Russische Weihnacht mit den Zarewitsch Don Kosaken

Russische Weihnacht mit den Zarewitsch Don Kosaken

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 05.12.2018 13:44 Uhr

WELS. Vom glockenhellen Tenor bis zum erdig-sonoren Bass reicht das Stimmspektrum, das die   Zarewitsch Don Kosaken bei ihrem traditionellen Weihnachtskonzert erklingen lassen. Am Donnerstag, 6. Dezember, 19 Uhr singen sie in der Stadtpfarrkirche von ihrer Freude, von ihrer Melancholie und von ihrem Schmerz in Original-Melodien ihrer russisch-kosakischen Heimat.   

Die Zarewitsch Don Kosaken wollen mit ihrem mehrstimmigen, harmonisch aufeinander abgestimmten A-cappella-Gesang in die „russische Weihnacht“ entführen. Für das Konzert in der Stadtpfarre hat das 1958 gegründete Ensemble wunderbare Chormusik aber auch Choräle aus der orthodoxen Liturgie, getragen von slawischer Musikalität und Geistigkeit ausgewählt.

Zu hören sein werden unter anderem Vater unser, Lobet den Namen des Herrn, Dir singen wir, Cherubim Hymne, Die Legende von Mönch Pitirim, Abendmahlsgesang, Gelobt sei Herr aus Zion, Lobgesang, Abendglocken, Kosakisches Wiegenlied, Der Engel sprach zu den Gesegneten, Ave Maria, Glockenklang, Wiegenlied und Stille Nacht auch in russischer Version.

Kartenvorverkauf:

Tourist Information Wels, Stadtplatz 44, Tel. 07242 67722 22

bei allen Raiffeisenbanken, Kartenbüro Lohmer, Libro, Media Markt, Ruefa

allen Öticket VVK-Stellen und unter www.oeticket.com Ticket Hotline

Abendkasse und Einlass ab 18.00 Uhr

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Großes Voixfest im Schlachthof

Großes Voixfest im Schlachthof

WELS. Das Voixfest feiert am Samstag, 25. Mai, den Frühling in Wels und zelebriert die Vielfalt. weiterlesen »

Blasmusik-Open Air in Gunskirchen

Blasmusik-Open Air in Gunskirchen

GUNSKIRCHEN. Stimmungsvolle Blasmusik unter freiem Himmel und ein gemütliches Beisammensein, dazu gekühlte Getränke und Köstlichkeiten der örtlichen Gastronomie – das gibt ... weiterlesen »

Frisch gebackener Ökonomierat feierte mit Gästen

Frisch gebackener Ökonomierat feierte mit Gästen

GUNSKIRCHEN. Für seine Verdienste um die Landwirtschaft und die ländliche Gesellschaft wurde Stefan Wurm der Berufstitel Ökonomierat – die höchste Auszeichnung für Landwirte ... weiterlesen »

Bundesstraße 1: Weitere Demonstration wird in der Stadt Marchtrenk vorbereitet

Bundesstraße 1: Weitere Demonstration wird in der Stadt Marchtrenk vorbereitet

MARCHTRENK. Schon einmal  war die B1 für eine Demonstration für einen raschen und modernen Ausbau gesperrt. Am Freitag, 7. Juni, könnte es gegen 11 Uhr wieder soweit sein. weiterlesen »

Zeit für die Schwerpunkte

Zeit für die Schwerpunkte

WELS. Ein Wochenende lang fand im BG/BRG Wels Dr. Schauerstraße wieder ein Workshop für die begeisterten Schüler des Tanzzweigs statt. Mit den Referenten Sarah Kronawitt­leithner, Katharina ... weiterlesen »

Gleichenfeier beim  Kraftwerk Traunleiten

Gleichenfeier beim Kraftwerk Traunleiten

WELS/STEINHAUS. Der Firstbaum steht. Die Gleichenfeier läutet das letzte Viertel bei den Baurbeiten am Kraftwerk Traunleiten ein. . Wir freuen uns über eine Baustelle mit hoher Arbeitssicherheit, ... weiterlesen »

Gelungen: Atemberaubende Stadtgala in Marchtrenk

Gelungen: Atemberaubende Stadtgala in Marchtrenk

MARCHTRENK. Der Kulturraum Trenk.s war rappelvoll. Die zweite Stadtgala bot wieder ein Feuerwerk an Musik und Show.Das Aufgebot an hochkarätigen Künstlern war kaum zu überbieten. weiterlesen »

Neuer Obmann bei Eberstalzeller Imkern

Neuer Obmann bei Eberstalzeller Imkern

EBERSTALZELL. Bei der Jahreshauptversammlung des Imkervereines wurden nicht nur langjährige Mitglieder geehrt sondern auch ein neuer Obmann gewählt. weiterlesen »


Wir trauern