„Ich habe mein Hobby ganz einfach zu meinem Beruf gemacht“

„Ich habe mein Hobby ganz einfach zu meinem Beruf gemacht“

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 13.04.2018 11:40 Uhr

WELS/MARCHTRENK. Der Unternehmerpreis Selfie des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes ist in Kooperation mit Tips verliehen worden. In der Kategorie „Soziale Verantwortung“ gewann Tamara Reisinger.

Tamara Reisinger bekam den Preis für ihr Engagement rund um die Jazz Brunches, die schon mehrfach in Wels, Krenglbach und Marchtrenk über die Bühne gingen: „Ein großer Teil des Preises gehört sicher auch Bernhard Stegh und seinem Team. Sie haben die Jazz Brunches wiederbelebt und an neue Stätten gebracht“, sagt Reisinger „Sie haben mich gefragt, ob ich auftreten will. Mir hat die Idee gefallen, das alles für den guten Zweck zu machen. Wir konnten schon viele unterstützen“. Der jüngste Jazz Brunch brachte mehr als 5000 Euro für den guten Zweck ein. „Ich glaube es ist notwendig, dass jeder der Gesellschaft etwas zurückgibt. Wir werden die Serie sicher weiterführen“, sagt die Gesangslehrerin. Aber und um den Oktober wird sie keine Zeit haben. Denn da ist der Geburtstermin des ersten Kindes: „Ich werde mit meiner Gesangsschule zwei Monate vorher und dann auch danach eine Pause einlegen“.

Musik ein Leben lang begleitet

Von Kindesbeinen an spielte Musik bei Reisinger eine große Rolle. „Nach dem klassischen Flötenunterricht lernte ich Klavier und später Gitarre. Meine größte Leidenschaft galt allerdings schon immer dem Singen“. Sie sang bei Bands neben ihrem Bürojob als Sachbearbeitern: „Ich habe lange überlegt, ob ich mich professionell der Musik widmen soll. Der Entschluss war dann irgendwann klar. Ich mache eine Gesangsschule auf. Ich habe mein Hobby ganz einfach zu meinem Beruf gemacht“. Es folgten Ausbildungen, die Suche nach einem Standort. In der alten Musikschule ist sie fündig geworden. Alle Informationen gibt es unter www.tamara-reisinger.at

Tamara Reisinger hat sich ganz der Musik verschrieben.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gesamt 16 Medaillen für den Welser Honig

Gesamt 16 Medaillen für den Welser Honig

WELS/WIESELBURG. Heuer konnten beim Honigwettbewerb bei der Wieselburger Ab-Hof-Messe  fünf Welser Imker insgesamt  16 Medaillen für Welser Honig erringen. Dies war das beste Ergebnis ... weiterlesen »

Eine Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Eberstalzell

Eine Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Eberstalzell

EBERSTALZELL. Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land übersah am Dienstag, 19. März beim Linksabbiegen eine 21-jährige Pkw-Lenkerin und kollidierte schwer mit ihr. weiterlesen »

54 Jahre Auto-Rainer Wels –  50 Jahre Mazda bei Rainer in Wels

54 Jahre Auto-Rainer Wels – 50 Jahre Mazda bei Rainer in Wels

WELS. 1965 legten Anna und Franz Rainer mit der Gründung der Firma Auto-Rainer den Grundstein zum heutigen Unternehmen. 1969 schenkten die visionären Unternehmer der neuen Automarke Mazda das ... weiterlesen »

Schluss mit der Moral im Theater Eggendorf

Schluss mit der Moral im Theater Eggendorf

Eggendorf. Der Verein für Kultur und Brauchtum Eggendorf spielt heuer wieder Theater und führt das Stück www.moral.ade im Kultursaal auf. weiterlesen »

Judo Talente mischen die Jugendliga auf

Judo Talente mischen die Jugendliga auf

WELS. Acht Judo-Vereine aus Oberösterreich, Niederösterreich und Salzburg bilden eine eigene Jugendliga. Für die Multikraft-Truppe verlief die erste Runde äußerst erfolgreich. ... weiterlesen »

5G-Frequenzen: Schnellere Übertragung

5G-Frequenzen: Schnellere Übertragung

WELS. Die Liwest, ein Tochterunternehmen der Eww Gruppe und der Linz AG, hat die 5G-Frequenzen für die Region Wels-Linz und Oberösterreich ersteigert. Mit der ItandTel hat die Eww Gruppe einen ... weiterlesen »

Drei Dirigenten bei Neukirchner Blasmusik-Konzert

Drei Dirigenten bei Neukirchner Blasmusik-Konzert

NEUKIRCHEN BEI LAMBACH. Drei Dirigenten teilen sich beim Frühjahrskonzert der Trachtenmusikkapelle Neukirchen den Taktstock. Die Besucher können sich am Samstag, 23. März (19.30 Uhr) auf ... weiterlesen »

Vortrag bei der Hospizbewegung: „Letzte Hilfe Kurs - weil der Tod ein Thema ist“

Vortrag bei der Hospizbewegung: „Letzte Hilfe Kurs - weil der Tod ein Thema ist“

WELS. Die Hospizbewegung Wels Stadt/Land organisiert einen Vortrag mit dem Thanatologe und Notfallpsychologen Martin Prein. Es ist dies ein praxisnaher Vortrag zu einem Thema, das alle betrifft. weiterlesen »


Wir trauern