Welser Schelmenrat setzt auf Talente aus der Region für den Startschuss

Welser Schelmenrat setzt auf Talente aus der Region für den Startschuss

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 11.01.2018 14:49 Uhr

WELS. Fasching und die Stadt ist eine ambivalente Beziehung. Der Schelmenrat hat sich aufgemacht dem Ganzen neues Leben einzuhauchen. Wer nicht zum Lachen in den Keller geht, der muss am Samstag, 10. Februar, in die Minoriten zur 1. Welser Fachingsrevue.
 

Es ist dies ein erster Versuch das Pflänzchen Fasching zum Erblühen zu bringen. Organisatorisch ist der Schelmenrat auf eine solide Basis gestellt. Es wird auch nicht der Weg über die Zwangsbeglückung mit Brachialhumor gewählt, sondern eben eine Revue  mit Talenten aus der Region präsentiert: „“Es ist unglaublich, welche Talente in der Bevölkerung schlummern, es haben sich viele gemeldet„, jubiliert Gründungsmitglied Anna Wippl. Freuen dürfen sich die Gäste etwa auf ein Pop-Urgestein mit seinen Welthits, auf einen Poledance-Act, einen Elvis-Interpreten der Extraklasse, eine heitere Klassik-Einlage von Musikschülern und bei einigen Einlagen darf natürlich auch eine satirisch, witzige Note nicht fehlen. Nach dem Varieté-Teil wird ein bekannter Kult-DJ den hoffentlich zahlreichen Faschingsnarren ordentlich einheizen. Einige Überraschungen werden bis kurz vor der Veranstaltung unter Verschluss gehalten. “Es ist angerichtet, jetzt müssen die Welser zeigen, ob sie den Fasching wieder haben möchten„, sagt der Obmann des Welser Schelmenrates Peter Kowatsch. Der Verein ist angemeldet, seit 11. November hat man den Stadtschlüssel inne und mit “Walla, Walla„ ist ein Ruf auch schon gefunden. Die 1. Faschings-Revue thematisiert Moulin Rouge. Der Dress-Code reicht von Kostüm bis Abendkleid. Vorverkauf ab 18. Jänner in der Wels-Info (Stadtplatz 44). Info: www.welserfasching.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wertvolle Tipps von einem Sicherheitsexperten

Wertvolle Tipps von einem Sicherheitsexperten

LAMBACH/WELS. Zwischen 2015 und 2017 sind in Wels-Land 364 Einbruchsdiebstähle verübt worden. 50 Prozent der Einbrüche werden mit ganz einfachen Werkzeugen verübt. Im Rahmen der Sicherheitstour ... weiterlesen »

Welser MKH: Das alte Rom hält Einzug

Welser MKH: Das alte Rom hält Einzug

WELS. Das MedienKulturHaus legt in den nächsten Wochen einen Schwerpunkt auf Ovilava und wie mit dem Kulturerbe umgegangen wird. Am Donnerstag, 27. September, beginnt um 19 Uhr die Sonderausstellung ... weiterlesen »

5.500 Menschen übten Wiederbelebung

5.500 Menschen übten Wiederbelebung

WELS. Der Weltrekord wurde zwar nicht geknackt, dafür haben 5.500 Menschen gemeinsam Wiederbelebungsmaßnahmen geübt. Wahrscheinlich noch vielen Hunderten mehr wurde durch die Kampagne Hand ... weiterlesen »

Radwege, Pump-Track und Traunschiff für Hochzeiten

Radwege, Pump-Track und Traunschiff für Hochzeiten

WELS. Die Stadt und acht Umlandgemeinden haben im Forum Stadtregion Wels zwei Jahre lange beraten, diskutiert und verhandelt. Die Kooperation wird weiter ausgebaut, dazu kommen ein Traunschiff in Thalheim, ... weiterlesen »

Team Felbermayr Simplon Wels mit tollem Auftritt und Platz 16 bei der Rad-WM 2018 in Tirol

Team Felbermayr Simplon Wels mit tollem Auftritt und Platz 16 bei der Rad-WM 2018 in Tirol

Das Team Felbermayr Simplon Wels hat sich aufgrund der tollen Leistungen im heurigen Jahr für das Mannschaftszeitfahren bei der Rad-WM in Tirol 2018 qualifiziert. Und heute schlug für die Welser ... weiterlesen »

Mariane Bachl liebt das Handwerk und die Leute

Mariane Bachl liebt das Handwerk und die Leute

EBERSTALZELL. Ein kaputter Absatz am Schuh, ein abgerissener Riemen oder eine zu weite Lederhose – für Mariane Brunmayr-Bachl kein Problem. In ihrer Werkstatt mitten in Eberstalzell werden solche ... weiterlesen »

Frauengesundheitstzentrum: Neuer Welser Standort ist eine alte Hutfabrik

Frauengesundheitstzentrum: Neuer Welser Standort ist eine alte Hutfabrik

WELS. Das Frauengesundheitszentrum ist nun in der Carl Blumstraße in den umgebauten Hallen einer ehemaligen Hutfabrik zu finden. Die Räumlichkeiten am Kaiser Josef Platz entsprachen nicht mehr ... weiterlesen »

Honig aus der Stadt Wels

Honig aus der Stadt Wels

WELS. Im Messegelände summen jetzt vermehrt die Bienen. Die Welser Honig Manufaktur wurde ins Leben gerufen, ein Gemeinschaftsprojekt der Messe Wels und der Firma Resch&Frisch. weiterlesen »


Wir trauern