Der erste und letzte Welser Stattschreiber ist gefunden

Der erste und letzte Welser Stattschreiber ist gefunden

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 10.07.2017 09:22 Uhr

WELS. Markus Köhle ist nicht nur einer der Pioniere in der österreichischen Poetry Slam Szene, sondern auch der erste und letzte Stattschreiber. Die Kulturinitiative Pro.Viele hat mittels Crowdfunding 7500 Euro zusammengebracht und die Jury hat sich für Köhle entschieden.

In der Jurybegründung schreiben Katharina Ruck, Stefan Sonntagbauer und Stefanie Sourlier, dass Köhles Texte durch Einfallsreichtum, Scharfsinn und Sprachwitz überzeugen. Für den Tiroler „sind fremde Orte Inspirationsquellen und wir sind uns sicher, dass er in Wels für sein aktuelles Projekt Poesiereprise Ideen und Impulse finden wird. Am 10. September wird der Stattschreiber in Wels seine Premiere haben. Dann wird Köhler drei Monate lang in der Messestadt leben, schreiben, mitleben und so weiter.

“Stadtschreiber kommt wieder, laut Stadt Wels„

Der Stattschreiber war die Antwort auf die Einstellung des Stadtschreibers. Nach Differenzen über Artikel der letzten Stadtschreiberin Stefanie Sourlier ist das Projekt seitens der Politik eingestellt worden. In der Presseaussendung heißt es aber  nun: “Markus Köhle wird der letzte Stattschreiber sein, da seitens der Stadt Wels bereits zugesagt wurde, das Projekt „Welser Stadtschreiber“ wieder aufzunehmen. So bleibt die lebendige Auseinandersetzung mit der Stadt Wels, ihren Bewohner, ihrer Geschichte und Gegenwart gewährleistet„.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Tour of Antalya ruft - Der Felbermayr-Express kommt!

Die Tour of Antalya ruft - Der Felbermayr-Express kommt!

Schlag auf Schlag geht es jetzt beim Team Felbermayr Simplon Wels: Nach dem ersten Saisonrennen in Kroatien am vergangenen Sonntag steht bereits jetzt mit der Tour of Antalya die 1. Rundfahrt des Jahres ... weiterlesen »

Auf Schneematsch gegen Baum gerutscht: PKW-Lenker verletzt

Auf Schneematsch gegen Baum gerutscht: PKW-Lenker verletzt

BEZIRK WELS-LAND. Bei dem Versuch, die Geschwindigkeit zu reduzieren, kam ein 22-jähriger PKW-Lenker aus Kematen am Innbach am 18. Februar gegen 9 Uhr auf der Grub-Mallinger-Straße in Gunskirchen ins ... weiterlesen »

Beinahe mit Zug kollidiert: PKW-Lenker prallte gegen Überkopfampel

Beinahe mit Zug kollidiert: PKW-Lenker prallte gegen Überkopfampel

WELS. Beinahe mit einem Zug kollidiert war am 18. Februar gegen 8.50 Uhr ein 30-jähriger PKW-Lenker aus Edt bei Lambach; er konnte im letzten Moment bremsen und prallte gegen die Standsäule der Überkopfampel. ... weiterlesen »

Hervorragender 2. Platz von Felbermayr-Radprofi Lukas Schlemmer beim GP Laguna in Porec

Hervorragender 2. Platz von Felbermayr-Radprofi Lukas Schlemmer beim GP Laguna in Porec

Einen erfolgreichen Saisonauftakt 2018 feierten heute die Welser Radprofis beim GP Laguna in Porec. Im Zielsprint musste sich Lukas Schlemmer vom Team Felbermayr Simplon Wels nur dem Italiener Paolo Toto ... weiterlesen »

Gute Leistung und ein Bruch

Gute Leistung und ein Bruch

WELS/OBERWART. Vereinstrainer Manfred Dullinger zieht nach dem Weltcup Turnier im Burgenland eine schmerzhafte Bilanz. Für Wachid Borchashvili ist es doppelt bitter. Er brach sich den Arm. weiterlesen »

Österreich-Rundfahrt: Wels als Schlusspunkt

Österreich-Rundfahrt: Wels als Schlusspunkt

WELS. Wie schon im Vorjahr endet auch in diesem Jahr die Österreich-Rundfahrt wieder in der Messestadt. Am Samstag, 14. Juli - werden die Radprofis gegen 14 Uhr die Ringstraße erreichen. Danach warten ... weiterlesen »

Genusszone mit Regionalität, Qualität und Frische

Genusszone mit Regionalität, Qualität und Frische

WELS. Der Umbau bei den Plobergers ist endgültig abgeschlossen. Die Hotelzimmer sind generalsaniert. Mit der Eröffnung des runderneuerten Fleischergeschäftes ist alles alles geschafft. Der Naschmarkt ... weiterlesen »

Die Volljährigkeit gefeiert

Die Volljährigkeit gefeiert

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Jugendliche, die 1999 geboren wurden, hat die Gemeinde zur Jungbürgerfeier eingeladen. weiterlesen »


Wir trauern