Der erste und letzte Welser Stattschreiber ist gefunden

Der erste und letzte Welser Stattschreiber ist gefunden

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 10.07.2017 09:22 Uhr

WELS. Markus Köhle ist nicht nur einer der Pioniere in der österreichischen Poetry Slam Szene, sondern auch der erste und letzte Stattschreiber. Die Kulturinitiative Pro.Viele hat mittels Crowdfunding 7500 Euro zusammengebracht und die Jury hat sich für Köhle entschieden.

In der Jurybegründung schreiben Katharina Ruck, Stefan Sonntagbauer und Stefanie Sourlier, dass Köhles Texte durch Einfallsreichtum, Scharfsinn und Sprachwitz überzeugen. Für den Tiroler „sind fremde Orte Inspirationsquellen und wir sind uns sicher, dass er in Wels für sein aktuelles Projekt Poesiereprise Ideen und Impulse finden wird. Am 10. September wird der Stattschreiber in Wels seine Premiere haben. Dann wird Köhler drei Monate lang in der Messestadt leben, schreiben, mitleben und so weiter.

“Stadtschreiber kommt wieder, laut Stadt Wels„

Der Stattschreiber war die Antwort auf die Einstellung des Stadtschreibers. Nach Differenzen über Artikel der letzten Stadtschreiberin Stefanie Sourlier ist das Projekt seitens der Politik eingestellt worden. In der Presseaussendung heißt es aber  nun: “Markus Köhle wird der letzte Stattschreiber sein, da seitens der Stadt Wels bereits zugesagt wurde, das Projekt „Welser Stadtschreiber“ wieder aufzunehmen. So bleibt die lebendige Auseinandersetzung mit der Stadt Wels, ihren Bewohner, ihrer Geschichte und Gegenwart gewährleistet„.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Endlich geschafft: Die Maturanten des BG/BRG Schauerstraße Wels

Endlich geschafft: Die Maturanten des BG/BRG Schauerstraße Wels

WELS. Jetzt können die Ferien kommen, denn die Reifeprüfung ist endlich vollbracht!  weiterlesen »

Ein Stück des Weges

Ein Stück des Weges

WELS. Das 145-Jahr-Jubiläum der VKB-Bank und seinen eigenen 50. Geburtstag nahm VKB-Generaldirektor Christoph Wurm zum Anlass, eine Tour durch Oberösterreich zu starten. weiterlesen »

Einbrecher fesselten und knebelten ihre Opfer

Einbrecher fesselten und knebelten ihre Opfer

WELS. Ein bislang unbekannter Täter in einer Paketzusteller-Uniform läutete am Vormittag des 19. Juni bei einer Welser Wohnung. Als der Bewohner mit seiner neun Monate alten Tochter im Arm die ... weiterlesen »

Update: Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn in Sattledt

Update: Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn in Sattledt

SATTLEDT. Nach dem schweren Verkehrsunfall gestern Mittwoch, 20. Juni auf der A1 beim Knoten Sattledt gibt es jetzt Näheres zum Unfallhergang.  weiterlesen »

Ohne Führerschein unterwegs

Ohne Führerschein unterwegs

WELS. Ohne gültige Lenkerberechtigung und noch dazu mit gestohlenen Kennzeichen wurde ein Grieskirchner in Wels angehalten.  weiterlesen »

Firma Nexus investiert Millionen in neue Firmenzentrale

Firma Nexus investiert Millionen in neue Firmenzentrale

EBERSTALZELL. Die Firma Nexus Automation, ein Komplettanbieter für den Spritzgießbereich, hat im Gerwerbegebiet den Spatenstich für ihre neue Firmenzentrale gefeiert. Das Bauprojekt der ... weiterlesen »

Prämierte Salzschifferl

Prämierte Salzschifferl

STADL-PAURA. Bäckermeister Karl Forstner wurde beim internationalen Brotwettbewerb mit Gold und Silber ausgezeichnet. weiterlesen »

XXXLutz eröffnete umgebaute und erweitere Firmenzentrale

XXXLutz eröffnete umgebaute und erweitere Firmenzentrale

WELS. Mit einem Mitarbeiterfest feierlich eröffnet wurde der Neu- und Umbau der Zentrale von Österreichs größtem Möbelhändler XXXLutz. 900 Mitarbeiter arbeiten hier, 240 ... weiterlesen »


Wir trauern