Kampf um die ISZ-Schule geht weiter

Kampf um die ISZ-Schule geht weiter

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 09.02.2018 11:45 Uhr

WELS. Der Elternverein des Integrativen-Schulzentrums stellt klar: „Wir lassen uns nicht vom Kurs abbringen“. Rückendeckung kommt aus der Politik, damit der Schulversuch weitergeht.

Mit E-Mail des Landesschulrates vom Freitag, 2. Februar wurde dem Integrativen Schulzentrum Wels mitgeteilt, dass der Schulversuch „Inklusive Klassen an Kompetenzzentren“ eingestellt wird und in der Folge „für das ISZ Wels für das Schuljahr 2018/2019 kein Antrag zur Führung des Schulversuchs genehmigt werden kann.

 

Die Eltern wollen sich damit nicht abfinden. Sofort startete eine Online Petition: “Diese läuft sehr gut„, erklärt der Obmann des Elternvereins Christian Steinhuber. Das Angebot des Landesschulrates“„Dislozierte Volksschulklassen an Sonderschulen“ ist nicht wirklich ein Thema: „Wir weichen von unserem Kurs nicht ab. Von uns gibt es ein klares Nein zu diesen dislozierten Klassen“. Alles das was das ISZ ausmacht (soziale, emotionale und kognitive Kompetenz, die von allen Beteiligten eingebracht wird) ist dann nicht mehr möglich. Die Organisation wird erschwert und dadurch die gelebte Inklusion nicht mehr möglich sein. Anfang März soll es einen Termin beim Landesschulrat geben. Die Online Petition wird weiter laufen.

 

Rückendeckung

 

Im Hintergrund laufen weitere Gespräche, wie Bürgermeister Andreas Rabl (FP) mitteilt auch in Richtung Unterrichtsministerium. SP-Bildungsreferent Stadtrat Johann Reindl-Schwaighofer forderte bereits im Dezember in einem Dringlichkeitsantrag den Beschluss einer gemeinsamen Resolution an des Bildungsministerium und an den Landesschulrat mit dem Ersuchen, die gesetzlichen Rahmenbedingungen so zu ändern, dass erfolgreiche Schulversuche wie die integrativen Volksschulklassen des ISZ, in das Regelschulwesen übernommen werden. Doch ÖVP und FPÖ lehnten diesen SPÖ-Vorschlag ab und strichen den Passus aus dem Resolutionstext. „Es wäre ein Schulterschluss notwendig gewesen, statt die SPÖ-Resolution zu verhindern,“ sagt Reindl-Schwaighofer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Welser Rad-Team startet bei den Weltmeisterschaften in Innsbruck

Welser Rad-Team startet bei den Weltmeisterschaften in Innsbruck

WELS. 2018 ist schon jetzt das erfolgreichste Jahr seit Bestehen des Welser Radprofiteams. Ein weiterer Höhepunkt steht im September an: Das Team Felbermayr Simplon Wels hat sich für die UCI-Straßenrad- ... weiterlesen »

Welser Radprofis starten bei der Rad-WM im Mannschaftszeitfahren

Welser Radprofis starten bei der Rad-WM im Mannschaftszeitfahren

Heuer ist in Österreich ein ganz besonderes Radsportjahr. Erstmals finden von Samstag, 22. bis Sonntag, 30. September die Rad-Weltmeisterschaften in Innsbruck statt. Das Team Felbermayr Simplon Wels ... weiterlesen »

Gesunde Ernährung für Fronius-Mitarbeiter

Gesunde Ernährung für Fronius-Mitarbeiter

WELS. Die Firma Fronius hat sich vorgenommen, die beste Betriebsgastronomie in Österreich zu sein. Mit ausgewogener und nachhaltiger Ernährung möchte Fronius auch aus kulinarischer Perspektive ... weiterlesen »

Feuerwehr-Jugend unterstützt

Feuerwehr-Jugend unterstützt

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING/VORCHDORF. Die Feuerwehrjugendgruppe der beiden örtlichen Feuerwehren (Bergham-Kösslwang und Bad Wimsbach-Neydharting) kommt in den Genuss einer Unterstützung. Die ... weiterlesen »

Eine historische Mitfahrgelegenheit

Eine historische Mitfahrgelegenheit

STADL-PAURA. Am letzten August-Wochenende bietet sich nach 2016 wieder die einzigartige Gelegenheit, sich beim Gegenzug von Pferden die Traun stromaufwärts ziehen zu lassen. weiterlesen »

Matthias Krizek und Stephan Rabitsch haben bei der Rad-EM 2018 in Glasgow alles gegeben

Matthias Krizek und Stephan Rabitsch haben bei der Rad-EM 2018 in Glasgow alles gegeben

Beim Straßenrennen im Rahmen der Rad-Europameisterschaften in Glasgow zeigten Matthias Krizek und Stephan Rabitsch ein starkes Rennen. Auf dem technisch anspruchsvollen 14,4 Kilometer langen Stadtkurs ... weiterlesen »

1. Beratungsstelle für Kryptowährungen in Sattledt/OÖ. eröffnet

1. Beratungsstelle für Kryptowährungen in Sattledt/OÖ. eröffnet

Der Handel mit Kryptowährungen erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Jetzt wurde mit der Firma ImmoReal Handels GmbH die 1. Bitcoin-Beratungsstelle in der Steinerkirchnerstraße in ... weiterlesen »

Riccardo Zoidl feiert souveränen Sieg der schweren Tschechien-Radrundfahrt

Riccardo Zoidl feiert souveränen Sieg der schweren Tschechien-Radrundfahrt

Riccardo Zoidl vom Felbermayr-Express hat die viertägige Czech Cycling Tour (UCI 2.1) über insgesamt 552 Kilometer gewonnen. Auf dem heutigen letzten Teilstück konnte der Eferdinger Radprofi ... weiterlesen »


Wir trauern