WAKS: Von O sole mio bis Mord im Mühlviertel

WAKS: Von „O sole mio“ bis „Mord im Mühlviertel“

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 11.07.2018 16:02 Uhr

WELS. Die größten Soulhits aller Zeiten und den „momentan coolsten Hammond-Meister“ gibt´s am Wochenende beim Welser Arkadenhof Kultursommer. Dank der Kooperation mit dem MusikFestiWels sogar bei freiem Eintritt!

Aufwärmen kann man sich für das musikalische Wochenende bereits am Mittwoch, 11. Juli. Um 20 Uhr zaubern Choropax die italienische Sonne in den Arkadenhof. Dabei will die achtköpfige Sängerrunde in erster Linie unterhalten. Jedes Lied erzählt eine Geschichte und ist gleichzeitig ein musikalischer Leckerbissen. Eine gute Mischung aus Oldies und eigenen Liedern mit lustigen Texten.

Von Marvin Gaye bis Aretha Franklin

Eine Nacht voll Soul- und R-„n“-B-Musik und den größten Hits der Motown-Ära beschert am Freitag, 13. Juli, 20 Uhr Sahvant feat. Shelia Michellé. Die aus Nashville stammende Sängerin spannt den musikalischen Bogen von den Supremes, Marvin Gaye, Stevie Wonder, Tina Turner, Diana Ross, Aretha Franklin und James Brown bis zu den Temptations und vielen mehr. Durch die Mischung aus Pop, Soul und Gospel ist ihre stimmliche Präsenz und ihre Ausstrahlung einzigartig.

Raphael Wressnig haut in die Tasten

Zwischen Soul, Funk, Jazz, R „n“ B, New Orleans und Blues geht bei Raphael Wressnig und der Soul Gift Band am Samstag, 14. Juli, 20 Uhr so richtig die Post ab. Wressnigs einzigartiges, druckvolles Spiel auf der Original-Vintage-Hammond hat ihm schon vier Nominierungen als „Best Organ Player“ beim wichtigsten Jazzpreis DownBeat Critics Poll beschert.

Krimi made im Mühlviertel

Am Freitag, 20. Juli, 20 Uhr geht es mit einer Lesung weiter. Der frühere Tips-Rohrbach-Redakteur Christian Hartl liest für eine freiwillige Spende an das Kinderschutzzentrum Tandem aus seinem Krimi „Mord im Mühlviertel“.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Flöticusse - Die Musiker von morgen

Flöticusse - Die Musiker von morgen

STEINHAUS. Seit vier Jahren geben Karin Kriener und Michaela Fosodeder im Musikheim Flötenunterricht. Als vor einigen Jahren die Kinder selbst die Idee hatten, ein Konzert zu machen, wurde diese natürlich ... weiterlesen »

Die Flyers klettern auf Tabellenplatz Fünf

Die Flyers klettern auf Tabellenplatz Fünf

WELS. Die Basketball Bundesliga macht jetzt zwei Wochen Pause für das Nationalteam. Davor konnten sich die Raiffeisen Flyers aber noch einmal in Szene setzen. Mit dem 81:72 Heimsieg gegen Traiskirchen ... weiterlesen »

Feuerwehr leistete über 14.000 Stunden ehrenamtlich

Feuerwehr leistete über 14.000 Stunden ehrenamtlich

OFFENHAUSEN. Die Freiwillige Feuerwehr Offenhausen ließ das abgelaufene Einsatzjahr bei der Vollversammlung Revue passieren. Stolze 14.050 ehrenamtliche Stunden haben die Mitglieder 2018 zum Wohle ... weiterlesen »

Harri Stojka spielt Beatles

Harri Stojka spielt Beatles

WELS. Und wieder einmal gibt sich Harri Stojka im Schlachthof die Ehre: Am Freitag, 22. Februar, 20 Uhr ist er mit dem Besten der Beatles zu hören. weiterlesen »

Narren feierten bis der Hahn krähte

Narren feierten bis der Hahn krähte

SCHLEISSHEIM. Gelungene Premiere für das Gschnas der Bezirks-FPÖ und der Freiheitlichen Arbeitnehmer von Wels-Land. weiterlesen »

Neue Einblicke in die Innenanlagen im Zoo Schmiding

Neue Einblicke in die Innenanlagen im Zoo Schmiding

KRENGLBACH. Es ist wieder viel gebaut worden in den letzten Wochen im Zoo Schmiding. Teile von Wänden wurden durch Thermoglas ersetzt und ein überdachter Besucherweg der vor Witterung und Spiegelungen ... weiterlesen »

Neuer Vize in Weißkirchen angelobt

Neuer Vize in Weißkirchen angelobt

WEISSKIRCHEN. Nach elf Jahren übergibt Klaus Holzleitner das Amt des SP-Vizebürgermeisters an Patrick Krutzler. Im Gemeinderat wird Holzleitner aber verbleiben. weiterlesen »

Business-Frühstück: Bewährt und gut

Business-Frühstück: Bewährt und gut

MARCHTRENK. In entspannter Atmosphäre über Dinge zu plaudern ist wichtig. Über 30 Unternehmer aus der Region folgten der Einladung von der WKO Wels-Land und dem örtlichen Standortmarketing. ... weiterlesen »


Wir trauern