Kampf um die ISZ-Schule geht weiter

Kampf um die ISZ-Schule geht weiter

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 09.02.2018 11:45 Uhr

WELS. Der Elternverein des Integrativen-Schulzentrums stellt klar: „Wir lassen uns nicht vom Kurs abbringen“. Rückendeckung kommt aus der Politik, damit der Schulversuch weitergeht.

Mit E-Mail des Landesschulrates vom Freitag, 2. Februar wurde dem Integrativen Schulzentrum Wels mitgeteilt, dass der Schulversuch „Inklusive Klassen an Kompetenzzentren“ eingestellt wird und in der Folge „für das ISZ Wels für das Schuljahr 2018/2019 kein Antrag zur Führung des Schulversuchs genehmigt werden kann.

 

Die Eltern wollen sich damit nicht abfinden. Sofort startete eine Online Petition: “Diese läuft sehr gut„, erklärt der Obmann des Elternvereins Christian Steinhuber. Das Angebot des Landesschulrates“„Dislozierte Volksschulklassen an Sonderschulen“ ist nicht wirklich ein Thema: „Wir weichen von unserem Kurs nicht ab. Von uns gibt es ein klares Nein zu diesen dislozierten Klassen“. Alles das was das ISZ ausmacht (soziale, emotionale und kognitive Kompetenz, die von allen Beteiligten eingebracht wird) ist dann nicht mehr möglich. Die Organisation wird erschwert und dadurch die gelebte Inklusion nicht mehr möglich sein. Anfang März soll es einen Termin beim Landesschulrat geben. Die Online Petition wird weiter laufen.

 

Rückendeckung

 

Im Hintergrund laufen weitere Gespräche, wie Bürgermeister Andreas Rabl (FP) mitteilt auch in Richtung Unterrichtsministerium. SP-Bildungsreferent Stadtrat Johann Reindl-Schwaighofer forderte bereits im Dezember in einem Dringlichkeitsantrag den Beschluss einer gemeinsamen Resolution an des Bildungsministerium und an den Landesschulrat mit dem Ersuchen, die gesetzlichen Rahmenbedingungen so zu ändern, dass erfolgreiche Schulversuche wie die integrativen Volksschulklassen des ISZ, in das Regelschulwesen übernommen werden. Doch ÖVP und FPÖ lehnten diesen SPÖ-Vorschlag ab und strichen den Passus aus dem Resolutionstext. „Es wäre ein Schulterschluss notwendig gewesen, statt die SPÖ-Resolution zu verhindern,“ sagt Reindl-Schwaighofer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Feuerwehr Marchtrenk baut endlich aus

Feuerwehr Marchtrenk baut endlich aus

MARCHTRENK. Noch müssen sich die Kameraden der Feuerwehr in der Halle hinter den Einsatzfahrzeugen umziehen. Dieser Zustand wird bis in das kommende Frühjahr andauern. Dann ist der Umbau beendet. ... weiterlesen »

Gefühl und Haltung bestimmen die Pinselführung: Karin Zorn im Fokus

Gefühl und Haltung bestimmen die Pinselführung: Karin Zorn im Fokus

WELS. Es ist ein Atelier mit Wohnung – oder ist es doch umgekehrt –, in dem Karin Zorn in der Hafergasse lebt und arbeitet. Seit Anfang dieses Jahres ist die Künstlerin wieder in Österreich: ... weiterlesen »

Anna Köbrunner ist die Nahversorgerin in Steinhaus

Anna Köbrunner ist die Nahversorgerin in Steinhaus

STEINHAUS. Wenn Sie sich für sorgfältig ausgewählte Lebensmittel aus der Region entscheiden, schmeckt es nicht nur besser, es fühlt sich auch besser an, sagt Anna Köbrunner.  ... weiterlesen »

Waschaechter Österreichischer Kunstpreis

Waschaechter Österreichischer Kunstpreis

WELS. Bereits seit 1981 tritt der Kulturverein Waschaecht - damals noch Welser Kulturinitiative - als Veranstalter in den Bereichen Musik, Literatur und Kleinkunst vor allem im Schlachthof in Erscheinung. ... weiterlesen »

In Wels werden Rekorde geschrieben

In Wels werden Rekorde geschrieben

WELS. Mit Oktober 2016 übersiedelte die gesamte HOGO-Gruppe von Krenglbach nach Wels. Eine goldrichtige Entscheidung, wie man nach knapp zwei Jahren am neuen Standort feststellen kann. weiterlesen »

Spende an Marchtrenker Sozialmarkt

Spende an Marchtrenker Sozialmarkt

MARCHTRENK. Die Stadt beteiligte sich am Mobilitätstag und brachte den zahlreichen Besuchern die Vorteile der E-Mobiliät, vom E-Auto bis zum E-Roller, näher. Bei dieser Gelegenheit ... weiterlesen »

Kalabrien in Wels

Kalabrien in Wels

WELS. Die Pizzeria Rustica, die feine Trattoria in der Welser Freiung, ist die Adresse für alle Liebhaber der traditionellen italienisch-kalabrischen Küche, egal ob Pizza, Pasta, Fisch, Fleisch ... weiterlesen »

Auf Schutzweg angefahren

Auf Schutzweg angefahren

WELS. Beim Linksabbiegen übersah ein 77-jähriger Autolenker eine Fußgängerin, die auf dem Zebrastreifen die Straße überqueren wollte. weiterlesen »


Wir trauern