Bitte mit großer Wirkung
12

Bitte mit großer Wirkung

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 10.01.2018 12:21 Uhr

WELS. 45 Jugendliche waren vor Supermärkten unterwegs, um Menschen zu bitten etwas mehr einzukaufen und für die Aktion Kilo zu spenden. Insgesamt kamen  3100 Kilo Lebensmittel oder Dinge des täglichen Bedarfs zusammen.

Die Kids gehärten zu zwei Jugendgruppen der Bewegung Regnum Christi. Noch an selben Tag übergaben die Kinder und Jugendlichen unter  tatkräftiger Mithilfe einiger Eltern rund 3.100 Kilogramm Lebensmittel und Mittel des täglichen Bedarfs an die Welser Tafel, Caritas für Haftentlassene, ein Flüchtlingsheim in Weißkirchen und „Soziales  Wohnservice Wels“. Organisiert wurde die „Aktion Kilo“ vom Jugend- und  Familienzentrum Wels unter Obmann Manuel Hattenberger und den Patres  Leonhard Maier und Joachim Richter LC.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Gastuser 10.01.2018 13:02 Uhr

    Danke! - Das sind gute Nachrichten! Es ist wichtig, dass wir nicht die Menschen am Rand unserer Gesellschaft aus dem Blick verlieren und das Hilfe ganz konkret erfolgt. 3.100 Kilogramm sind wirklich beachtlich. Danke an alle Jugendlichen, Eltern und die beiden Patres!

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Butterstöri und Früchtebrot dürfen auf der Weihnachtstafel nicht fehlen

Butterstöri und Früchtebrot dürfen auf der Weihnachtstafel nicht fehlen

STEINERKIRCHEN. Qualität und Tradition wird in der Bäckerei Baumgartner groß geschrieben. Seit 90 Jahren wird hier Brot gebacken und dank des eigenen Bauernhofes kommt das Getreide dazu ... weiterlesen »

Neukirchner spenden für Assista

Neukirchner spenden für Assista

NEUKIRCHEN/ALTENHOF. Zwei Vereine aus Neukirchen haben die Organisation Assista Soziale Dienste in Altenhof großartig unterstützt - die Landjugend und die Senioren. weiterlesen »

Verkehrsunfall in Wels: Zeugen gesucht

Verkehrsunfall in Wels: Zeugen gesucht

WELS. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung B 137 mit der Linzerstraße wurden Montagfrüh zwei Personen verletzt. Beide Lenker behaupten, Grün gehabt zu haben.  weiterlesen »

Lachen spenden für CliniClowns Oberösterreich

Lachen spenden für CliniClowns Oberösterreich

WELS. Jedes Jahr zu Weihnachten unterstützt SSI Schäfer, der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen und moderner Konzepte in der Abfallwirtschaft, ... weiterlesen »

Welser Tanzsportler im Goldrausch

Welser Tanzsportler im Goldrausch

Am 1. und 2. Dezember fanden in Linz die Upper Austrian Dance Days 2018 – ein Gemeinschaftsprojekt der oberösterreichischen Tanzsportvereine -  statt. Die Turniertänzerinnen und -tänzer ... weiterlesen »

Führungswechsel bei der VKB Wels

Führungswechsel bei der VKB Wels

WELS. Einen Wechsel in der Führungsebene gab es anfang des Monats in der VKB-Bank Wels: Nach knapp 38 Dienstjahren wechselte Direktor Franz Kellermayr in den Ruhestand und übergab den Chef-Posten ... weiterlesen »

„Der Alkohol machte aus mir das, was ich aber nie sein wollte“

„Der Alkohol machte aus mir das, was ich aber nie sein wollte“

WELS/STADL-PAURA. Die Weihnachtszeit ist für viele Familien nicht gerade leicht, wenn ein Mitglied ein Alkohol-Problem hat. Erwin weiß wovon er spricht: Wie es meiner Familie und anderen dabei ... weiterlesen »

Kompetenzzentrum: Jahrhundertprojekt oder Fehler

Kompetenzzentrum: Jahrhundertprojekt oder Fehler

STEINERKIRCHEN AN DER TRAUN. Der Grundsatzbeschluss für das geplante Kompetenzzentrum ist mit den Stimmen von VP und SP gefallen. Für Bürgermeister Thomas Steinerberger (VP) ist es ein Jahrhundertprojekt, ... weiterlesen »


Wir trauern