-Roulette erwirtschaftet werden. Die neun beteiligten Clubs konnten selber entscheiden, für welches karitative Projekt sie ihr erwirtschaftetes Geld zur Verfügung stellen. Vor allem Projekte für (kranke oder benachteiligte) Kinder, Jugendliche und Flüchtlinge wurden unterstützt.

Auch über den zehnten Welser Stadtball 2018 machen sich die Veranstalter schon Gedanken. In welcher Form ein Stadtball 2019 stattfinden kann (Umbau des Greifs), ist noch ungewiss.

 

Welser Stadtball:

Samstag, 4. Februar 2017

Stadttheater Wels

Kartenvorverkauf: ab 9. Jänner

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Raubüberfall auf Trafik

Raubüberfall auf Trafik

WELS. Ein bislang unbekannter Täter konnte am Dienstag, 18. September 2018 nach einem Überfall auf eine Trafik mit einer geringen Beute entkommen.  weiterlesen »

Filzmoser in Doppelfunktion bei der WM

Filzmoser in Doppelfunktion bei der WM

WELS. Der Ansporn auf der sportlichen Ebene ist bei Sabrina Filzmoser immer noch groß. Am Samstag, 22. September, hat sie in Baku ihren 13. Auftritt bei einer Weltmeisterschaft in der Klasse bis ... weiterlesen »

2019 Eröffnung des neuen  Produktionsbetriebes in Eberstalzell

2019 Eröffnung des neuen Produktionsbetriebes in Eberstalzell

EBERSTALZELL. Neben den drei Zerlegewerken der REWE Austria Fleischwaren GmbH in Traiskirchen, Ansfelden und St. Veit an der Glan sowie dem Wurstbetrieb in Radstadt wird 2019 ein neuer Zerlegebetrieb ans ... weiterlesen »

Neuer Standort: Kompetenz- und Wissenszentrum für Schweißtechnik

Neuer Standort: Kompetenz- und Wissenszentrum für Schweißtechnik

EBERSTALZELL. Die EWM AG hat im österreichischen Eberstalzell ein rund 2.000 Qua-dratmeter großes Kompetenzzentrum für alle Fragen rund um das Lichtbogen-Schweißen eröffnet. weiterlesen »

Neuer Seminarhof in Pichl

Neuer Seminarhof in Pichl

PICHL. Am Silberschneider-Hof in Silbersberg hat Hans-Georg Wimmer neue Räume für seine IT-Firma TailorIT gebaut und einen modernen Seminarhof daran angeschlossen. weiterlesen »

Hochmoderne Möbelteileproduktion von Speedmaster ist fertiggestellt

Hochmoderne Möbelteileproduktion von Speedmaster ist fertiggestellt

EBERSTALZELL. In den vergangenen Jahren ist der Zulieferspezialist Speedmaster kontinuierlich gewachsen. Unter dem Motto Möbelteile in 48 Stunden beliefert das Unternehmen international mehr als 15.000 ... weiterlesen »

Musikheim eröffnet: Bachmanning Musiker haben jetzt mehr Platz

Musikheim eröffnet: Bachmanning Musiker haben jetzt mehr Platz

BACHMANNING. Noch vor der Sommerpause konnte es bezogen werden und auch die erste Orchesterprobe hat bereits darin stattgefunden. Jetzt ist das Musikheim eröffnet. weiterlesen »

Hand aufs Herz: Beim Weltrekordversuch fürs Leben lernen

Hand aufs Herz: Beim Weltrekordversuch fürs Leben lernen

WELS. Hand aufs Herz! Um ein Leben zu retten, braucht es nur zwei Hände – mit einem Weltrekordversuch im gleichzeitigen Reanimationstraining will man drauf aufmerksam machen. weiterlesen »


Wir trauern